Kürbiskuchen á lá Kindersegen-Mama...

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Corinna, 28. Oktober 2007.

  1. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Ein leckeres Kürbiskuchenrezept von meiner Mum...


    Man nehme:

    300 gr. Kürbisfleisch (vorzugsweise "Hausgeschlachtet")
    150 gr. ganze Haselnüsse
    250 gr. weiche Butter
    300 gr. Mehl
    160 gr. Zucker
    4 Eier
    1 Tl Backpulver
    2 Tl Zimt
    1 Prise Salz




    Die Haselnüsse im Ofen oder in der Pfanne trocken rösten (vorsichtig, nicht zu schnell)
    Dann den Kürbis klein schneiden und Butter und Zucker zu einer luftigen Masse aufschlagen.
    Anschließend Salz, Zimt und die Eier unterrühren, Haselnüsse und Kürbis hinzufügen.
    Zum Schluß das Mehl und das Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.

    Teig in eine Kastenform geben und bei ca. 180 Grad ungefähr 50-60 Min. auf mittlerer Schiene Backen.

    Guten Appetit!

    :-D
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kürbiskuchen á lá Kindersegen-Mama...

    Hmm, ich mampfe hier immer Johanna selbstgemachten Hokkaido Brei auf, wenn sie satt ist.
    Das wäre ja mal was anderes (aber nicht für Johanna:))
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Kürbiskuchen á lá Kindersegen-Mama...

    Das klingt gut. Wie klein muss denn der Kürbis sein? Und die Nüsse bleiben ganz?
     
  4. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kürbiskuchen á lá Kindersegen-Mama...

    :knuutsch: danke Dir
     
  5. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Kürbiskuchen á lá Kindersegen-Mama...

    Also wir haben hier drei Größen, klein, mittel und groß.
    Ich hab die 300 Gramm aus einem kleinen Kürbis rausbekommen! :jaja:

    Die Nüsse bleiben ganz, du kannst aber auch schon so klein gehaxelte nehmen, ich mußte darauf zurück greifen, weil ich hier keine Ganzen kriegen konnte... :nix:


    Ela: Bitte, bitte, gerne geschehen!
    Nu mußte nur noch dafür sorgen, daß Stefan nix hiervon liest... :zwinker:

    :knuutsch:
     
  6. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kürbiskuchen á lá Kindersegen-Mama...


    So, der Kürbis ist geschlachtet und wartet auf Weiterverarbeitung.

    Aber sag mal, wiiie klein muss man das Kürbisfleisch denn schneiden?

    Bei Angelas Rezept muss man ja pürieren, und bei Dir?

    :winke:

    Ela, indenstartlöchern
     
  7. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Kürbiskuchen á lá Kindersegen-Mama...

    Das wäre auch meine Frage: was heißt "klein schneiden"? Wie klein? (das war auch bei Kathi schon gemeint, denke ich!)
     
  8. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Kürbiskuchen á lá Kindersegen-Mama...

    Nun, ich würde sagen, so klein, wie es euch "behagt"....
    :???: Ich hatte sie recht sehr klein, weil ich zumeist Faserstückchen ausgehöhlt hatte! :hahaha: :oops:

    So klein, wie ihr mögt eben...

    :-D

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...