Kürbis fürs Baby

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Flugente75, 21. September 2013.

  1. Flugente75

    Flugente75 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Thüringen
    Wenn ich meinem Baby selbstgekochten Kürbis füttern will, ist dann die Sorte egal? Also geht auch Butterkürbis oder muss es der Hokkaido sein? Gibt's da Unterschiede bei der Verträglichkeit?
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.137
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Kürbis fürs Baby

    Meines Wissens gibt es keine Unterschiede. Für Annemarie hatte ich damals Muskatkürbis und den hat sie gefuttert wie nichts anderes :)
     
  3. Flugente75

    Flugente75 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Thüringen
    AW: Kürbis fürs Baby

    Danke, dachte ich mir fast. Hab mich das nur gefragt, weil in den Gläschen ja auch immer der rote drin ist.
     
  4. Flottemotte

    Flottemotte Die Dezente

    Registriert seit:
    1. August 2013
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Zwischen Oldenburg und Bremen
    AW: Kürbis fürs Baby

    :winke:

    Die Frage ging mir auch dauernd durch den Kopf, da mir die Tante im Bioladen erzählt hat, der Hokaido wäre der einzige der für Babynahrung geeignet sei! Ich hatte das Gefühl, klar sie will ihren Kram verkaufen!

    Nun könnte ich aus Omas Garten nen Kürbis haben und es verunsichert leider doch! Hat noch jemand andere Kürbise gefüttert?

    Ich könnt nicht mal sagen was für ne Sorte das ist!?
    Koche die immer ganz und friere Portionsweise ein!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...