Kürbis-Bananen-Suppe u.a. mit Kürbis

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Rudbeckia, 1. November 2004.

  1. Rudbeckia

    Rudbeckia Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hej!

    Nun habe ich das erstemal selber Kürbis verarbeitet und wollte euch die Rezepte nicht vorenthalten.
    Da sie aus einem anderen Forum sind, setze ich hier nur die Links und die Rezepte rein.


    http://www.chefkoch.de/rezept-anzeige.php?ID=105661044608921&ID2=18
    Kürbis - Bananen - Suppe
    Zutaten für Portionen
    1 Zwiebel(n)
    1 cm Ingwer - Wurzel
    1 Zehe/n Knoblauch
    1 Kürbis(e) (Hokkaido)
    1 Liter Gemüsebrühe
    2 Banane(n)
    200 ml Sahne, süß
    Öl (Sonnenblumenöl)
    1 Prise Salz
    1 Prise Pfeffer
    ZUBEREITUNG
    Die Zwiebel und die Ingwerwurzel in sehr feine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe pressen und alles in ein wenig Sonnenblumenöl andünsten.
    Den Kürbis waschen, entkernen und in Stücke schneiden, zu der Zwiebel, dem Ingwer und dem Knoblauch geben.
    Mit Gemüsebrühe aufgießen, so dass der Kürbis bedeckt ist und köcheln lassen. Wenn der Kürbis fast gar ist, 2-3 Bananen hinzugeben. Wenn alles weich genug ist, Suppe pürieren und etwas süße Sahne hineinrühren. Suppe jetzt nicht mehr kochen lassen!
    Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
    Ich bin nicht so der Kürbissuppen Fan, aber die war lecker.


    http://www.chefkoch.de/rezept-anzeige.php?ID=120761051365027&ID2=19
    Kürbis - Feigen - Kompott
    Zutaten für Portionen
    600 g Kürbisfleisch, geputzt gewogen
    7 Feigen, getrocknet
    1 Zitrone(n), Saft davon
    200 ml Saft (Birnendicksaft)
    200 ml Wasser
    1 Stange/n Zimt
    110 g Mandeln, (ganz & geschält)
    ZUBEREITUNG
    Aus dem Kürbis mit dem Kugelausstecher kleine Kugeln ausstechen; Reste für eine Suppe verwenden. Die Feigen in feine Streifen schneiden.
    Zitronensaft, Birnendicksaft, Wasser und Zimtstange aufkochen, die Kürbiskügelchen und die Feigenstreifen darin 8-10 Minuten köcheln lassen.
    Die geschälten Mandeln dazugeben, einmal aufkochen. Die festen Teile mit einem Schaumlöffel aus dem Zuckersirup nehmen und in vorgewärmte Gläser füllen.
    Den Zuckersirup aufkochen und den Glasinhalt damit gut bedecken. Die Gläser sofort schließen.
    Angebrochene Gläser im Kühlschrank aufbewahren.
    Tipp das Kompott schmeckt sehr gut zu Eiscreme.

    Wie das Kompott schmeckt kann ich euch noch nicht sagen, aber es roch schonmal gut und sah auch interessant aus.

    Und dann habe ich bei Oetker noch eine schöne Weihnachtliche Kürbiskonfitüre entdeckt, die ich dann auch gleich ausprobieren mußte (wieder was zum verschenken fürs kommende Fest :-D ).


    Weihnachtliche Kürbiskonfitüre
    Zutaten:
    750 g Kürbis (vorbereitet gewogen)
    400 ml klarer Apfelsaft
    50 ml Rum
    500 g Zucker
    1 Beutel Dr. Oetker Gelfix Extra
    ½ TL gemahlener Zimt
    ½ TL gemahlene Gewürznelken

    Vorbereiten: Kürbis in Spalten schneiden, Fruchtfleisch aus der Schale lösen, Kerne entfernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und 750 g abwiegen. 400 ml Apfelsaft und 50 ml Rum abmessen.
    Zubereiten: Kürbis und Apfelsaft in einen Kochtopf geben und 5 Minuten kochen lassen. Abgewogene Zuckermenge mit Gelfix Extra mischen, dann mit der Fruchtmasse verrühren. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen, mindestens 3 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen und von der Kochstelle nehmen. Rum zugeben und Konfitüre mit Gewürzen abschmecken. Kochgut eventuell abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Twist-off-Deckeln® verschließen, umdrehen und etwa 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.
    Hinweis: Die Haltbarkeit der Konfitüre ist durch die Gewürze begrenzt.

    Quelle: Dr. Oetker Versuchsküche


    Das wars erstmal für heute an Rezepten.

    Schönen Abend noch
    Sabine
     
  2. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :winke:

    danke fuer die Links... bist Du so lieb und kopierst sie trotzdem hierher :-D (unter Angabe des "Fundortes") - dann haben wir sie fuer die Schnullis auf alle Faelle gesichert.

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.
     
  3. Rudbeckia

    Rudbeckia Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hej Claudia!

    Habe ich sogleich erledigt!

    Viele Grüße
    Sabine
     
  4. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :prima:

    dankeschoen.

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...