Küchenmaschine, taugt die was? mit Link!

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Ignatia, 23. September 2007.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
  2. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Küchenmaschine, taugt die was? mit Link!

    Na du scheinst es ja jetzt wirklich sehr ernst zu meinen :zwinker:

    Den Link hab ich jetzt nicht angeschaut. Ich backe und koche wirklich viel, aber eine Küchenmaschine habe ich keine. Nur ein Rührgerät, einen Mixstab und einen Hobel :hahaha:
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Küchenmaschine, taugt die was? mit Link!

    Ich habe endlich mal wieder einen handmixer und eine Reibe, das war es auch schon fast :nix:

    Sandra
     
  4. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Küchenmaschine, taugt die was? mit Link!

    Um ehrlich zu sein, das reicht auch. Alles andere ist purer Luxus.



























    Allerdings bin ich gerne für Luxus zu haben und liebäugle schon seit langer Zeit mit dem Thermomix von Vorwerk *puh*
     
  5. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Küchenmaschine, taugt die was? mit Link!

    Naja, ein Thermomix muss es nicht gleich sein.
    Ob diese Maschine was taugt weiß ich nicht, da ich die nicht kenne.
    Aber prinzipiell finde ich, so ein Mixer braucht man nicht wirklich.
    Wenn du anfangen willst mit viel Backen, dann lieber ne "richtige" Küchenmaschine. Ich hab die MUM von Bosch im Dauereinsatz (OK, ich backe ca. 2 x wöchentlich Kuchen und ab und zu Brot, den Teig mach ich komplett in der Maschine).
    Was ich auch nicht schlecht finde, grad in einem Haushalt mit Kleinkindern, ist ein Pürierstab. da gibts bei uns doch ab und zu Suppen, wo keiner die "Brocken" drin mag - einfach Pürierstab für 3 Sek. reinhalten und die Suppe ist ohne störende Brocken.

    Grüßle
    Annette
     
  6. AW: Küchenmaschine, taugt die was? mit Link!

    Also, ICH habe schon einige Küchenmaschinen verschlissen. Und habe jetzt seit 1,5 Jahren die Kitchenaid. Auf die schwöre ich (denn seitdem werde ich immer gefragt, warum meine (Fertigbackmischungs-)kuchen so lecker und locker und saftig sind und ob man das Rezept haben könnte :)

    ...meine kostet allerdings auch etwas mehr als 20 Euro. Da scheint ja einiges an Zubehör dabei zu sein, aber ich bin bei so Billigsachen immer vorsichtig, habe schon schlechte Erfahrungen gemacht. Warum versuchst du es nicht einfach. Wenns nicht klappt - zurückgeben. :)

    Katja, die kitchenaidverrückte
     
    #6 Paulchen, 23. September 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. September 2007
  7. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Küchenmaschine, taugt die was? mit Link!

    bin gerade mal bei ebay am stöbern. Irgendwie dachte ich, die wären billiger ;)

    Ich denke sowas lohnt, wenn man viel frisch kocht. Ich muss mal von Maggi Fix weg

    Sandra
     
  8. AW: Küchenmaschine, taugt die was? mit Link!

    Ja, das stimmt. Wir kochen immer frisch. Und mit der Kitchenaid machen wir sowohl Kuchen als auch alles andere, was gemischt, püriert, geschnetzelt oder wie auch immer verarbeitet werden muss (heute abend Bouletten). Mit dem Mixaufsatz püriere ich auch Suppen.

    Kann ich wirklich nur empfehlen, mich macht das immer an, frisch zu kochen, weil alles so einfach geht und auch wirklich lecker schmeckt. Aber ich bin eh kein Maggifan. Mein Mann ist Koch und der hat die Maschine auch angebracht, ich hab erst nicht glauben wollen, dass es anders schmeckt damit... Stimmt aber, die schlägt halt mit extrem hohen Umdrehungen und das selbstgebackene Brot damit schmeckt auch einfach Lecker.... ( ich meine, der Teig wird hier in der Maschine geknetet und dann backe ich natürlich im Ofen.... )

    Katja
     
    #8 Paulchen, 23. September 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. September 2007

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...