Kreislaufzusammenbruch- zum Arzt?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Babuu, 8. Juni 2010.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    ....haltet mich nicht für bescheuert, aber ich hab ne total Arztphobie zur Zeit.
    Und da mein Doc im Urlaub ist macht es das nicht gerade einfacher :cry:

    Heut morgen ist mir komplett der Kreislauf zusammengebrochen.
    Ich konnt mich recht gut auf/abfangen weil ichs einfach sofort bemerkt habe aber ich hab jetzt gefühlte Stunden gebraucht um wieder auf die Beine zu kommen.
    Das ganze war gegen 6.15 Uhr- mein Mann ist um 5.30 Uhr zur Arbeit.
    Mein Sohn hat dann die Schultrinken/Essen fertig gemacht :herz: ...und als es um 7.00Uhr immer noch so schlimm war hab ich meinen Mann angerufen.

    Seither hab ich jetzt ein bißchen gegessen, getrunken und viel gelegen und mich ausgeruht...mir gehts inzwischen auch besser.

    Muss man das unbedingt kontollieren?
    Machen kann man doch wahrscheinlich eh nicht viel (ausredesucht:umfall:).....
     
  2. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kreislaufzusammenbruch- zum Arzt?

    Bea, Du bist doch schwanger?

    Dann ab zum Arzt. Vielleicht war ja wirklich nichts. Aber ich würde bei soetwas immer zum Arzt gehen, (also, zumindest, wenn ich schwanger wäre).

    Stell Dir mal vor, das kommt heute noch mal vor, und Du liegst da, und keiner ist da, um Dir zu helfen??

    Wie geht es Dir denn jetzt??

    Besorgte Grüße,

    diana
     
  3. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Kreislaufzusammenbruch- zum Arzt?

    Danke :bussi:
    Mir gehts soweit gut, bißchen Kopfschmerzen und so ein Trockenheitsgefühl im Mund.
    Mein Mann ist von de Arbeit nach Hause gekommen und bleibt es vorerst auch...und eeeeeigentlich hat er auch einen Termin beim Arzt für "uns" ausgemacht....

    Ich weiß ja auch dass es besser ist zumindest mal nachschauen zu lassen...aber ich glaub ich brauch nen kräftigen Tritt sonst kann ich mich nicht überwinden :umfall:

    EDIT: ich bin dann mal weg ...
    ich hoffe der Arzt macht mich nicht zusätzlich wieder so verrückt:cry:....
     
    #3 Babuu, 8. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2010
  4. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Kreislaufzusammenbruch- zum Arzt?

    Bea, ich hatte das während der ganzen Schwangerschaft mit Jo :-/.

    Ich konnte zusätzlich kaum Trinken, Essen eh nicht. So habe ich fast jeden Morgen laaange bebraucht, um auf die Beine zu kommen.
    Geholfen hat, zumindest "etwas", Akkupunktur. Alle zwei Tage kam eine Hebamme zu mir, die es gemacht hat.

    Außerdem habe ich mir in der Schwangerschaft angewöhnt morgens einen Kaffee zu trinken.

    Ich wünsch dir, dass es heute ein Ausnahmefall war. Denn wenn man schon Kinder hat, ist das einfach eine ganz blöde Situation - toll, dass dein Großer heute so mithelfen konnte :herz:!

    Es gibt wohl auch Tropfen, die dem Kreislauf helfen. Bei mir haben sie aber nicht gewirkt und daher weiß ich den Namen auch nicht mehr. Vielleicht ruftst du mal deine Hebamme an?
     
  5. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Kreislaufzusammenbruch- zum Arzt?

    Hattest Du nicht grad die OP? oder hab ich da was falsch im Kopf? Kontrollieren lassen würd ich das - könnte ja auch nachwirkungen von der Narkose sein.

    :winke:
     
  6. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Kreislaufzusammenbruch- zum Arzt?

    So, bin wieder da....schon ne Weile- hab aber mit Männe in Ruhe gefrühstückt:heilisch:

    Mein Blutdruck war bei 80/70....die Helferin meinte kein Wunder dass ich umgekippt bin.
    Der Doc meinte dann er müsse sofort US machen da das nicht gut fürs Kind ist und das mit Sicherheit kurz mitgelitten hat (zudem ich nicht 100% sagen konnte ob ich wirklich nicht hingefallen bin)....war also gut dass ich hin bin (auch wenn der Doc seeeeeehr alt und zitterig war- er konnt ja kaum den US-Knauf ruhig halten :umfall:).
    Baby gehts gut- ich soll mir keine Sorgen machen, er hat auch ne kurze Strecke Herzfrequenz auf dem US aufgezeichnet (sowas machen meist nur ältere Ärzte noch ;) ) um zu sehen ob es regelmäßig schlägt (hörbar machen ist bei dem Wurm glaub noch schwer)...
    Ich muss jetzt Kreislauftropfen nehmen und soll trotzdem die VU am Donnerstag in der Klinik wahrnehmen.

    Jetzt heißt es ausruhen und regelmäßig Blutdruck messen.
    Später werd ich noch meine Hebamme anrufen.

    Wie schön dass ich jedesmal was anderes mitnehme:umfall::(
     
  7. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kreislaufzusammenbruch- zum Arzt?

    Na siehste. :bussi:

    War doch die richtige Entscheidung zum Arzt zu gehen.

    Ruh Dich jetzt erst mal aus.
     
  8. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Kreislaufzusammenbruch- zum Arzt?

    Mein Blutdruck war auch die ganze SChwangerschaft im Keller :umfall:. Gut, dass du dich jetzt ausruhen kannst!

    Und ich drück dir die Daumen, dass dir irgend etwas hilft - egal was.

    Denn genau wegen dieser Situation möchte ich nicht noch einmal schwanger werden.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...