Kreislaufprobleme

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Kati, 2. September 2003.

  1. Hi Leute,

    also in dieser Schwangerschaft hab ich Kreislaufprobleme, das ist nicht mehr normal. Mir wird es so oft schwarz vor Augen und gestern hat es mich in der Stadt beim Einkaufen sogar zweimal umgeschmissen :-( Einmal als ich grade an der Kasse bezahlen wollte und dann gleich wieder vor dem Laden. Ich verstehe das gar nicht, bei Axel hatte ich das überhaupt nicht. War immer topfit. Ich trau mich langsam schon gar nirgends mehr hin, weil das so massiv ist. Am schlimmsten ist es immer morgens und um die Mittagszeit. Abends hingegen blüh ich so richtig auf und bin fit. Was kann ich denn dagegen machen? Die Tante meines Mannes hat mir geraten, ab und zu ein Schlückchen Sekt zu trinken, um den Kreislauf anzuregen. Aber schadet das nicht dem Baby? :-?

    Mich ärgert auch, daß einem wirklich niemand hilft. Die Kassiererin hat mich nur doof angeglotzt, als ich da am Boden gehockt bin und gefragt: "Wollen Sie eine große oder eine kleine Tüte für Ihren Einkauf? Nun nehmen Sie doch endlich Ihr Wechselgeld!" :shock: Echt, unmöglich. Die Leute sind schon scheiße geworden in der heutigen Zeit...
     
  2. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Hallo Kati,

    ich hatte das bei Ki auch einmal, aber allerdings nur mit einem Fast-KO :wink:
    Aber das die Leute so dumm reagieren, find ich zum... hab ich aber mit ner Bekannten auch schon erlebt, waren in Mannheim und sie hatte dann einen Kreislaufkollaps, aber kein Schwein hat geholfen, im Gegenteil, kamen noch Kommentare wie: Sch... Junkie etc.

    Ist denn Dein Eisenwert OK? Könnte nämlich auch daran liegen :???:

    VlG
    Sonja
     
  3. Liebe Kati!

    :o Unverschämtheit!!!

    Ich empfehle Dir Aurum Heel N Tropfen. Das hat mir ganz gut geholfen. Es ist ein homöopathisches Komplexmittel.

    Ist Dein Blutdruck niedrig?

    Außerdem: Viiiieeeeel trinken! Und morgens schon etwas Gymnastik im Bett, den Kreislauf kommen lassen...

    In den letzten Tagen hatte ich allerdings auch Kreislaufprobleme!
    Der Temperatursturz war ja auch nicht ohne!

    Liebe Grüße
    Kerstin
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Noch ein Tipp von mir:

    Trink viel Wasser und ergänze das durch eine Prise Salz im Glas. Das bißchen schmeckst du nicht so sehr, dafür regt es den Kreislauf an. Ansonsten half bei mir eine Tasse Kaffee am frühen Morgen.

    Auch gut: unterwegs IMMER was zu trinken mithaben, gut ist auch was Süßes. Der Zucker geht sehr schnell ins Blut und kurbelt auch ein bißchen an. War jedenfalls bei mir so. Meist kam der Kreislauf, wenn mein Blutzucker zu niedrig war.

    Hast du mal Eisenwert und Blutzuckerspiegel testen lassen? Würd ich dir zu raten, manchmal liegt da schon eine Ursache.

    Alles Gute wünscht
    Andrea
     
  5. Mein Eisen müßte doch jetzt eigentlich okay sein... ich nehme ja jetzt schon wochenlang diesen Kräuterblutsaft. Wahrscheinlich nützt der bei mir gar nix :-( Trinken tu ich auch wie so ein Wasserbüffel. Nur hab ich schon festgestellt, daß ich Wasser oder Tee trinken kann so viel ich will und es haut mich trotzdem um. Das einzige was mir auf die Beine hilft ist Cola :-? , aber das trinke ich eigentlich nicht so gerne. Wirkt allerdings Wunder, wenn ich nen typischen Kreislaufanfall habe. Wahrscheinlich sollte ich gerade immer Cola parat haben, wenn ich meine Touren drehe. Schade!

    Na ja, heute jedenfalls war ich topfit und bin mit Axel stundenlang draußen herumgelatscht. Liegt vielleicht echt am Wetter? Heute war es nämlich angenehm kühl und das tat richtig gut.
     
  6. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Kati, :bravo:

    oh Mann Du Arme. Kenn ich auch noch aus meiner SS. Mich hats auch öfter fast hingehauen. Über die Reaktion der Leute kann man echt nur :shock:

    Auch mir hat tatsächlich immer ein Schlückchen Cola geholfen. Ist zwar nicht so optimal aber in Maaßen immer noch besser als Medikamente, fand ich. Ich hatte auch tatsächlich immer eine kleine Flasche mit.

    Und ansonsten eben immer viel Wasser trinken.

    Drücke Dir die Daumen.

    Gruß Ela
     
  7. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,
    das kenne ich auch mit dem Kreislauf. Bei Jan war es nicht so schlimm aber dieses mal .... echt blöde. Ich bin auch ein paar mal bei uns im Rewe umgekippt aber mir wurde immer geholfen. Im Sommer war ich nur zu Hause und damit Jan mal rauskommt war er oft ein paar Tage bei der Oma.
    Ich habe immer Traubenzucker dabei, wenn ich merke mir wird schlecht, lutsch ich eins und gut ist, aber das geht auch nur kurz gut.

    Ich denke das liegt am Wetter und den Hormonen oder so. Wie gesagt bei Jan hatte ich das auch nur nicht so schlimm und als er geboren war wars okay.

    LG christina
     
  8. Ich hatte das auch sehr schlimm, habe es immer noch oft, besonders morgens.

    Mir haben dann auch kleine Naschereien geholfen, ein Bonbon oder so.

    Und wenn es ganz schlimm wurde, dann halfen mir (sofort) Korodin Kreislauftropfen.
    Die kriegt man rezeptfrei, man kann sie unbedenklich in der SS nehmen (laut meiner FA) und sie sind rein pflanzlich. helfen aber echt gut. Probier es mal aus.

    Liebe Grüße
    Makay
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...