Krebsvorsorge Brust

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von makay, 13. Juli 2005.

  1. Hallo,

    gestern war ich beim Frauenarzt. Dieser riet mir zu einer Brustkrebsvorsorge, die er mittels Ultraschall durchführt. Davon hatte ich noch nichts gehört. Muss aber sagen, dass mein FA ein Ultraschallspezialist ist und sich ständig fortbildet.
    Es soll knapp 30 Euro kosten. Und es ist natürlich wesentlich strahlungsärmer als eine Mammographie.

    Kennt Ihr das ? habt Ihr das mal machen lassen ? usw...

    LG
     
  2. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo Annie,

    ich lasse diesen Brustultraschall nächste Woche zum ersten Mal machen. Ich weiss nicht was er mich kosten würde, denn ich bekomme ihn einmal jährlich bezahlt da ich erblich vorbelastet bin (Oma Brustkrebs) und über 30 bin. Ich bin froh darüber dass ich diese Untersuchung machen lassen kann, denn ich habe grosse Angst vor BK und seinen Folgen :-?

    Der Ultraschall wird wohl vor allem bei jüngeren Frauen angewendet, denn da ist die Mammographie wohl nicht so zuverlässig (aber die genauen Gründe weiss ich nicht).

    Viele Grüsse,

    Stephanie
     
  3. hallo stephanie,

    zahlt das in deinem fall die kasse? ich frag mal, da meine oma auch brustkrebs hatte und ich ähnlich wie du panik schiebe, daß mich das auch treffen könnte... vor mamographien hatte ich bislang auch immer respekt wegen der strahlenbelastung, also blieb es immer bei der normalen tastuntersuchung im rahmen der jährlichen vorsorge. da ich aber auch "schon" 36 werde, sollte ich vielleicht den us mal ins auge fassen.

    lg
     
  4. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Ja, laut meinem Gynäkologen zahlt das meine Kasse, eben aufgrund der familiären Vorbelastung und meines Alters. Frag doch mal bei deinem Gyn oder der KK nach?

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  5. KeksKrümel

    KeksKrümel Queen of fucking everything

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi,

    ich lasse den Ultraschall einmal im Jahr machen und zahle 30,- € dafür, wird von der KK leider nicht übernommen aber den Betrag zahle ich gerne um sicher zu gehen. Und es ist nicht so unangenehm wie bei der Mammo sondern nur kalt.

    LG Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...