Krankenversicherungspflicht- kennt sich da jemand aus?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Saso, 19. April 2007.

  1. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    Huhu
    seit 01.04. greift ja dieses neue Gesetz kennt sich da jemand mit aus und kann mir ein paar spezielle Fragen beantworten?

    Ich muß irgendwie meine Eltern wieder in eine Krankenversicherung bekommen.
     
  2. Davids_Mama

    Davids_Mama Gute Fee

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    11.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Krankenversicherungspflicht- kennt sich da jemand aus?

    Am besten ist du rufst bei einer KK an und läst dir unterlagen dazu zusenden. Oder dich beraten. Das macht z.B. die AOK und DAK super freundlich....
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Krankenversicherungspflicht- kennt sich da jemand aus?

    Wer zahlt die Krankenversicherung denn dann eigentlich?
    Meine Ma ist Rentnerin und schon seit Jahren nicht mehr krankenversichert. Sie findet es eine Unverschämtheit, daß man zu einer Versicherung gezwungen werden kann und sieht es nicht ein, nur für den (Un-)Fall der Fälle, der möglicherweise nicht eintritt monatlich zahlen zu müssen. Sie würde lieber etwaige ärztliche Behandlungen selbst zahlen.

    :winke:
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Krankenversicherungspflicht- kennt sich da jemand aus?

    Ihr ist aber schon klar was sowas kosten kann *entsetzguck* Gerade wenn man älter wird, kann man Zuckerkrank werden , Herzinfakt, Schlaganfall, ne neue Hüfte usw.

    Ein bischen einrenken könnten die meisten mal selber bezahlen....

    LG
    Su
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Krankenversicherungspflicht- kennt sich da jemand aus?

    Su, meine Ma ist das irgendwie anders als die meisten. Sie nimmt Dinge, wie sie kommen und möchte sich ohnehin nicht großartig in ärztliche Behandlung geben.

    :winke:
     
  6. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Krankenversicherungspflicht- kennt sich da jemand aus?

    Huhu
    nach stundenlangen Gesprächen mit diversen Krankenkassen und der hotline vom Bundesgesundheitsministerium (oder so ähnlich) bin ich jetzt um einiges schlauer.

    Habe meine Ma jetzt wieder in der gestzlichen Krankenversicherung und meinen Dad ab 01.7. wieder in der Privaten.

    @Tulpinchen
    Deine Ma sollte sich das nochmal überlegen.
    Da können enorme Kosten auf einen zukommen.
    Mal als Beispiel: Sie geht einkaufen o.ä. und stürzt.
    Passanten rufen einen Krankenwagen und sie wird ins Krankenhaus gebracht.
    Selbst wenn sie nicht schwer verletzt ist kann das teuer werden.

    Meine Ma hat einen künstlichen Ausgang (bereits seit 12 Jahren, nach einem Dickdarm-Durchbruch) alleine die ganzen Stomasachen kosten monatlich ein heiden Geld.
    Vor 5 Jahren hatte meine Ma noch zusätzlich einen Zusammenbruch weil ihre Leber versagt hat.
    3 Wochen Krankenhaus, diverse Untersuchungen und 5 Bluttransfusionen haben dann mal eben locker 15000 Euro gekostet.

    Von daher würde ich es mir gut überlegen ob ich die 130 Euro Standartbeitrag in einer gesetzlichen Krankenversicherung bezahle oder nicht.
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Krankenversicherungspflicht- kennt sich da jemand aus?

    Ich seh das ähnlich wie Du, Saso. Aber ich hab mir bei meiner Ma schon den Mund fusselig gequatscht...nu hab ich da keinen Bock mehr drauf.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...