Krankenhaus-Telefonkosten

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von MamaYan, 19. Juni 2006.

  1. MamaYan

    MamaYan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo zusammen,

    eine freundin von mir liegt im krankenhaus.

    nun hat sie mir ihre durchwahl gegeben, damit ich mal anrufe.
    werd ich ja sicher auch tun, aber dennoch... mir fiel auf, dass es eine 01803-servicenr ist, die pro minute 9cent kostet.
    findet ihr das normal?
    ich selbst arbeite auch in einer klinik und bei uns haben die patienten die normale ortsvorwahl, sodass für die anrufer ganz normale gebühren entstehen, mehr nicht.

    ich finde das ganz schön frech, der seh nur ich das so?



    verwunderte grüße,
     
  2. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    AW: Krankenhaus-Telefonkosten

    Huhu,

    die Vorwahlnummern sind mittlerweile leider die Regel!

    Mit den Konsten pro Minute liegt das KH auch noch relativ weit unten! Ich kenne KH die noch viel mehr nehmen!

    Frech ist das allemal!

    Liebe Grüße
    Juli
     
  3. Kerstin

    Kerstin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    2.950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Darmstadt
    Homepage:
    AW: Krankenhaus-Telefonkosten

    Praktische Nebenerwerbsquelle um die Klinikkasse zu füllen!

    Ich finde das auch frech, zumal man ja nicht mit Handy telefonieren darf innerhalb der Klinik und wenn man bettlägrig ist, hat man das Nachsehen :bruddel:

    Alles so neumodische Ferz mit Krügge ;-)

    LG KErstin
     
  4. AW: Krankenhaus-Telefonkosten

    Ist auch bei uns in den Krankenhäusern leider schon gang und gäbe!

    Also somit normal. Das Freisinger KH nimmt sogar 12 oder 15 Cent/Minute.

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  5. Pilot

    Pilot Bruchpilot

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz (Havel)
    Homepage:
    AW: Krankenhaus-Telefonkosten

    Moins,

    das ist in Brandenburg leider auch inzwischen so. Das Geld bekommt aber nicht das Krankenhaus.

    In den meisten Faellen uebertraegt das KH die Bewirtschaftung der gesamten Telefonanlage an ein externes Unternehmen, das dem KH dann entweder eine Umsatzbeteiligung zahlt oder (was vielleicht noch schlimmer ist) dem KH dann fuer die Leistungen einfach "nur" keine Rechnung stellt. So eine neue Telefonanlage und die Abrechnungsautomaten etc. kosten ja richtig viel Geld.

    erklaert
    Ingo
    PS: Mit dem Handy nicht telefonieren duerfen hat natuerlich auch medizinische und elektromagnetische Gruende, klar - oder?
     
  6. Annemie

    Annemie Living for LilliFee

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Krankenhaus-Telefonkosten

    Hallo,

    das mit dem Handy im Krankenhaus ist so eine Sache...ich glaube mitlerweile dürfen die es auf Normalstationen nicht mehr verbieten, da es keine Hinweise auf Störungen gibt.

    Ich sage meinen Patienten immer,dass sie schon mit dem Handy telefonieren dürfen...ich will es halt nicht sehen.

    Und dann ist da auch noch die Telefonmasten von den Handyvertretern bei uns auf dem Dach und die strahlen doch auch mächtig...oder nicht!

    Also ich würde mit Handy telefonieren, wenn ich nicht gerade auf der Intensivstation bin oder im Röntgen!

    LG
    Eva
     
  7. Kerstin

    Kerstin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    2.950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Darmstadt
    Homepage:
    AW: Krankenhaus-Telefonkosten

    Ingo vollkommen klar!!! :winke: Da gibt es nichts weiter zu sagen!!

    Ich meinte diesen Satz einfach nur im Zusammenhang dessen, dass ich aufgrund dieser Tatsache noch abgezockt werden, ob als Anrufer oder Angerufener!!! Klar haben Handys im medizinischen Bereich nix zu suchen!
     
  8. AW: Krankenhaus-Telefonkosten

    Huhuu Ingo,

    dass aber die Schnurlostelefone, die die Schwestern und Ärzte dabei haben viel mehr "strahlen" ist Dir aber auch klar *fragendschau*

    Liebe Grüße
    Sandy, die ihr Handy im Krankenhaus nutzen durfte und auf die Nachfrage beim Arzt die Antwort bekam: ja klar, ich tus ja auch!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...