Krankengymnastik

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Coffeeinchen1, 1. Februar 2005.

  1. Coffeeinchen1

    Coffeeinchen1 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo zusammen!
    Ich erzählte ja schon mal das mein kleiner Brummer ;-) jetzt Krankengymnastik bekommt.....
    Leider findet er das alles andere als lustig und brüllt konstant die 30 min.bei den Übungen durch....Momentan wird nach "Voitja"stimuliert...ich hatte es mir schon ein wenig anders vorgestellt...eher so ne spielerische Förderung halt und nicht so krampfig....Die Krankengymnastin meinte es wäre völlig normal das er so brüllen würde und das ihm das nicht weh tun würde...im übrigen würde er sich später auch nicht mehr dran erinnern.....-nun da bin ich mir aber nicht so sicher...dieses Extrem -Verhalten kenn ich sonst gar nicht von ihm!Er läßt sich dann auch fast gar nicht mehr beruhigen...wenn ich die Übungen zu hause mit ihm mache brüllt er auch wie Ochse und hat sich letztens erst bei meinem Mann wieder eingekriegt!!!!Ich frage mich ob das so gut für die Mutter-Kind Bindung ist und ob das wirklich so krass sein muß;bin richtig zwiegespalten....auf der einen Seite will ich ja das er fitter wird...aber muß das so sein?
    Wie schauts aus mit euren Erfahrungen?????
    Liebe Grüße(...die gleich wieder zur Brüll-Gymnastikstunde gehen muß)...Nadine!!!!
     
  2. AW: Krankengymnastik

    Oh, das kenne ich nur zu gut. Mußten wegen Kiss zur Vojta KG mit dem Ergebnis dass der Wibel nach der 3. KG wieder verschoben war, mein Kind schon beim ausziehen brüllt und total verstört war. Vojta mag ja angeblich effektiver sein aber wir machen jetzt seit 2 Monaten Bobath und ich bin begeistert. Da wird das Kind gefördert und ich fröhlich und lacht dabei. Dadurch dass die da der Entwicklung immer einen Schritt voraus sind haben wir auch überhaupt keine Probs mit Entwicklungsschüben gehabt bisher. Mein Kleiner ist total ausgeglichen und beim Pekip der weiteste von allen. Ich kann dir echt nur empfehlen umzusteigen. Vor allem fließen da die "Hausaufgaben" in den täglichen Umgang mit dem Baby mit ein also du mußt nicht speziell 10 Minuten irgend was machen.
     
  3. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.723
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Krankengymnastik

    Hallo Nadine,

    wieso muss es gerade die Krankengymnastik nach "Voitja" bei dieser Krankengymnastin sein?

    Sollte Dein Kleiner nicht nur gefördert werden, um mehr Freude an Bewegungen zu bekommen?

    Mein letzter Kinderarzt hielt es auch für gut ein Baby sogar mehrere Stunden schreien zu lassen, um es an die Bauchlage zu gewöhnen. Ich persönlich finde Dinge, bei denen mein Baby schreit, sollten zuletzt probiert werden.

    Ich war mit Marek letzte Woche bei der Krankengymnastik. Da wurde mir zwar gesagt, dass er sie nicht braucht. Es wurden mir aber trotzdem Möglichkeiten gezeigt wie ich ihn fördern kann. Diese Krankengymnastin richtet sich nach den Kindern und läßt sie nicht brüllen. Sie hält es auch für falsch Babys schreien zu lassen.
    Marek schreit normalerweise sehr schnell bei Fremden, aber bei Ihr hat er 45 Minuten alles mitgemacht. Als er nicht mehr konnte, hat sie aufgehört und mir in den letzten 15 Minuten noch Sachen erklärt.

    Wenn es sehr gute Gründe dafür gibt genau diese Art Krankengymnastik zu machen, würde ich es eventuell weitermachen. Vielleicht würde ich aber trotzdem eine andere Krankengymnastin suchen.
    Wenn es aber nur darum geht, dass er mehr Freude an Bewegungen bekommt und gefördert wird, kannst Du das auch anders machen lassen. Wie soll er denn Freude an Bewegung lernen, wenn er etwas für ihn schreckliches tun muß?

    Liebe Grüße
    Susala
     
  4. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Krankengymnastik

    Mein Chef ist Vojta-Therapeut. Und ich kann dich beruhigen, die meisten Kinder schreien was das Zeug hält. Aber sie tun das nur, weil sie in dem Moment in eine unbequeme Haltung gedrängt werden, nicht weil sie Schmerzen haben. Das merkt man allein schon daran, daß sie sich sofort beruhigen wenn sie losgelassen werden. Und mein Chef bekommt auch von allen Kids nach der Behandlung immer noch ein Lächeln. ;-) LG

    Silvia
     
  5. Jea

    Jea

    AW: Krankengymnastik

    Naja, ob nun Vojta oder Bobath, da gibt es halt zwei Lager.

    Javban hat recht lange wegen ZKS und sehr schwachem Muskeltonus KG bekommen.

    Zuerst nach Vojta - da ging es uns wie Dir. Mein Kind hat nur gebrüllt, am ende schon als wir nur die KG-Praxis betreten haben. Da machte ich dann einen Schlussstrich. Das kann es ja auch nicht sein, schließlich soll mein Kind sich auch wohlfühlen.

    Wir wechselten dann zu Bobath und das hat Javan sehr gut gefallen. die Behandlung hat zwar gut doppelt so lange gedauert, wie sie wohl, lt.KG, nach Vojta gedauert hätte, aber mein Kind hatte spaß an der Kg und war vergnügt und nicht mehr am Brüllen.

    Das war mir dann doch wichtiger als eine möglichst rasche Therapie.

    Eile mit Weile halt.

    Lg,
    Jea
     
  6. Coffeeinchen1

    Coffeeinchen1 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Krankengymnastik

    Danke ihr Lieben!!!!!
    Waren vorhin bei KG und habe da auch meine Einwände eingebracht....und jetzt wird halt nach Bobath geturnt und wechseln somit halt auch die Therapeutin (unsere war spezialisiert auf Voitja)
    ...und Lukas war auch da wesentlich besser drauf und hat sogar tatsächlich auch gelacht bei den ganzen Rumrollaktionen...Klar haben sie uns halt auch gesagt das Voitja schnellere und effektivere Ergebnisse zeigen würde...aber es führen viele Wege nach Rom...und ich denke für meinen Schatz ist die Bobath Variante die bessere!
    ....und nochmal so nebenbei....er hat nicht nur währrend der Voitja Behandlung gebrüllt sonder auch danach....sprich ich hab den echt nicht mehr beruhigt bekommen und zu hause hatte ich auch erst mal versch....(das sag ich nicht... ;-) )
    Liebe Grüße Nadine!!!!
     
  7. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Krankengymnastik

    Hallo Nadine,

    auch wenns nicht zum Thema ist:

    Ich bin immer ganz entzückt, wenn ich Dein süßes Avatar sehe. Wirklich Zucker die beiden!

    LG Steffi
     
  8. Coffeeinchen1

    Coffeeinchen1 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Krankengymnastik

    Danke!!!! :)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. krankengymnastik kind schreien lassen

Die Seite wird geladen...