Krank sein "vortäuschen"...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Alina, 29. Juni 2011.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Wie geht ihr damit um?

    Johanna hat eine mini kleine Rotznase gehabt, und auch etwas Halsweh. Ich gab ihr dann Lemoncin. Problematik: Die Lutschtablette schmecken den Kindern total gut...

    Und heut morgen ergab sich folgender Dialog zwischen Josy und Hanni:

    Josy: Und Johanna hast du noch Halsschmerzen?

    Johanna: Neee, erst morgen früh wieder

    Ich: :umfall:


    Ich mein, ich kann es gut einschätzen, denk ich, allerdings Schmerzen vortäuschen um an Medis ran zu kommen? Ich hab auch versucht klar zu machen das man nicht mal eben so ein Medikament nehmen darf, wenn man nix hat.

    Wie würdet ihr damit umgehen?


    lg
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Krank sein "vortäuschen"...

    Ihr das nächste Mal ein harmloses Bonbon geben was nicht schmeckt *gemeinbinbeisowas*

    Sandra
     
  3. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Krank sein "vortäuschen"...

    Ich würde ihr einfach ein paar Tage noch ein Gummibärchen oder sowas geben und eben erklären, dass man von Medizin krank wird, wenn sie "einfach so" genommen wird.
    Nach ein paar Tagen legt sich das Problem sicher von allein.

    So läuft es hier zu Hause übrigens auch, da beide Kinder Hustensaft lieben und richtig futterneidisch werden :umfall: Da gibt es für den Kranken ein Gummibärchen/Traubenzucker und für den Bruder eben auch. :)
     
  4. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Krank sein "vortäuschen"...


    :prima: Hab ich übrigens auch schon gemacht ! Und siehe da, die Schmerzen waren urplötzlich weg :hahaha: !

    :winke:
     
  5. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Krank sein "vortäuschen"...


    Das Hustensaft-"Problem" haben wir auch :hahaha: Hannah muss ja nun oft wegen ihren Anfällen welchen nehmen und oh Wunder, Emily hustet dann auch.......sie bekommt dann einmalig einen Löffel (wir nehmen immer Thymiansirup).

    Und die Idee mit dem Gummibärchen find ich gut.

    :winke:
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Krank sein "vortäuschen"...

    Jap. So wuerde ich es auch machen... :heilisch:

    Mit suessen Gummibaerchen wuerde sich meine Bande nur bestaetigt fuehlen, Krankheit vorzutaeuschen!
    :)


    :winke:
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Krank sein "vortäuschen"...

    Michelle ist Umckaloabo-süchtig ;)

    Alina, wenn du es gut einschätzen kannst, dann bleib bei dem Standpunkt "Medizin ist kein Bonbon" und gib einen normalen Bonbon oder ein Gummibärchen. Wenn du unsicher bist, kannst du ja vielleicht die KiÄ mal in den Hals gucken lassen.
     
  8. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Krank sein "vortäuschen"...

    Bei uns auch, aber anders herum. Das Halsweh war noch da, wurde aber nicht zugegeben, weil er das Halsbonbon gehasst hat, weils nicht gemschmeckt hat.

    Ich hab immer Meditonsin da, da hilft bei Halsweh ganz gut.

    Was ich bei Bauchweh, wo ich nicht sicher war, auch schon gemacht hab (bei ner irren Freundin sozusagen abgeguckt): Wer Bauchweh hat, kann nix Süßes essen und bekommt nur Schonkost, also Zwieback und Tee. Wenn das Bauchweh echt ist, bleibt es und Schonkost wird akzeptiert. Ob man das so ähnlich bei Halsweh machen kann :???: hmmm...

    Wobei unsereiner oft Bauchweh hat, wenn die Seele weint - aber auch da muss man erst mal hinter kommen. Das Bauchweh ist dann echt, nur ohne organische Ursache.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ohrenschmerzen vortäuschen

    ,
  2. halsschmerzen v

    ,
  3. krank sein täuschen

Die Seite wird geladen...