Krampfanfälle??

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von sonnenkind1-2, 12. September 2007.

  1. sonnenkind1-2

    sonnenkind1-2 Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Zusammen!

    Ich habe da ein Problem mit meiner Tochter 34 Monate alt. Seit ein paar Tagen legt oder besser schmeisst Sie sich auf den Boden nimmt die Schlafhaltung in der Seitenlage ein und drückt Ihren Teddybären ganz fest. Ihre Arme und Beine sind dabei ganz steif und Sie reagiert auch nicht richtig auf die Umgebung. Ich mache mir ziehmliche Sorgen und habe auch schon einen Termin beim Kinderartzt. Hat oder hatte von Euch jemand auch schon so einen Fall? Was habt Ihr getan, damit das aufhört? Unsere Kinderturnfrau meinte, dass das mit dem Gleichgewichtstraining zu tun habe, sicher bin ich mir aber nicht wirklich :ochne:

    Bitte bitte gebt mir einen Rat.

    Eure Anja mit Lea und Jonas :schaufel:
     
  2. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    AW: Krampfanfälle??

    Wie oft hat sie das denn??? Und was beobachtest du dabei noch? Nimmt sie Dich dann garnicht wahr?
     
  3. sonnenkind1-2

    sonnenkind1-2 Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Krampfanfälle??

    Sie hat das in den letzten Tagen öffters. Richtig warnehemn tut sie mich auch nicht. Hast Du Erfahrung darin?? Mache mir richtige Sorgen, denn der Bär wird regelrecht von Ihr erwürgt wenn ich das so sagen darf. Heute in der Kinderbetreuung hat sie das wohl auch gemacht. Sie steht danach auf als wäre nichts gewesen und stellt man Ihr die Frage was sie da gemacht hat, sagt sie nur: "Den Bär hab ich gedrückt"

    Ist das normal?? Mein Bruder hatte so eine Art Epilepptische Anfälle, als er einen risen Wachstumsschub gemacht hat, das sah aber anderst aus.

    Grüsse

    Anja
     
  4. sonnenkind1-2

    sonnenkind1-2 Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Krampfanfälle??

    Nicht auf Fehler achten und wer welche finden nimmt sie am besten gleich mit.
     
  5. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    AW: Krampfanfälle??


    Ich habe keine Erfahrung, aber Letzteres von Dir war erst meine Vermutung. Wenn sie danach aber noch weiß, was passiert ist... Ich hab wirkich zu wenig Ahnung davon und will Dich wirklich nicht beunruhigen. Ich dück die Daumen, daß sie es bewußt macht. Wann hast Du den Termin beim KiA?
     
  6. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    AW: Krampfanfälle??

    Nee hab selber genug. Behalte die mal ruhig :winke:
     
  7. sonnenkind1-2

    sonnenkind1-2 Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Krampfanfälle??

    Am Freitag haben wir einen Termin, hoffe es ist nichts schlimmes oder dauerhaftes. Werde darüber Berichten.

    Grüsse und ich behalte die Fehler glaube ich für später.

    Anja
     
  8. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Krampfanfälle??

    Hallo Anja,
    Leon hat zwar keine (offensichtlichen) Anfälle, aber wir stecken auch gerade in der Abklärung wegen Epilepsie. Dazu werden EEG´s gemacht und Leon muss nächste Woche zur Abklärung ins Krankenhaus, dort wird noch ein MRT gemacht.
    Die Uroma von meinen Mann hatte Epilepsie und es kann vererbt werden, also könnte es bei Deiner Tochter auch so sein.
    Der Neurologe in der Klinik sagte uns das die Anfälle ganz unterschiedlichsein können, vom kaum wahrnehmbar bis extrem ausgeprägt.
    Leon wurde auch auf Borreliose untersucht, da dort ähnliche Symptome auftreten können. Hatte Deine Kleine evtl. einen Zeckenbiss ???

    Ich drücke Euch die Daumen
    liebe Grüße
    Tami
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. krampfanfall wachstumsschub

Die Seite wird geladen...