Krampfadern oder Nervenzucken?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Lonny76, 24. Juli 2009.

  1. Lonny76

    Lonny76 Panikteilchen

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo zwischen Schweiz, Deutschland und Frankre
    Hmmm... also ich hab seit 3 Tagen links innen an dem Übergang Wade/schienbein immer so ein "Gluckern im Bein", so als wurde man sein Ohr an einen Abfluß legen, so fühlt es sich im innernen an, immer impulsweise.

    Wenn ich draufdrück tuts n bißchen weh, so wie bei einem blauen Flecken...

    Von aussen ist nix zu sehen...

    Kennt das jemand?

    Kann das ne Krampfander sein? Oder "nur" son olles Nervenzucken, was wieder von allein weg geht?
     
  2. Supermannmädchen

    Supermannmädchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da wo die Gesundheitslatschen gemacht werden
    AW: Krampfadern oder Nervenzucken?

    Hallo!

    Hast Du vielleicht schonmal an Thrombose gedacht? Meine Freundin hatte vor kurzem eine akute und hat mir genau von so einem gluckern erzählt.
    Ich würde das mal unbedingt klären lassen, denn damit ist echt nicht zu spassen..


    Lg
    Tanja
     
  3. Lonny76

    Lonny76 Panikteilchen

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo zwischen Schweiz, Deutschland und Frankre
    AW: Krampfadern oder Nervenzucken?

    Öh... Thrombose?!?!

    Das kann ich nu gar nicht gebrauchen.... Ok, ich wer dmich wohl Montag mal zum Arzt schleichen...

    Kommt die nicht nur, wenn man raucht oder viel sitzt/ liegt?! Sooo viel sitz ich hier auch nich vorm PC ;-)
     
  4. Supermannmädchen

    Supermannmädchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da wo die Gesundheitslatschen gemacht werden
    AW: Krampfadern oder Nervenzucken?


    Nee, es gibt noch ganz viele andere Ursachen, Hormone die man nimmt u.a. auch die Pille (die dürfen Thrombosegefährdete gar nicht nehmen) aber hier kannst Du auch mehr darüber lesen.

    Ich drück Dir die Daumen, dass es keine ist.

    Lg Tanja
     
  5. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Krampfadern oder Nervenzucken?

    Ilona, ich habe das fast immer kurz vor meiner Periode. Es lagert sich Wasser in den Beinen ab und drückt leicht auf die Venen. Oft war ich deswegen schon beim Phlebologen, weil ich Angst hatte, dass es eine Thrombose ist ! Dieser hat mir aber mehrmals bestätigt, dass solche Beschwerden durchaus auch hormonbedingt sein können !

    Aber lass es zur Sicherheit abklären, da es bei Thrombose kaum eindeutige Warnsignale gibt !

    :winke:
     
  6. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Krampfadern oder Nervenzucken?

    Ilona, wie gehts es Dir ?? Immer noch diese Schmerzen ??

    :winke:
     
  7. Lonny76

    Lonny76 Panikteilchen

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo zwischen Schweiz, Deutschland und Frankre
    AW: Krampfadern oder Nervenzucken?

    Joa... Das Kribbel ist erst mal wieder weg... Es hat jetzt 7 Tage angehalten... Ich wollte es auch mal beobachten...
    Muss aber eh zum Arzt, weil wir in der Familie wohl ein Herzleiden haben und nu alle pro Forma getestet werden :)
    Passt ja dann.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. gluckern in den adern

    ,
  2. krampfadern blubbern

    ,
  3. nervenzucken im daumen Osteopathie?

Die Seite wird geladen...