Kotzeritis und die Frage...

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Corinna, 12. August 2007.

  1. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    ... wie ich eine "Lebensmittelvernichtungsmaschine" nun von genau den Selben fern halte??

    Dylan erbricht seit gestern Abend andauernd! :cry:

    Ich hab ihm VomexA gegeben, das offensichtlich auch anschlägt... Bis er was ißt! :entsetzt:

    Dann dauert es keine halbe Stunde, bis er sich im hohen Bogen erbricht! :cry:

    Nun weiß ich, daß hier so´n Virus umgeht, den man sozusagen "aushungern" muß, d.h. man sollte -wenn möglich- ein, zwei Tage erst gar nix essen!

    :umfall: Sacht das mal Dylan!!!
    Der will Bananenshake (Joe mixt den Jungs immer Bananen mit Milch) und Schokibrot und wenn man ihn darauf hinweist, daß er sich erbrochen hat, verneint er es wehement... :umfall:
    Riesen - Terror, weil er essen will, aber nach JEDEM Essen erbricht er fürchterlich!!! :heul:

    Nun, ich denke nicht, daß es das sein kann, zum Einen strengt das Erbrechen furchtbar an, zum Anderen komme ich mit dem Waschen nicht nach und ich finde es ehrlich gesagt auch nicht sehr "schön", nach jeder Mahlzeit die Böden über zu wischen...

    Aber was mach ich denn jetzt mit Dylan???
    Er scheint Hunger zu haben und WILL ständig essen! :heul:
    Und dann erbricht er sich prompt... :-(

    Was mach ich denn nun???? :help:

    Oh, Durchfall hat er keinen, aber seine "Luft" die er läßt riecht schon sehr stark nach "Magen-Darm"....

    Ratlose Grüße,
    :winke:
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Kotzeritis und die Frage...

    ...wie wäre es als Erstnahrung mal mit verträglicheren Dingen wie Zwieback und Co., Schokoladenbrötchen müssen halt erst mal warten. Das dauert halt einfach seine Zeit. Also schön hart bleiben, dann habt ihr es auch schneller überstanden.

    Gute Besserung.

    Lg
    Su
     
  3. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kotzeritis und die Frage...

    Was isst er denn, wenn er isst?

    Milchshake oder so ist natürlich "Gift".

    Vielleicht kannst du was "trockenes" versuchen, wie Zwieback, aber langsam und wenig erstmal, ebenso mit dem Trinken, Flüssigkeit ist gut, aber natürlich ohne Kohlensäure und langsam (!), in kleinen Schlucken mit Pausen.

    Der kleine Magen muss eine Chance haben sich zu beruhigen.

    Blöd für Dylan, aber ich fürchte, da muss er durch *tröst*

    Grüßle
    Nici
     
  4. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Kotzeritis und die Frage...

    Su, die GEB ich ihm!!!
    :piebts: So seh ich aus, daß ich ihm Schokobrote schmier!!! :piebts:

    Aber auch das getoastete Toast (Zwieback hab ich hier noch nie gesehen...) kommt retour!
    Also alles, was Eßbar ist! :cry:
     
  5. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kotzeritis und die Frage...

    :winke:

    Das haben wir mit Linus auch durchgemacht :umfall: Der "Spaß" ging 4 Tage lang, er hat alles wieder erbrochen, aber auch wirklich alles. Er hatte dauernd Hunger und wollte essen - mit bekanntem Ergebnis... :ochne: Wir haben einfach nach Möglichkeit versucht, ihn vom Essen fernzuhalten. Brühe blieb drin, die hat er auch gern und viel getrunken.

    Nach 4 Tagen hab ich dann seinen Gelüsten nachgegeben und er hat einen Schoko-Donut bekommen - erstaunlicherweise blieb der drin und damit war die ganze Sache vom Tisch :verdutz:

    Gute Besserung an den jungen Mann!

    Jenni
     
  6. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kotzeritis und die Frage...

    Dann NIX zu essen, nur trinken, und in kleinen Mengen, keine großen Mengen auf einen Schlag (siehe oben).

    Und schick die anderen woanders hin zum Essen, heute könnt ihr ja mal so essen, dass Dylan es nicht mitbekommet.
     
  7. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Kotzeritis und die Frage...

    Essen würde er alles, wenn ich ihn ließe!

    Ich hab ihn auf trockenes, getoastetes Toast gesetzt, und gestern Abend hab ich es mal mit diesen Reis-Dingern probiert, ungesalzen...
    Heute Mittag wollte ich im ein Salzkartöffelchen anbieten, aber aus meiner Erfahrung (ich hatte ja auch diesen doofen Virus vor ein paar Wochen) wird auch das wieder ein Erbrechen auslösen.... :cry:

    :verdutz:
     
  8. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Kotzeritis und die Frage...

    Ohje.... Das wird ja was werden... :-(

    Neee, zugucken laß ich den nicht!
    Zur Not verschiebe ich das Warme Essen auf heute Abend, wenn er schläft!
    Oder aber ich laß es heute mal ganz ausfallen, von einmal keinem warmen Mittagessen werden Joe und die Kids nicht "sterben"!
    Eine Stulle haben sie schnell mal in ihre Zimmer geschmuggelt, koche ich erst noch, riecht Dylan das Essen und es ist ganz vorbei!

    Der arme Knirps! :cry:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...