Kosten Osteopath

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von frankanton, 16. November 2009.

  1. frankanton

    frankanton Puffbohne

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Habe heute ein Anfrage an eine Osteopathin geschrieben und diese Antwort bekommen:

    >Hallo Frau M.,

    vielen Dank für ihre Nachricht!
    Die Symptomatik ihrer Tochter kommt relativ häufig vor und kann von
    Osteopathen gut behandelt werden. In der Regel benötigt man nicht mehr
    als drei Behandlungen, um die Symptome völlig verschwinden zu lassen.
    Oft liegt es an einer kleinen Verschiebung zweier Schädelknochen, die
    dann zu einer Reizung von Nerven führt und diese verursacht diese
    Unruhe, Überstreckung und das Schreien.
    Die erste Behandlung kostet 45,- und dauert knapp eine Stunde, die
    folgenden, falls notwendig, kosten 25,- und dauern max 30 Min.

    Nachfragen bei Krankenkassen lohnt sich immer, in einigen Fällen
    beteiligen sich die gesetzlichen Kassen an den Kosten für die
    Behandlung. Private Zusatzversicherer übernehmen sogar die kompletten
    Kosten.

    Sollten Sie einen Termin für die Kleine vereinbaren wollen, rufen Sie
    einfach auf der Mobilnummer an!

    Herzliche Grüße<

    Da ich ja so gar keine Ahnung habe, wollte ich euch mal fragen, ob die Preise so im Durchschnitt liegen?
    Und die Anzahl der Sitzungen ist ok so?

    unbeholfene Grüße
     
  2. Ossimum

    Ossimum Mama Himmelsstürmer

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Esens
    AW: Kosten Osteopath

    Ich hab bei der Behandlung von meiner Maus 25€ pro Sitzung bezahlt und hatte 2 Termine.

    Ich könnte mir denken, dass die Anschluss Termine mehr oder weniger Kontrollen sind, um zu überprüfen ob sich alles in Ruhe gesetzt hat.
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Kosten Osteopath

    Ich hab gar nichts bezahlt. Unsere Kasse bezahlt solche Behandlungen, wenn die entsprechende Ärztin über Krankenkassenkarte abrechnet.

    Wieso hast du angefragt? Also wegen welcher Problematik?

    Bei meinen Kindern wurde der Nackenwirbelbereich in die richtige Position gerückt. Bei den beiden Jüngeren war es mit einer Sitzung getan. Michelle war jung genug, Fabienne bedingt durch vorhergegangene Bobathbehandlungen offenbar schon indirekt mitbehandelt und die Große bekam danach noch 10 Sitzungen bei der Physiotherapie, weil sie so gut wie keine Körperspannung hatte.
     
  4. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Kosten Osteopath

    Wo wohnst du? Bei uns ist es teuerer. Eine Stunde kostet 60 Euro :jaja: egal ob Kind oder Erwachsener!

    Ich finde die Preise also völlig o.k. und halte auch von NAchkontrollen sehr viel!
     
  5. frankanton

    frankanton Puffbohne

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kosten Osteopath

    Wegen Frankas Einschlafproblem.Seit sie auf der Welt ist, ist sie noch nie ohne schreien eingeschlafen, egal was wir gemacht haben. Sobald sie sich entspannt, fängt sie an sich zu überstrecken und hysterisch zu schreien. Beim Stillen war sie auch immer total unruhig, hat ständig mit den Beinen gewackelt und den Kopf ruckartig weggedreht.
    Oh man, wenn die Osteopathie mir helfen kann haben wir 7 Monate umsonst gelitten :umfall:
    Aber mir würde auch ein riiieeesen Stein vom Herzen fallen!

    In der Stadt, die in meinem Profil steht ;)
    :winke:

    lg
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Kosten Osteopath

    Uii, das klingt anstrengend. Dann hoffe ich, dass euch geholfen wird. Bei uns wusste bei der Großen keiner Rat, bei der Mittleren keiner Rat und bei der Jüngsten schubste mich Lillian aus dem Forum in die richtige Richtung und da kamen wir nur knapp zu spät und dann waren wir beide krank und ich hatte keine Kraft zum Kämpfen ... nun ja, ich habs bei zwei Kindern überlebt, so werd ich auch die Jüngste einseitig stillen bis sie abstillt. Allerdings schläft Michelle seit der Behandlung nicht ohne meine Hand ein.

    Die Anzahl der Sitzungen ist ok. Kontrolle würde ich aber auf jeden Fall machen lassen.
     
  7. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Kosten Osteopath

    Preise klingen ok und selbst wenn der Spuk dann vorbei ist, ist es gut investiert.

    Manche KK zahlen das aber uch.
    Frag sie (die ostheopathin), ob sie eventuell auf Krankengymnastik oder manuelle Therapie abrechnen kann udn laß es dir dann von deinem KiA verschrieben. Oder frag deinen Kia direkt, wie ihr das machen könnt. Manche KiÄ sind das etwas komisch den alternativen Techniken gegenüber eingestellt. Aber fragen kostet nix ;)

    Aber es kann nur helfen und wenns nicht des Rätsels Lösung war, schadet es zumindest nicht.

    Ich hab emit beiden Kids sehr gute Erfahrungen gemacht und beide Sorten KiÄ kennengelernt, der eine, der es verteufelt (denn "es wächst sich ja aus") und der andere, der es von sich aus verschrieben hat ;)
     
  8. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kosten Osteopath

    Das ist ja noch richtig günstig. Ich habe jetzt endlich, nach Monaten auf der Warteliste, einen Termin für meinen Sohn für FEBRUAR bekommen :umfall: Aber die Dame soll echt gut sein. Die kostet 90!!! Euro!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...