Kosten Kommunion

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Carmen, 17. April 2014.

  1. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wir sind zwar erst im nächsten Jahr dran, müssen uns aber nun ja schon langsam um Essen / Lokalität kümmern.

    Wir werden einen Raum auf einer Burg buchen - soviel ist schon mal klar. Jetzt müssen wir noch einen Caterer finden, der das Buffet macht, das Geschirr stellt und die Tische schön herrichtet.

    Darf ich mal fragen, was ihr für die Ausrichtung der Kommunionsfeier investiert habt? Wie viel habt ihr für Kleidung Kommunionskind, Geschwisterkinder und euch angelegt? Was kommt noch an Kosten, von denen ich vielleicht noch nichts ahne?
     
  2. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Kosten Kommunion

    Hallo Carmen,

    das variiert je nach Ausrichtung, Lokalität, Caterer und Kleidung doch sehr. Da gibt es keinen Richtwert. Ich kann Dir nur sagen, was wir ungefähr gezahlt haben. Das waren etwa 2000 Euro. Nach unten und nach oben ist aber alles möglich. Und viele Sachen kann man unter Umständen auch Second Hand kaufen oder sich innerhalb der Familie ausleihen.

    Das, was Du bezahlen musst, sind zum Beispiel die Gebühren im Pfarramt (bei uns 30 Euro). Dann - wenn Du willst - Einladungskarten, Dankeskarten auf jeden Fall.

    Die Kleidung bekommst Du schon günstig (ich habe Kleider für 50 Euro gesehen, die zauberhaft aussahen), war bei uns etwas aufwändiger, weil meine Tochter ein spezielles Kleid haben wollte und es in Holland extra noch mal für sie angefertigt wurde. Manche der Freundinnen meiner Tochter hatten sogar ein zweites Outfit für den 2. Tag (also den Montag). In anderen Bundesländern fällt die Kleidung wegen der Kutten ja auch weg... Also schwierig.

    Ansonsten, klar das Essen. Es gibt aber auch Leute, die kochen selber! Wir haben zu Hause gefeiert, so dass die Lokalität wegfiel, nicht aber der Caterer.

    Blumenschmuck, Deko, Friseur, wenn Du magst (hatten wir nicht, habe die Frisur meiner Tochter selbst gemacht). Kleidung für die Erwachsenen und Geschwister.

    Das, was nicht zu unterschätzen ist, sind die Geschenke für die Mitkommunionkinder. Das hat sich zusammengeläppert. Da allein kamen wir auf etwa 200 Euro.

    Ich habe mich hier schon mal sehr in die Nesseln gesetzt, als wir das Thema schon mal hatten, deshalb hier noch mal in aller Deutlichkeit: Es gibt keinen Richtwert. Es gibt Menschen, die feiern ganz schlicht und einfach mit einem Grillfest im Garten und ziehen nichts Besonderes an, schreiben auch keine Karten oder schenken auch nichts. Die kommen dann mit ein paar 100 Euro aus.
    Bei uns wird das Fest groß gefeiert. Alles hat seine Berechtigung. Nichts ist gut oder schlecht, oder das andere besser oder schlechter.

    Lieben Gruß!
     
  3. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kosten Kommunion

    :winke:

    Da geb ich Steffi schon Recht, das kann man ganz schlecht einschätzen.

    Kommt immer drauf an wie groß man feiern möchte, wieviele Personen man einladen möchte, ob man mit oder ohne Abendessen macht ... Bei uns bei den vielen Kommunionkindern hat es teilweise große Unterschiede gegeben. Jeder sollte so feiern wie er es schön findet. Manche finden z.B. eine schöne Tischdeko übertrieben, ich hab darauf Wert gelegt (aber auch im günstigeren Großhandel eingekauft). Wir haben alle Kuchen und Torten selbst gebacken, muss bzw. will man die in einer Bäckerei ordern wird es schon teurer ...

    Wie gesagt, das kann man echt so nicht sagen. Ich brauchte z.B. keine neue Kleidung, ich hatte einen Hosenanzug an den ich erst einmal getragen hatte und hatte nicht den Anspruch dass ich was Neues haben müsste. Ich fand es so in Ordnung, andere kaufen für die ganze Familie neue Kleidung ...



    :winke: Ihr habt den Mitkommunionkindern auch was geschenkt?
    Das gibt es bei uns z.B. überhaupt nicht - gsD muss ich sagen. :umfall: Bei uns waren es knapp über 40 Kinder, die man auch zum Teil gar nicht kannte weil sie in den beiden Parallelklassen waren ... Da hätt ich echt nicht jedem was schenken mögen ...
     
  4. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.907
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Kosten Kommunion

    Hallo,

    das ist wirklich sehr Typ- und Geldbeutelabhängig denke ich.

    Wir haben alles in allem ca. ca. 750 € bezahlt, aber die Hälfte davon von den Großeltern im Nachhinein geschenkt bekommen.

    Bezahlt haben wir für
    Kommunionkind Kleid, Schuhe (Schnäppchen von H&M für 10 €!), Kopfschmuck, Mantel (nur Material, hab ich selber genäht) gesamt ca. 200 €
    Schwester Rock und Top gesamt ca. 40 €, Jacke vorhanden
    Eltern fast alles vorhanden, gesamt ca. 20 €
    Mittags beim Kroaten Essen samt Nachtisch, 16 Personen ca. 300 € - das war wesentlich günstiger als ich gedacht hätte!
    Kosten für Kaffee und Abendessen selbergemacht zuhause ca. 150 € (2/3 davon für den Bling-Bling-Prosecco :nix:)
    Geschenke und Glückwunschkarten für die anderen 5 Kinder aus der Kommuniongruppe ca. 40€, das waren so Quiz Blöcke aus der Dombuchhandlung wenn ich mich recht erinnere.

    :winke:
     
  5. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kosten Kommunion

    Ich kanns ehrlich gesagt noch gar nicht sagen, ich muß nächste Woche noch einkaufen dafür. Sind ja nächsten Sonntag dran. Kind hab ich aber komplett für 50€ eingekleidet. Gefeiert wird hier zuhause.
    Budget liegt bei uns bei 500€ mehr geht nicht, brauchen wir auch nicht.

    LG Nats
     
  6. midnightlady24

    midnightlady24 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bad Breisig
    Homepage:
    AW: Kosten Kommunion

    Bei uns, ohne Caterer sondern daheim und selbst gekocht und gebacken (außer Kommuniontorte, die war passend zum Thema beim Kondotor gemacht) war alles zusammen ca. 1000€ bei Julian und 1200€ bei Leni.
    Wobei das Outfit den Unterschied gemacht hat. Julian war für knapp 300€, Leni für 500€ angekleidet.
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Kosten Kommunion

    Guten Morgen,

    bei uns tragen die Kinder Alben bei der Kommunion, die das Pfarramt stellt, damit es nicht zu einem wer hat das tollere Kleid Wettbewerb verkommt. Das finde ich sehr gut. Larissa hatte ein normales Kleid an, das wir auch so daheim hatten und fertig.

    Yannick hatte eine Lederhose mit Hemd und Janker an, das wir auch so daheim hatten ;-)

    Wir als Familie haben uns auch nichts extra gekauft. Ich finde es irre für einen TAg soviel Geld für Kleidung auszugeben, die man eh nie mehr braucht (bei den Kindern)

    Lg
    Su
     
  8. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Kosten Kommunion

    Hammer! :umfall: So teuer war mein Hochzeitskleid nicht!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...