Kopfumfang

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von CoWa, 23. Juli 2013.

  1. CoWa

    CoWa Tourist

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich habe ja schon ein paar persönlich angesprochen, da ich mir große Sorgen um meine kleine Tochter mache!

    Und zwar geht es um ihren Kopfumfang, der sehr schlecht wächst bzw. auch ziemlich klein ist für ihr Alter! Zur U6 44cm und U7 45,5 (Geburt 31cm, war wachstumsretardiert kam 40+4 mit 2,5kg und 48cm)

    Sie ist bis jetzt normal entwickelt, sprich alles, was sie können muss kann sie auch – ging mit 12 Monaten, klettert, tanzt, kann Treppen rauf und runter steigen, spricht 2-3 Wort-Sätze (mehr noch nicht )

    Die Ärzte haben zwar Mikrozephalie vermerkt (was ja eigentlich auch nur zu kleiner Kopf bedeutet) und findet zur Zeit keinen Grund zur Besorgnis, solange sie sich normal entwickelt.

    Habe aber große Angst, dass der Kopf irgendwann gar nicht mehr weiter wächst, wenn er jetzt schon so stagniert! Wenn man Mikrozephalie googelt wird einem gleich ganz schlecht und anstatt dass ich die Phase jetzt genieße (wo sie ja echt ein liebes Alter haben), mache ich mir immer solche Sorgen und kann irgendwie gar nichts genießen.

    Ich habe einige Beiträge gelesen, von Kindern, die zur U7 auch nur 45cm hatten und trotzdem ganz gesund sind und sich normal weiter entwickelt haben! oder z.b. von dreijährigen, die nur 46cm Kopfumfang hatten...was man halt eher selten liest.

    Deswegen bitte ich nochmals alle, deren Kinder auch kleine Köpfe haben/hatten sich zu melden

    Vorallem würden mich aber auch die Vergleichsdaten interessieren (U6/U7/U7a)!

    Wäre ganz ganz toll von euch! Vielen lieben Dank!

    Liebe Grüße
    Corinna & Lea Sophie 24 Mon.
     
  2. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Kopfumfang

    *meld* Ich habe auch einen Schrumpfkopf (natürlich liebevoll gemeint ;) ).
    Zur U7a lagen wir bei knapp 46cm. Ins sämtlichen Arztbefunden steht "...mit kleinem Kopf".
    Von Mikrodingens habe ich aber noch nie was gehört.
    Beim letzten Termin im SPZ fragte ich den Arzt nochmals diesbezüglich und er meinte,dass Kinder verhätnismäßig zum Körper immer einen größeren Kopf haben, das reguliert sich dann im Teeniealter und mit Ende der Wachstumsphase hat es sich dann in "Normalmaße" eingependelt. Mein Sohnemann hat nun schon die "normalen" Erwachsenenproportionen,was aber nicht schlimm sei. Der Kopf wird weiterwachsen und auch vom Kopf her ist alles bestens.

    Ich sehe es inzwischen postiv...seine Mützen passen länger. ;)
     
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Kopfumfang

    Wir hatten das ja auch und ich kann sagen, dass regelt sich nicht erst in St Pubertät. Lena hat heute schon einen normal großen Kopf, wo das Verhältnis wieder passt. Beobachtet werden muss es, aber sie hat noch Zeit.
    LG Uta
     
  4. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Kopfumfang

    Nia hatte bei der U6 einen Kopfumfang von 44cm, ein jahr später bei der U7 46cm, bei der U7a 48cm.
    U6 und U7 Werte sind ja fast so wie bei dir und bei Nia im U-Heft ist nirgendwo was von Mikrocephalie eingetragen geschweige denn das irgendwann mal angedeudet wurde, dass der Kopf zu klein ist. In der Kurve springt Nia z.B. dann bei der U7a mit den 48cm auch schon wieder ein Stück höher.

    Mein Schwager hat einen Mikrocephalus, wahrscheinlich ausgelöst durch eine Lebensmittelinfektion mit z.B. Toxoplasmose, vor 30 Jahren gab es noch nicht solche Warnungen vor bestimmten Lebensmitteln in der Schwangerschaft.
    Aber bei ihm war von Geburt an klar, dass er durch die Mikrocephalie schwer behindert ist, die Beieinträchtigungen kamen nicht erst im Laufe der Jahre auf. Erst dachte man an Down-Syndrom, da er auch diese typische Furche in der Handinnenfläche hat, dann wurde aber schnell klar, dass sein Kopf zu klein und das Gehirn schon in der Schwangerschaft im Wachstum gehemmt war das zu den multiplen körperlichen und geistigen Behinderungen geführt hat.

    Natürlich ist es nicht schlecht, wenn der Kopfumfang bei deiner Tochter weiter unter Beobachtung steht, aber ich würde mir nicht all zu große Sorgen machen. Und klar findet man bei Google die haarsträubensten Ergebnisse, und das Beispiel meines Schwagers ist ja auch negativ. Aber wie schon gesagt, bei ihm war es von Geburt an klar und deine Maus ist bisher fit und gesund.
     
  5. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Kopfumfang

    Gleiche Werte hatten wir auch. Aber bei uns gabs keinen Vermerk und jetzt hat sich ja alles relativiert.
    LG Uta
     
  6. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Kopfumfang

    Bei Nia gab es ja auch keine Vermerk. Und ihr Kopf sieht auch nicht klein aus, allerdings ist sie so oder so eher eine Schmale und da fällt ein kleiner Kopfumfang wohl weniger auf als bei einem kräftigeren Kind.
     
  7. CoWa

    CoWa Tourist

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Wien
    AW: Kopfumfang

    Danke erstmals für die antworten
    Lea ist allgemein auch eher eine zarte 85cm und 10, 7
    Morgen sind wir mal im spital...
     
  8. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Kopfumfang

    Ist was Akutes oder einfach nur um das mit dem Kopfumfang abzuklären?

    Alles Gute euch dann morgen!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kopfumfang erwachsene normwerte

    ,
  2. kopfumfang 2 monate gleich geblieben

    ,
  3. 1 jähriger zu kleiner kopfumfang forum

    ,
  4. Baby 12 monate kopfumfang 44 cm normal,
  5. baby kopf zu klein,
  6. geburt mikrozephalie,
  7. wieviel cm wächst ein babykopf im monat,
  8. kleinkind zu kleiner kopf,
  9. u7 kopfumfang 44 cm,
  10. babykopf zu klein
Die Seite wird geladen...