Kopf noch immer nicht im Becken

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Krawumbuli, 23. Februar 2005.

  1. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    Hallo liebe Mana und alle anderen :winke:

    Jetzt haben wir noch 16 Tage bis zum ET und unser Zwerg dümpelt immer noch über dem Beckeneingang herum und weigert sich beharrlich, seinen Kopf in mein Becken zu senken. :verdutz: So ein Dickkkopf, von wem er das wohl hat?? :nix:

    Jetzt hab ich 2 Fragen:

    1: Kann ich irgendetwas tun, um den Kopfeintritt ins Becken zu fördern, z.B irgendwelche gymnastische Übungen ??

    2: Bekomme ich überhaupt Wehen, solange der Kopf nicht auf den Mumu drückt oder bereits im Becken ist? Eigentlich doch schon, oder?

    Über eine kurze Antwort, besonders zu 1. wäre ich sehr dankbar.

    Liebe Grüße,
    Bianca
     
  2. AW: Kopf noch immer nicht im Becken

    Hallo Bianca,

    ich kann dir nur soviel dazu sagen, dass Janina nicht im Becken lag, ich sehr früh schon vorzeitige Wehen hatte und sie sich während der Geburt gesenkt hat. Die Geburt ging trotzdem schnell.

    Nicht jedes Baby muss sich senken

    Melanie
     
  3. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Kopf noch immer nicht im Becken

    Liebe Melanie,

    danke für die schnelle Antwort :bussi:
    das ist ja schon mal positiv!!
    So langsam mag ich einfach nicht mehr länger auf den Zwerg warten, dabei hat er es in meinem Bauch doch viel wärmer als draussen.

    Liebe Grüße,
    Bianca
     
  4. Dannie und die 4 Zwerge

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    5.018
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Braunschweig
    AW: Kopf noch immer nicht im Becken

    Hallo liebe Bianca,

    während meiner 1. beiden SS waren die Babyköpchen schon sehr früh sehr tiefliegend, nur beim letzen Kind wollte das Köpfchen vorher einfach kein Kontakt zum Becken aufnehmen, das gabs nichts...ich hatte dann einen vorzeitigen Blasensprung und das Köpfchen rutschte erst wenige Miunten vor der Geburt runter, die Geburt ging trotzdem wieder rasend schnell...also mach dir keinen Kopf...

    alles Liebe und einen nette Rest-SS:prima: !
     
  5. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Kopf noch immer nicht im Becken

    Liebe Dannie,
    auch dir vielen lieben Dank. :bussi:
    So was zu lesen, beruhigt mich immer wieder sehr.

    Lieber Gruß, :winke:
    Bianca
     
  6. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kopf noch immer nicht im Becken

    Huhu Bianca

    Na da mach dir mal keine Sorgen. Laura hat nie im Becken gelegen, und nu ist es auch erst sehr spät gerutscht: erst seit letzter Woche... :verdutz:

    Jetzt bin ich froh, das es erst so spät war, denn jetzt hab ich des öfteren Aua... :-?
    Morgen muß ich zur Hebi und sie sagt mir dann genau, wie tief es liegt...nach meinem Befinden her: kurz vorm Ausgang... :prima:

    Wünsche dir noch eine unproblematische Restschwangerschaft und das es bald losgeht :engel: (ich weiß ja du kannst es kaum erwarten ;-) )
     
  7. mana

    mana Hebamme

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kopf noch immer nicht im Becken

    Ich kann Dich da auch beruhigen. Erst wenn Wehen beginnen begeben sich manche Köpfe in das Becken. Irgendwelche Übungen gibt es nicht, ich würde Dir auch davor Abraten stundenlang Treppen zu steigen und ähnliches.
    Alles Gute und liebe Grüße
    Mana
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. eintritt ins becken fördern

Die Seite wird geladen...