Kopf auf den Boden schlagen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Nina, 10. Juli 2004.

  1. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Ich erkenne meinen Sohn seit zwei Tagen kaum wieder.

    Er ist zur Zeit ohnehin nicht gut drauf (vermute dass ein paar Zähnchen im Anmarsch sind) und nun bockt er auch noch total schlimm.

    Jason ist schon sehr weit für sein Alter und versteht unheimlich viel. Bis jetzt hat es immer gut funktioniert einfach und bestimmt "nein" zu sagen, wenn er was nicht durfte. Wenn das nicht gefruchtet hat, wurde ich bestimmter und letzte Konsequenz war wegsetzen/wegnehmen/vom Schoss runter je nach Situation.

    Klar war er da auch schon manchmal beleidigt oder wütend, er hat sich auch z.T. auf den Boden fallen lassen, aber nun schlägt er absichtlich mit dem Kopf auf den Boden und das richtig feste :o !

    Ich brauch eigentlich nur einmal "nein" oder "das darfst du nicht" zu sagen und sofort gibt`s ein riesen Gebrüll mit auf-den-Boden-schmeissen.
    Ich lass ihn dann kurz, geh ein paar Schritte weg und setze mich auf den Boden und biete ihm an, dass er zu mir kommen kann, wenn er möchte. Normalerweise kam er dann, wir haben kurz gekuschelt und ich hab ihm ruhig erklärt, was schief gelaufen ist.

    Nun schlägt er mit dem Kopf auf den Boden, schaut mich weinend an und sagt "aua", wenn ich darauf nicht reagiere wird es schlimmer.

    Was soll ich machen?????

    Einerseits möchte ich ihm keine Aufmerksamkeit schenken, weil ich nicht möchte, dass das Gewohnheit wird, andererseits frage ich mich, warum er das tut.

    Hat er wohl das Gefühl zu wenig Aufmerksamkeit zu bekommen und versucht es deshalb auf diesem Weg?

    Ich bin echt ratlos und sehr dankbar für ein paar Tipps. Er ist ansonsten überhaupt kein trotziges Kind :-( .

    Liebe Grüsse,
    Nina
     
  2. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Kann mir denn KEINER einen Tipp geben???

    Liebe Grüsse,
    nina
     
  3. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Halloooo :winke:


    Ich hab sowas schon mal beim Sohn einer Freundin miterlebt.Der ist auch so in dem Alter von deinem Kleinen gewesen. Auch immer in Trotzsituationen hat er seinen Kopf so doll auf den boden geschlagen, das er überall Beulen und blaue Flecken hatte. Sogar gegen die Wand hat er gehauen. 8O Ich kann dir jetzt gar nicht mehr sagen, was die Mama da gemacht hat, aber ich glaube sie hat ihn in dem Moment hoch genommen, kurz festgehalten und mal eben den Marsch geblasen.Keine Ahnung ob das die richtige Methode ist :???:Jetzt macht er es jedenfalls nicht mehr, ich denke es ist eine "Phase", oder?

    Ich hab dir zwar nicht wirklich helfen können, aber wozu gibts die Experten hier? :) :-D


    LG Onni
     
  4. mechthild

    mechthild Geliebte(r)

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Nina!

    Sarah hat dieses Verhalten auch einige Zeit gezeigt. Ich fand diese Zeit sehr anstrengend und wußte oft nicht wie ich reagieren soll. Ich habe ihr bei allen verboten direkt gesagt, daß sie nicht mit den Kopf auf den Boden schlagen soll :-? . Manchmal konnte ich ihr Verhalten damit beeinflussen oft leider nicht. Aber jetzt die Gute Nachricht: Dieses Verhalten war noch ca 4 Monaten vorbei. Ich weiß eine lange Zeit. Wobei ich sagen muß es wurde immer besser und dann war es vorbei.
    Sarah konnte in dieser Zeit einfach kein Nein akzeptieren :heul: .Es war dann genau so wie Du es beschreibst.
    Im Nachhinein sehe ich es so:
    Ich habe ihr etwas verboten, aus ihrer Sicht war das natürlich einfach nur spannend, Gefahr sehen Kinder in diesem Alter noch nicht. Dadurch entsteht bei Ihr natürlich Frust/Wut. Das sind sehr starke gefühle, mitdenen Kinder erst einmal lernen müssen klar zu kommen.
    Ich habe dieses Kopf auf den Boden schlagen als Überforderung gesehen und als Hilferuf.
    Mit der Zeit hat Sarah dann gelernt mit dieser Wut umzugehen und brauchte den Kopf nicht mehr auf den Boden schlagen.
    ich hoffe es geht bei Euch schneller vorbei, als bei uns :tröst: .
    LG
    Mechthild
     
  5. Hallo Nina,

    ich kann Dir leider nicht helfen, aber ich glaube vor ein paar Wochen schon mal was zu dem Thema in diesem Forum gelesen zu haben.

    Blätter doch einfach mal ein wenig durch

    Liebe Grüße und Kopf hoch :)
    Nicci
     
  6. Hallo Nina,

    schau mal hier auf Seite 8, Beitrag vom 03.10.03 Kopf stoßen bei Wutanfall.

    Vielleicht hilft Dir das weiter.

    Liebe Grüße
    Nicci
     
  7. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    @NicciT: Danke für den Link!

    @all: Es ist schonmal gut zu wissen, dass auch andere dieses Problem kennen. Ich denke, ich werde weiterhin versuchen dieses Verhalten zu ignorieren und hoffen, dass mein Kind nicht bald voller Beulen durch die Gegend läuft.

    Esistnureinephaseesistnureinenphaseesistnureinephase.....

    Liebe Grüsse,
    Nina
     
  8. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    [quote="Nina81]Esistnureinephaseesistnureinenphaseesistnureinephase.....[/quote]

    Das kann ich nur bestätigen.

    Gianluca hatte das auch ganz extrem. Wir haben damals alles probiert von ignorieren bis trösten auch mal schimpfen usw.
    Nichts hat geholfen.

    Und dann: irgendwann wars vorbei. Ich denke, unsere Kleinen haben vielleicht nen besonders starken Willen und zeigen das auch. Egal obs weh tut. :???: :-?

    Kopf hoch, du schaffst das.

    Liebe Grüße Caro
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind schlägt immer kopf auf den boden

Die Seite wird geladen...