Kommt der erste Zahn?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Biene, 25. März 2003.

  1. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Hallo,

    ich brauche mal den Rat von Müttern, deren Babys das Zahnen schon hinter sich haben.
    Benjamin hat am Sonntag fast 2 Std lang gebrüllt, als er ins Bett sollte, hatte erhöhte Temperatur, etwas Durchfall und hatte ständig seine kleinen Finger im Mund. Er ließ sich nur durch einen kalten Waschlampen (auf den er drauf beissen durte) beruhigen, er wollte keinen Kühlring. Gestern war er dann wieder ganz normal und hat den ganzen Tag gekichert. Heute war er auch ganz normal, da gingen nur wieder vermehrt die Hände in den Mund. Gegen Mittag hat er dann nur noch geschlafen und war, wenn er wach war, eher still, allerdings hat er heute einen Riesenhunger gehabt. Heute abend dann wieder das Spiel von Sonntag. Kann das sein, daß die Zähne abends eher sprießen als tagsüber? Wenn er mal schläft, dann schläft er auch, er wacht nachts eigentlich nicht auf, höchstens, um mal was zu "erzählen", schläft dann aber wieder ein. Wie war das bei Euch???

    Viele Grüße

    Sabine 8-O
     
  2. Huhu :)
    Wahrscheinlich "schießen" die Zähnchen in den Kiefer. Das kann schon ganz schön weh tun. Ich denke mal schon das es bald soweit sein kann. Es tut meistens abends weh, weil da das Baby mehr zu RUhe kommt. Tagsüber ist es doch sehr abgelenkt und merkt eventuelle Schmerzen nicht so oder sogar garnicht.
    Ich hab meinem Sohn auch immer mal nen Waschlappen mit kaltem Wasser zum Lutschen gegeben.
    Wenn du fragen hast, frag einfach :)
     
  3. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Hallo Betty,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ist schon komisch, wie schnell sich so was ändert, zuerst sind sie so vergnügt und von einer Minute zur anderen geht's ihnen nicht gut. Hoffe mal, daß es auch wirklich die Zähne sind. Aber ich denke schon, denn wenn er was anderes hätte oder gar krank wäre, dann hätte er ja wahrscheinlich nicht so einen Bärenhunger gehabt. Auf alle Fälle schläft er jetzt und das ist schonmal gut, so kommt er wenigstens mal zur Ruhe.

    Viele liebe Grüße

    Sabine
     
  4. Hi Sabine
    Kennst du schon Osanit? Das ist Homöopatisch und hilft gegen Zahnungsbeschwerden. Kuck doch mal in der Apotheke und lass dir das doch mal geben. Bei manchen Kinder wirkt es, bei manchen aber auch nicht. Habt ihr schon Beisringe? Oder lass ihn mal auf einer gekühlten Möhre oder Gurke rumkauen, das kühlt und er kann so den Juckreiz lindern der mit der Zeit auf dem Kieferkamm entsteht.
    Gutes Nächtle euch beiden/dreien :)
     
  5. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Hallo,

    ja Osanit kenne ich. Ich habe ihm das heute zum erstenmal gegeben. Mal gespannt, ob's wirkt. Der Kleine ist eigentlich total gut gelaunt, hat eben nur Durchfall, etwas erhöhte Temperatur und rote Backen (heute ist er auch hundemüde, merke kaum, daß ich ein Baby habe). Allerdings sehe ich noch keine roten Stellen am Kiefer, also werden wir wahrscheinlich ganz am Anfang sein. So richtig weinen tut er auch nicht mehr, er wacht nachts nur auf und wenn ich dann nach ihm schaue, steckt irgendwas in seinem Mund (entweder der Zipfel vom Schlafsack oder die Fingerchen).
    Vielen Dank aber schonmal für Deine Hilfe :?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...