Komischer Schnupfen ...bei mir

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Claudia, 19. Oktober 2013.

  1. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    :winke:

    Ich war vor drei Wochen derbe erkältet, die Ausläufer Hab ich immer noch ...
    Seit ein paar Tagen hab ich so nen komischen Schnupfen, vor allem morgens total festsitzend, die Nase ist komplett frei, aber ich hab bissl Drück auf den Stirnhöhlen. Tut nicht weh ist aber unangenehm. Bis ich den (teilweise) gelblichen, zähen Schnodder raus hab dauert es gefühlte Tausend mal Nase putzen und Stunden. Tagsüber ist alles ok und abends fängt es langsam wieder an. Ich hab Sinupret hier zu Hause. Kann ich da was mit falsch machen? Denn ne Nebenhöhlenentzündung ist es (noch) nicht.

    :winke:
    Claudia
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Komischer Schnupfen ...bei mir

    Bah das hatte ich auch. Ich hab mich total erschreckt. Habe dann viel Fencheltee getrunken und abschwellende Nasentropfen genommen.

    Es kann eine Nasennebenhöhlenentzündung sein. Wenn du Fieber bekommst oder der Druck zu stark ist geh lieber zum Arzt. Wobei Antibiotikum bei NNE umstritten ist. Hast du eine Rotlichtlampe? Die könntest du auch benutzen.

    Habe letztens viel gegoogelt und das wären die Tipps vom HNO.
     
  3. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Komischer Schnupfen ...bei mir

    Bäh, ich hasse Fencheltee ....

    Rotlicht hab ich, danke für den Tipp.
     
  4. Onna

    Onna süße Chilischote

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Komischer Schnupfen ...bei mir

    Bähhh... hab ich auch. Und ich werd´s jetzt auch seit Wochen nicht los. Ich rotz fürchterlich vor mich hin und die abschwellenden Nasentropfen hab ich wieder aufgegeben. Soll man ja eh nicht länger als 5 Tage nehmen. AB hab ich auch vor zwei oder drei Wochen bekommen, hat aber nicht angeschlagen. Auch mein Husten ist nicht wirklich besser geworden. Ganz komisch dieses Jahr. Ist bei mir genau wie bei dir mit dem Schnupfen. Auch inhallieren, Emser Salz, viel Trinken... bringt nix.

    Von Sinupret wurde mir letzte Woche in der Apotheke abgeraten, solange die Nebenhöhlen nicht betroffen sind.
     
  5. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Komischer Schnupfen ...bei mir

    Achso Claudia ich hab mir zwiebelwickel um den hals gelegt. Das war super!
     
  6. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Komischer Schnupfen ...bei mir

    Um den Hals? Für die Nase?

    Die ist ja frei, zum Abschwellen brauch ich nix, der Schnodder sitzt morgens irgendwie fest und trotzdem kann ich frei durchatmen....irgendwie merkwürdig. Vielleicht muss ich auch einfach abwarten.

    Danke für eure Ratschläge.

    :winke:
    Claudia
     
  7. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Komischer Schnupfen ...bei mir

    Genau um den hals...die dämpfe steigen hoch in die Nase und es kommt mal alles raus. Inhalieren mit fencheltee ist mir noch eingefallen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...