Komischer Knubbel

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von ConnyP, 7. Oktober 2004.

  1. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo, vielleicht könnt ihr mir helfen:

    Janine klagt seit gestern über Schmerzen in der rechten Leiste. Sehen kann man nix außer einer minimalen Rötung (als hätte sie sich an einem Tisch gestoßen oder so). Aber wenn man drauffaßt, merkt man eine harte Schwellung, rundlich und etwas kleiner als ein pflaumenkern oder so. Es tut ihr nur weh, wenn man drankommt und bei extremen Bewegungen (z.B. Spagatversuch heute im Ballett).

    Kann das ein Leistenbruch sein? Ich weiß, kommt bei Mädchen nicht besonders häufig vor, aber Janine hat wahrscheinlich mein schwaches Bindegewebe geerbt udn hat auch seit Geburt einen Nabelbruch (beobachtet von der Ärztin, aber noch unbedenklich)

    Oder ist es eine Lymphdrüsenschwellung? Aber nur auf einer Seite? An einer Stelle? Und soo hart?

    Wäre nett, wenn ihr mir schnell antworten könntet...

    Danke und LG,
    Conny
     
  2. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Conny,

    ich würde es morgen - ganz in Ruhe- abklären lassen. Du hast dir nämlich selber schon die zwei Antworten gegeben, die mir auch spontan eingefallen wären, wobei ich aber nach deiner Beschreibung eher zu einer Lymphdrüsenschwellung und somit einem Infekt tendieren würde (dass es so hart ist, kann durchaus sein!).

    Vielleicht hat Florence aber auch eine andere Idee?!

    Schnelle gute Besserung wünscht euch
     
  4. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!

    :bussi:

    Ja, nach der Beschreibung vom Netdoktor ist es kein Leistenbruch, denn es ist hart und nicht weich.
    Ich gehe Morgen mit ihr zum Arzt und hoffe mal, daß es nix Schlimmes ist...
    Ausgerechnet meine "nie kranke" Janine :???:
     
  5. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    Ich tendiere mit Petra dazu - die Schwellung kann durchaus auch nur auf einer Seite sein.
    :bussi: Gute Besserung an Janine
    *dietreulosetomate*Martina
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Für mich klingt es auch nach einer Lymphknotenschwellung. Aber besser beim Arzt klären lassen als nur Vermutungen anstellen, das ist immer besser, gerade wenn es weh tut.
    Liebe Grüße, Anke
     
  7. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Danke auch Euch, eben im Bett war die Schwellung etwas weniger

    ich meld mich, wenn ich beim Arzt war
     
  8. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich hatte vor einigen Jahren auch mal sowas in der Leiste. Bei mir war es eine Talg- oder Schweißdrüsenentzündung oder sowas... Es war hart, gerötet und schrecklich schmerzhaft.
    Der Hautarzt fand sich sehr pfiffig, indem er versucht hat, mittels eine Spritze das Ding "auszusaugen" :o , hat dann aber Gott sei Dank schnell eingesehen, daß das keinen Sinn hat und mir einen Pflasterverband mit Teersalbe draufgemacht. Nach einigen Tagen war das Teil schon viel flacher und schmerzte nicht mehr und nach einem weiteren Pflasterverband war es ganz weg. Jetzt habe ich da nur noch die Narbe, wo der Doofi mit seiner Kanüle rumgeporkelt hat. :-?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...