Kollektive Bestrafung

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Corinna, 15. Oktober 2009.

  1. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    :winke:

    Ich ärgere mir gerade die Pest an den Leib und frage mich, ob ich mit dieser Einstellung alleine dastehe?
    (Gut, mein Mann ist meiner Meinung, hängt aber ebenso mit dem "Herzen" drin wie ich...)

    Gestern Abend mußte Elena schon zum dritten (!!!) Mal seit Beginn der Schule (Anfang September) die Schul- und Klassenregeln abschreiben...
    Und SIE hat gar nix "gemacht"!

    Es gibt da wohl vier, fünf "Haudegen" in der Klasse, die ständig irgendwie stören und die Lehrerin ist der Ansicht: "Einer für alle, alle für einen" und wenn sie diese vier, fünf Kinder nicht dazu bekommt, sich ruhig zu verhalten, dann muß die GANZE Klasse die Regeln abschreiben.

    Die ersten zwei Male habe ich ja noch nichts gesagt.
    Aber gestern ist mir der Kragen geplatzt, ist ja nicht so, daß das Kind nicht ohnehin oft genug bis 21.00 Uhr an den Hausaufgaben sitzt (die haben ja auch noch ordenlich auf!), sie muß nun NOCH länger ackern, weil ANDERE sich nicht benehmen können und die Lehrerin das nicht in den Griff bekommt? :ochne:

    Ich habe ihr also gestern gesagt, daß ich nicht möchte, daß sie weiter abschreibt, und ihr eine Notiz geschrieben, daß ich überhaupt nicht damit einverstanden sei, daß Elena für das schlechte Verhalten von ANDEREN bestraft würde.

    Eben kommt sie nach Hause....
    :bruddel:
    Die Lehrerin schrieb mir, daß das Verhalten jener vier, fünf Störenfriede in der Verantwortung der "ganzen Klasse" stünde und somit auch alle bestraft gehörten! :bruddel:
    Sie würde diese Politik auch weiterhin so verfolgen!

    :bruddel:

    Ich krieg mich grad nicht mehr ein!
    ICH finde, daß es Sache der Lehrerin ist, Kinder jene Kinder in ihre Schranken zu verweisen, die stören.
    Aber doch nicht die Sache der Klassenkameraden?!

    Ich mein: Was erwartet die Frau, was die Mitschüler mit den Störenfrieden "machen" sollen, wenn sie zum x-ten Mal die Regeln abschreiben müssen?!?!?

    :bruddel:

    Ich habe gerade ganz große Probleme, ruhig zu bleiben.

    Sagt: Bin ich überempfindlich und die Lehrerin hat "Recht" so zu handeln oder würdet ihr euch da auch dezent auf den Schlips getreten fühlen?

    :cry:
     
  2. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Kollektive Bestrafung

    Huhu,

    bei Eric und Michelle ist dies leider auch so üblich(sind sogar 2 verschiedene Schulen)......
    Bei beiden ging/geht das so lange, bis die anderen "Mitbestraften" geschlossen gegen die "Miesepeter" gegangen sind.
    Seitdem ist Ruhe.

    Ich schätze, das Elenas Lehrerin eben genau dies erreichen will.Nämlich das der Rest der Klasse mal gemeinsam den Mund gegen die Verursacher aufmacht.
    Eine Lehrerin allein kommt gegen sie wohl nicht an....
     
  3. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Kollektive Bestrafung

    Und was haben die Mitbestraften mit den "Missetätern" "gemacht", wenn ich fragen darf?
    Wenn nämlich an deren Schule Kinder untereinander "Stimmung" gegeneinander machen, wird DIES ganz strikt geahndet!

    Das passt nicht, oder seh ich das falsch? :???:

    Und ob die Lehrerin das will, daß die Klasse dagegen vorgeht, das hat sie ja eindeutig geschrieben!
    Aber ich finde, das ist die falsche Vorgehensweise!

    Wenn die Lehrerin alleine nicht mit den Störenfrieden zurecht kommt, muß sie sich Hilfe von ihren Kollegen und Vorgesetzen holen, aber die Verantwortung doch nicht auf die Kinder abwälzen! *find*

    Hab ich da echt die falsche Einstellung zu?

    Ich bin echt überrascht, daß es zumindest an den zwei Schulen die deine Kinder besuchen, es üblich zu sein scheint.
    Und es verursacht mir Magenschmerzen.
    Denn ich sehe offen gestanden den Lerneffekt nicht.

    Die "braven" müssen Strafarbeiten, die "frechen" haben eh kein Einsehen, müssen ja auch nicht "mehr" machen als andere - wo ist da der "Anreiz" zum Besser-Benehmen?!

    Was sollen die Mitschüler "androhen" oder "umsetzen", um ihre Kollegen vom Stören abzubringen?
    Wieso sollen Kinder ein Problem lösen, das eine LEHRERIN hat?

    Hilf mir Michi, ich bin gerne bereit mich belehren zu lassen, aber ich sehe da wirklich keine Vorteile drin!

    :cry:
     
  4. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Kollektive Bestrafung

    Sie schrieb mir:
    (ich übersetze mal gleich)

    "Die ganze Klasse ist verantwortlich für das Benehmen der ganzen Klasse.
    Ich habe das in den letzten Jahren so gehändelt und werde diese ´einer für alle - alle für einen-Politik für das ganze Klasse-Benehmen´ auch fortsetzen!"

    ;-(

    Mal ehrlich?
    Ich halte das für "nicht gesund"!

    Die Kinder müssen lernen, daß sie verantwortlich sind für ihr verhalten, keine Frage!
    Aber sie werden hier verantwortlich gemacht für das Verhalten von ANDEREN! - Das geht meines Erachtens gar nicht!

    Ich werde versuchen, einen Gesprächstermin mit jener Lehrerin zu bekommen.
    Sie soll mir mal bitte erklären, wie ihr Konzept "Erfolg" haben soll auf lange Sicht...

    (Hab ich schon erwähnt, daß ich persönlich z.Zt. in Therapie bin, weil ich u.a. endlich lernen muß, mich NICHT mehr für das Verhalten von anderen verantwortlich zu fühlen? :-? )

    :cry:
     
  5. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kollektive Bestrafung

    Kollektivstrafe ist in D sogar verboten! Aber, wo kein Kläger da kein Richter. Ich finde das immer schon total daneben und für mich wissen sich solche Lehrer einfach nicht mehr besser zu helfen. Sie wälzen ihre Verantwortung auf ihre Schüler ab.

    Immer wieder der gleiche Mist, da reg ich mich schon seit meiner Schulzeit über sowas auf....

    LG Regina
     
  6. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Kollektive Bestrafung

    Dann können sich morgen ja mal die "anderen" (braven) Schüler daneben benehmen, sie haben ja schon oft genug Strafarbeit geschrieben! Wenn sich die vier nicht benehmen können und die Lehrerin hilflos ist, müssen sich vielleicht die Braven den Störenfrieden anpassen.....:mrgreen:

    :weghier:
     
  7. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Kollektive Bestrafung

    Dann gibt es einen Klassenrat.Dann setzen alle sich gemeinsam zusammen und reden darüber!
    Was bis jetzt super geklappt hat.Und wenn's mal wirklich nicht mit dem reden klappte, dann ist auch mal die Klasse geschlossen zu den Eltern des jeweiligen Jugendlichen gegangen und haben den Eltern mal das Problem geschildert.Soweit ist bis jetzt erst Michelles Klasse einmal gegangen.
     
  8. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Kollektive Bestrafung

    Klassenrat und Streitschlichtung is ja völlig ok, aber das Kontaktieren der Eltern ist Sache der Lehrerin.

    Wenns im Klassenrat nicht klappt, dann muß die Lehrerin meiner Meinung nach helfend eingreifen. Man kann sichs aber auch einfach machen. :umfall:
    Und ich denke mal, wenn sie den Rüpeln ne "Klassenkeile" anbieten, kriegen die erst recht eins drauf.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...