Kolik oder andere Probleme?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Cristo, 20. Februar 2005.

  1. Hallo,

    unsere Kleine ist jetzt 11 Wochen alt und leidet seit der Geburt an ziemlich starken Schmerzen. Soweit wir das überhaupt beurteilen können, kommen die Schmerzen 'aus der Bauchgegend'

    Natürlich sagt uns der Kinderarzt das sind Blähungen, bzw. eine Kolik, und wir müssen damit fertig werden, aber nach allem was ich bisher gelesen habe, sind wir uns doch unsicher.

    Sie hat so starke Schmerzen, dass sie im Prinzip auch kaum noch schläft.
    Wir haben den Eindruck, dass sie versucht die Luft rauszupressen, aber es kommt nur ganz selten noch ein hörbares Geräusch. Aber vielleicht presst sie auch nicht sondern krampft vor Schmerz? Ist schwer einschätzbar.
    Ist sie dann einmal nach langem eingeschlafen, zuckt sie vor Schmerz zusammen und ist wieder wach und schreit.
    Die Schmerzen sind auch nicht nur Nachmittags bis Abends (was ja bei Blähungen öfters der Fall sein soll) sondern ziehen sich 24h durch.
    Sie wird gestillt, die Schmerzen kommen aber nicht nur nach dem Stillen o.ä. zustande.
    Sämtliche lächerliche Mittel (Sap simplex, carminativum, Magnesium carbonicum) haben keinerlei Wirkung gezeigt.

    Bis vor ein paar Tagen sind wir davon ausgegangen, dass wir da einfach durch müssen. Also abwarten bis die Kleine 3-4 Monate alt ist und darauf hoffen, dass sich endlich alles legt.
    Jetzt hat sich aber diese ganze Problematik noch mehr verschärft. Selbst alte Tricks wie Fencheltee, Herumtragen (Bäuchlings), alles hilft irgendwie nicht mehr.

    Unsere Sorge ist nun: Kann es auch etwas 'Schlimmeres' als eine Blähung/Kolik sein, die nur nicht von dem Kinderartz bisher diagnostiziert wurde?
    Ich habe nun schon paarmal den Begriff Magenpförtnerkrampf, Nabelprobleme usw. gelesen. Sie spuckt eigentlich nicht oft, höchstens ein bischen Überlauf nach dem Stillen, aber letztens kam auch einmalig ein großer Schwall.
    Kann es vielleicht auch damit zu tun haben, was können/sollten wir noch tun?

    gruss
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kolik oder andere Probleme?

    Hallo,

    wenn Du meinst, das es evtl. auch etwas anderes sein könnte, dann suche doch einfach einmal einen anderen Kinderarzt auf.
    Ansonsten kann ich Dir auch keinen Rat geben, denn die lächerlichen Mittel haben bei schon vielen Babys geholfen.

    Mit dem Magenpförtner hat das sicher nicht viel zu tun. Denn: davon sind fast nur Jungs betroffen, und ein Baby das darunter leidet spukt seine komplette Mahlzeit wieder (bis zu 1/2 Std. nach dem Essen)
    Wird es denn besser, wenn ihr den Bauch massiert? Was isst die stillende Mutter? Ist der Stuhlgang normal?????

    LG Silly
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kolik oder andere Probleme?

    hallo christo,

    bitte schreib doch im ernährungsforum mal die gewichtsentwicklung deines babys.
    geburtgewicht, und datum und dann folgend alle daten die du hast:
    datum / gewicht
    datum / gewicht

    liebe grüße
    kim
     
  4. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kolik oder andere Probleme?

    Hallo Cristo, willkommen im Forum,

    ich schliesse mich den anderen Fragen an: Um mehr sagen zu können, müssten wir näheres über Ernährung und Gewichtsentwicklung wissen.

    Liebe grüße,
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...