Körperbau nach der Schwangerschaft!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Pummelfee85, 2. Dezember 2014.

  1. Pummelfee85

    Pummelfee85 Tourist

    Registriert seit:
    6. November 2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich muss mir heute mal meinen Frust von der Seele schreiben. Vielleicht sind hier ja Mamis, die meine Probleme teilen oder geteilt haben und mir Tipps geben können.

    Ich war schon immer ein Moppelchen. Kleidergröße 46/48. War im großen und ganzen in Ordnung für mich.

    In der Schwangerschaft nahm ich 9. Kilo zu. Diese 9. Kilo waren zwei Tag nach der Entbindung verschwunden. Es folgten weitere 5 Kilo.

    Meine Tochter ist jetzt knapp 10. Monate alt.

    Doch irgendwie scheine ich von dem Gewichtsverlust nichts Positives zu haben.

    Ich habe unheimlich dicke Beine bekommen! Ich hatte zwar schon immer stramme Beine, aber so übel wie jetzt war es nicht!

    Mir passt keine meiner alten Hosen! Inzwischen muss ich mir Hosen in 50/52 kaufen. Am Bauch sind sie mir 15 cm zu weit, aber in den Beinen brauche ich die Größe! Sonst sieht es aus, als wenn ich ne Leggings tragen würde. Es ist furchtbar und ich leide da wirklich sehr drunter!

    Dazu kommt, dass ich auch immernoch Wasser in den Beinen habe. Ein Besuch beim Gefäßfacharzt brachte kein Ergebniss und auch die Wassertabletten, die ich seitdem nehme, bewirken nichts. Das Wasser ist nicht immer gleich. Mal mehr, mal weniger. Ändert aber an meinem Hosenproblem nichts!

    Überhaupt habe ich das Gefühl, mein ganzer Körper tickt jetzt immernoch ganz anders als vor der Schwangerschaft. Früher habe ich immer ein bomben Haltung gehabt. Kerzengrade, den Bauch immer angespannt und eingezogen und jetzt ist mir das gar nicht mehr möglich.

    Ich habe es mit Crosstraining versucht. Doch durch die Muskeln wurden meine Beine noch dicker!

    Dazu kommt ausserdem, dass ich kaum noch etwas trinke! Höchstens 2 Tassen Kaffee und zwei Gläser Wasser pro Tag. Bis zur Geburt war ich ein super Trinker. 3-4. Flaschen Mineralwasser am Tag waren standard. Seit Kindersbeinen an! Ich finde, man sieht mir auch an, dass die Flüssigkeit fehlt. Ich habe früher viel frischer ausgesehen. Und ich weiß, dass ich schon in meiner Jugend fix an meiner Haut gesehen habe, wenn ich mal weniger getrunken habe.

    Ich kann mich aber absolut nicht dazu durch ringen, mehr zu trinken. Es ekelt mich fast an!

    Meine Frauenärztin sagte mir kürzlich, ich müsse Geduld haben. Tja, dass sagt sich so leicht. :(

    Ich nehme keine Medikamente, bin sonst fit. Nur eben dieses, durch die ganzen Dinge, beeinträchtigte Körpergefühl stimmt mich richtig traurig.

    Was meint ihr denn dazu?
     
  2. 321Mary

    321Mary Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Körperbau nach der Schwangerschaft!

    Ich oute mich als Leidensgenossin. Bei der ersten Schwangerschaft ging alles ruck zuck wie von selbst. Und diesmal ist alles so mies! Habe im Krankenhaus 6 Kilo abgenommen (inklusive Baby :hahaha:) und seit dem nichts mehr! Bin 13 Kilo über meinem früheren Gewicht und auch total angenervt davon. Von wegen, durchs Stillen nimmt man ab! Ich habe gespeichert wie ein Weltmeister und habe einfach echt viel Hunger. Wobei ich so viel in Action bin, dass ich mich echt wundere, das so gar nichts weg geht. War jetzt schon bei einer Heilpraktikerin. Die meinte, dass meine Stress-Achse verschoben ist. Mein Sohn kam/kommt nachts recht häufig. Durch den Schlafmangel hat man höhere Cortisolwerte und die hindern die Fettverbrennung. Zusätzlich macht Übermüdung hungrig. Naja.... bin gerade sehr langsam am Abstillen, der Kleine schläft sehr langsam ein bisschen besser, vielleicht werde ich dann sehr langsam auch mal abnehmen. Muss, wenn ich abgestillt habe, einfach sport- und essenstechnisch disziplinierter werden...

    Meine Frauenärztin sagte letztens auch, ich müsse Geduld haben :ochne:. Ist schwierig, gell?? Von dem her: Keine Tipps meinerseits, aber Du siehst: Anderen geht´s auch so!

    Und ich versuche, positiv zu denken (wenn´s auch nicht immer klappt). Manche haben nicht das Glück, ein Kind zu bekommen. Die würden sicher mehr als ihre Figur dafür geben.
     
  3. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Körperbau nach der Schwangerschaft!

    Ich hab 2 kleine Kinder (knapp 2 und 4) und kann das blöde Mantra leider auch nur wiederholen: Hab Geduld. :(

    Gewichtsprobleme hsb ich zum Glück (bzw dank eisernem Willen) nicht, aber ganz viele andere Probleme und Problemchen.
    Die Kleine ist schon 22. Monate, wovon ich 15 schon nicht mehr stille, und trotzdem ändern sich bei mir z.B. noch dauernd Haare und Haut.
    Es dauert einfach... :troest:
     
  4. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Körperbau nach der Schwangerschaft!

    Hat der gefäßchirurg ultraschall an den beinen gemacht? bei mir wurde ein jahr “rumgedoktort“, weil es angeblich wassereinlagerung waren.
    Heraus kam dann ein lymphödem und wassertabletten waren die schlechteste wahl. Abgesehen davon,das sie nix brachten hätte das ganz schön übel enden können, wie ich heute weiß. :umfall:

    Generell kann ich dich verstehen. Grazil war ich nie und 3 kinder haben ihre spuren hinterlassen.
    Meine beine...naja, fußballerwaden. Schwabbeln tut da nix, aber sie sind eben kräftig von den muskeln darunter. Ja mei, wir haben uns eben nicht selbst erschaffen-das predige ich mir selbst immer.
     
  5. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    AW: Körperbau nach der Schwangerschaft!

    Gewichtsprobleme habe ich GsD auch keine. Ich war vor der Schwangerschaft schon pummelig, hatte nach dem abstillen dann 6kg mehr drauf als vor der Schwangerschaft, habe aber seit Anfang des Jahres geschafft 13kg abzunehmen. Trotzdem müssten da noch 10 mehr runter.

    Dafür war mein Bindegewebe sehr undankbar. Streifen habe ich zwar keine zurückbehalten, dafür ist meine Brust jetzt 1 Körbchengröße kleiner als zuvor. Das stört mich nichtmal so, sie waren mir zuvor eher schon etwas zu groß und mit dem C-Körbchen das ich habe wäre ich normal zufrieden. Wenn die Dinger nicht aussehen würden wie zwei mit Wasser gefüllte Alditüten :-( vorher waren sie richtig schön straff, jetzt hängen sie so sehr, dass ich mich ohne BH gar nicht mehr im Spiegel ansehen mag!

    Genau so mein Bauch, der ist jetzt natürlich schon deutlich weniger geworden, aber das was noch da ist, das ist so labberig und schwabbelig, das finde ich fast noch viel schlimmer als mit den 13kg die ich vorher mehr hatte. Da hab ich wenigstens nicht so gewabbelt.

    Aber wie Mary so richtig sagt, ist das alles nicht ein kleiner Preis für das große Glück, das unsere Kinder sind? Wie oft bin ich frustriert von meinem Körper und denke ich werde niemals mehr gut aussehen. Aber dann halte ich mir immer wieder vor Augen, dass ich Mutter bin und kein Topmodel, dass ich nen Mann habe der mich genug liebt um ein Kind mit mir zu haben, und dass ich deswegen weder 90-60-90, noch Sanduhrtaille, noch sonstwas haben muss um glücklich zu sein.
     
  6. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Körperbau nach der Schwangerschaft!

    Sarah, das hast Du aber jetzt sehr schoen gesagt! :bussi:
     
  7. zwillingsmama

    zwillingsmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Körperbau nach der Schwangerschaft!

    oh ja, und wie ich das kenne.ich hab noch knapp 20 kg über.die schleppe ich seit der zwillingsschwangerschaft mit mir rum. :ochne:

    disziplin ist wirklich das schwierigste bei mir.aber mittlerweile habe ich allein dadurch zumindest noch mein vorgeburtsgewicht wieder erreicht.ich hoffe mal, dass ich noch einiges an kg runter kriege.sobald es wieder etwas mehr zeit und ruhe habe, wollte ich mal mit sport anfangen.

    du siehst also, du bist nicht allein.
     
  8. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Körperbau nach der Schwangerschaft!

    Und das war mein erster Gedanke beim Lesen. Mädels, freut Euch, daß Ihr Männer habt, die zu Euch halten, egal, was zu groß oder zu klein oder zu dick oder zu dünn ist. Andere hätten auch gern einen. :-?

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...