Kochideen für Babys gesuch, die auch für Mama und Papa lecker sind

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Viola, 15. Mai 2005.

  1. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr Lieben,

    mögt ihr mir bitte ein paar leckere Rezepte verraten für mein Mäuseli und uns? Mein Tiefkühler ist gefüllt mit leckeren Bofrost-Sachen und da ich mir sowieso jeden Mittag davon was Gesundes koche (Gemüse und Fisch oder Fleisch) wollte ich so langsam mal anfangen, was Sinnvolles fürs Mäuseli mitzukochen, statt Onkel Hipp immer zu Rate zu ziehen. Also wenn ihr Bofrost-Fans seid, dann kennt ihr ja das Sortiment ;-)

    Lea verträgt aber leider keine Möhren, kein Blumenkohl und kein Brokkoli :-?

    Also, bitte, bitte, ich freu mich total auf leckere einfache Kinderrezepte, von denen ich mitnaschen kann ;-)

    Freudige Grüße, Viola
     
    #1 Viola, 15. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2005
  2. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Warum muss es denn ausgerechnet nur von Bofrost sein???

    Es stimmt, im Alter von 11 Monaten kannst du sie langsam an Familienkost herantasten, aber das Bofrost-Sortiment ist ja sicherlich nicht biologisch, oder?

    In der Umstellungsphase von Babykost (Hipp) auf Kleinkindkost ist es in erster Linie so, dass IHR euch umstellt und Eure Ernaehrungsgewohnheiten ein wenig anpasst. Dein Maeseli sollte noch immer nichts Gewuerztes essen, du kannst dann vorab eine Kleinkind-Portion wegnehmen und danach dann fuer euch nachwuerzen.
    Schau mal auf Utes Babyernaehrungs-Seite, hier: http://www.babyernaehrung.de/rezepte.htm ausserdem ist www.kinderrezepte.de eine ganz gute Adresse und natuerlich das Schnullerfamilien-Kochbuch.
    Eine Zeitlang war bei uns ein kindgerechter Couscous der Renner, der auch Erwachsenen schmeckt (schau mal im Schnullerfami-Kochbuch).
    Also ich wuerde dir empfehlen, das Gemuese und Fleisch jetzt im Bioladen zu holen und Bofrost vorlaeufig sein lassen. Jetzt kommt doch auch bei euch bald der Sommer, immer nur TK ist doch nix ;-)
     
    #2 Vanessa, 16. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2005
  3. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    :winke: Viola!


    Ich habe hier ein Kochbuch für Babys und Kleinkinder... :-D

    Ich werde es später mal raussuchen und ein paar Rezepte einstellen, ok?!


    :bussi: Corinna die übrigens Tiefgekühltes Gemüse wesentlich Vitaminreicher findet als "Bio"-Gemüse! :wink: also Bo-Frost auch nicht schlimm findet!
     
  4. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Da fällt mir noch ein: Dylan kommt mit den Möhren aus dem Gläschen auch nicht zurecht, d.h. er erbricht sie immer!
    Selbst gekochte dagen verträgt er!!! :jaja:

    Probieren geht über Studieren! :wink:

    :bussi: nochmal
     
  5. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke für die Links Vanessa, einiges kenn ich ja schon ;-)

    Ich sage nicht daß alles von Bofrost sein MUß, doch weil ich da immer kaufe, resp. den Tiefkühler davon voll habe, erweist es sich als praktisch. Im Sommer, "wenn" man einen Garten hat und das Gemüse biologisch anbaut und gleich nach der Ernte sehr frisch in den Kochtopf tut, halte ich dir alles für gut, doch ansonsten ist das gefrorene Gemüse sicherlich vitaminhaltiger als das Bio-Gemüse aus dem Laden! :)

    Abgesehen von meiner Meinung: Hier gibt es einen Bioladen, dafür fahre ich eine halbe Stunde (wäre auch noch egal), doch der hat nicht mal frisches Fleisch und das Gemüse sieht echt nicht gerade Vitamingeladen aus.... :verdutz:


    Ganz deiner Meinung bin :)

    Danke dir, freu mich schon auf Rezepte! *freu*

    :bussi: ((((Corinna))))

    LG, Viola
     
  6. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Schlimm finde ich TK-Gemuese auch nicht. Es ist ab und zu schon ganz i.O. und v.a. im Winter eine gute Alternative. Fuer mich hat es sich einfach so angehoert, als ob Du ausschliesslich Bofrost nehmen wuerdest.
    Ich war in Bochum mit dem Bioladen wohl sehr verwoehnt (hatte gleich einen um die Ecke und einen Bio-Hof in der Naehe).

    Ich weiss ja nicht, was euch so schmeckt, deshalb kann ich nur auf das Schnullerfamilienkochbuch verweisen, da hast du schon viel Auswahl, aber vielleicht kommen noch mehr Vorschlaege. :)
     
  7. Hmm....ich bin wirklich kein Babyernährungsexperte und hoffe ich kriege nicht gleich eins übergebraten, aber Louis isst sehr gerne Reis mit Thunfisch und Mais oder Erbsen vermatscht. Mir schmeckt das auch gut.
    Louis ist aber auch schon etwas älter (16 Monate), wenn du es mal ausprobieren möchtest, musst du bestimmt noch ein bischen warten.

    Alles Gute und liebe Grüße,
    Nicole
     
  8. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sonst noch eine Idee? Bittttte *bettel*

    Dankende Grüße, Viola
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. rezepte für mama und baby

    ,
  2. essen für baby und mama

    ,
  3. rezepte für mutter und baby

Die Seite wird geladen...