"Knoten" in der Brust seit Milcheinschuß

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von monemaus, 8. Juni 2006.

  1. Hallo ihr!

    ich habe eine frage an euch. Ich habe seit der Geburt meines 2. Kindes einen "Knoten" in der Brust. Vor dem Milcheinschuss war er noch nicht da (denk ich auf jeden Fall). Dann hatte ich einen üblen Milcheinschuss und auch nen Stau der 3 Tage angedauert hat. Als sich die Brust wieder etwas normalisiert hat war da plötzlich ein für mich rießiger und ziemlich harter Knubbel. Wenn ich gestillt hatte war es ein wenig kleiner und füllte sich dann wieder.

    Mein FA meinte damals das sei ne vergrößerte Milchdrüße oder ähnliches, da es an einer typischen Stelle (direkt vorne relativ weit oben) sei.

    Nun ist das mittlerweile 10 Monate her. Der Knubbel ist viel kleiner und auch weicher geworden, aber weg ist er einfach auch nicht. Wenn ich gestillt habe (ich stille noch 2-3 mal täglich) ist er äußerlich kaum bis gar nicht zu sehen ansonsten ist es eine leichte Wölbung.

    So langsam mach ich mir schon Sorgen, dass da was schlimmeres dahinter steckt.

    Was meint ihr? Kann auch etwas bösartiges sich verkleinern und sich füllen und leeren?

    Hatte so was schon irgendwer?

    Mone
     
  2. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: "Knoten" in der Brust seit Milcheinschuß

    Mhhh Mone hast du noch Milch, stillst du noch?

    Ich würde den Knoten nach aussen Massieren evtl. ist es einfach noch gestaute Milch, ich kann es dir nicht genau sagen.

    Ich hatte auch sowas und massierte es mit oel immer heraus. Ich nahm oel, ein tuch und massierte alles heraus was noch kamm oder auch sonst.

    Wen du Angst hast, lass dich untersuchen.
     
  3. AW: "Knoten" in der Brust seit Milcheinschuß

    Hallo Pluto9

    Ja, ich still noch und ich massier auch aus. Es ist dann auch immer fast weg nur füllt es sich eben auch wieder. Außerdem ist es größer wenn ich meine Tage hab.

    Vielleicht werd ich noch ein wenig warten bis ich weniger stille und falls es dann noch nicht weg ist doch noch mal zum FA gehn!

    Mone
     
  4. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "Knoten" in der Brust seit Milcheinschuß

    hi mone!

    hatte diese knoten auch, bei mir kam er aber erst , nachdem ich abgestillt habe.
    ich habe ausgestrichen und spezielle globuli genommen, da ich noch wahnsinnig viel milch hatte.

    lg petra
     
  5. AW: "Knoten" in der Brust seit Milcheinschuß

    Dann hab ich ja noch Hoffnung!!!

    Denn ziemlich viel Milch hab ich auch!

    Mone
     
  6. mana

    mana Hebamme

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: "Knoten" in der Brust seit Milcheinschuß

    Ich würde sagen, dass es eine "versprengte" Milchdrüse ist. Die wird sich von alleine zurück bilden, es dauert allerdings einige Zeit.
    LG
    Mana
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. knoten milcheinschuss

    ,
  2. knoten in der brust milcheinschuss

    ,
  3. milcheinschuss knoten in der brust

Die Seite wird geladen...