Knickfuß

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Semmel, 26. August 2007.

  1. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    Hallo,

    ich weiß nicht so recht, wo ich dieses Thema hinschreiben soll, wenn verkehrt, bitte verschieben.

    Also, Joni ist ja jetzt bald 3 Jahre alt.
    Uns ist aufgefallen, das er Knickfüße hat ( die Füße knicken ab Knöchel nach innen ).
    Schuhwerk hat er immer Markenschuhe bekommen, auch immer neue Schuhe und als Hausschuh trägt er diese Lederpuschen.
    Nun meinte mein Freund, daß Joni Einlagen bräuchte.
    Die Frau im Schuhladen meinte, er läuft seine Schuhe gerade ab und Kinderfüße durchlaufen verschiedene Stadien in denen man immer meint, mit den Füßen oder Beinen sei etwas nicht in Ordnung und das würde sich von allein geben.
    Nun habe ich auch Knickfüße und habe Beschwerden, wenn ich ohne Einlagen gehe.
    Allerdings habe ich diese Dinger als Kind gehaßt und nie tragen wollen und diese Tortur würde ich Joni gerne ersparen.

    Nun die Fragen:
    Ist es sinnvoll, ihn einem Orthopäden vorzustellen?
    Kann sich das von alleine geben und wenn ja, bis zu welchem Alter?
    Sind Einlagen in dem Alter problematisch?
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Knickfuß

    Hallo,

    ich würde auf alle Fälle zum Arzt gehen und das prüfen lassen, im Kindesalter kann man soviel noch auf leichten Wege wieder gut machen.

    Ich bin z.B. mit einem Fuß ganz stark nach innen gegangen, es wurde dann festgestellt das es von den Hüften aus kommt und mir wurde jeden Tag eine halbe Stunde "Schneidersitz" verordnet, dabei durfte ich Fernsehen fand ich super :bravo:, nach ein paar Monaten war es tatsächlich weg ohne Einlagen usw.....

    Lg
    Su
     
  3. AW: Knickfuß

    Echt? Wie alt warst du da wenn ich fragen darf? Ich habe das Problem auch mit einem Fuss. Ob das wohl noch was bei mir nutzt???
     
  4. CoFlo

    CoFlo Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bayern
    AW: Knickfuß

    Hallo Semmel,

    Benjamin hat auch Knickfüsse. Unseren Kinderarzt hatte ich darauf angesprochen als Benjamin zwei Jahre alt war. Er sagte uns, vorerst keine Einlagen, aber weiter beobachten (wurde auch im Vorsorgeheft vermerkt) und riet uns, Benjamin viel barfuss gehen zu lassen.
     
  5. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Knickfuß

    Ich hatte einen Fuß von Geburt an ganz entsetzlich stark nach innen gebogen. Und ich mußte auch Einlagen tragen, die ich heute nicht mehr brauche!

    Lieber heute zum Doc gehen und als Erwachsener (hoffentlich) keine "Beschwerden" mehr haben, so sehe ich das!

    :winke:
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Knickfuß


    irgendwas zwischen 5 und 8 Jahren, müsste mal meine Mamam fragen, probiern kannst Du es ja;)

    Ach ja, auch gut ist z.B. Kinderturnen, aber bitte nur in leichten Gymnastikschlappen, keine festen Turnschuhe, das stärkt auch die Fußmuskulatur.

    LG
    Su
     
  7. happyfrolic

    happyfrolic Erklärbär

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Knickfuß

    Sehe ich genauso :jaja:. Nun sind die Füsse bei uns aber auch - bedingt durch Colins Klumpfüsse - ein wichtiges Thema. Wenn ich richtig informiert bin, müssen die gehassten Einlagen noch nicht mal unbedingt sein, je nachdem reicht ja auch Fussgymnastik, ggfs. nach qualifizierter Einweisung durch einen Krankengymnasten. So Sachen wie barfuss laufen, Greifübungen mit den Zehen, auf den Zehenspitzen laufen oder im Sand sind grundsätzlich immer gut und machen auch noch Spass, wenn man es richtig aufzieht...
     
  8. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Knickfuß

    Danke für Eure Antworten!

    Ich werde jetzt noch mal einen mir bekannten Orthopädiefachmann befragen, der Einlagen etc. herstellt.
    Und dann ggfs. Joni einem orthopäden vorstellen.
    Sport macht Joni viel, auch Kinderturnen.
    Und er hat als Hausschuh nur diese Lederpuschen, ist ja quasi wie barfuß laufen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...