Kneifen, Beissen und Hauen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von 5MädelHaus, 14. Juli 2004.

  1. Hallo

    Ich bin etwas ratlos, Aurélie hat seit einigen Wochen eine neue "Macke". Sie ist total zärtlich zu mir, küsst mich, kuschelt mit mir und plötzlich aus dem nichts heraus kneift sie, kratzt, beisst oder haut mich 8O

    Wie mache ich ihr klar dass das nicht geht ? ich habe sie jeweils zuerst gewarnt und wenn sie weiter gemacht hat auf den Boden gestellt. Da heult sie dann wie im Spiess 8O.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  2. Hallo Rachel,

    einfach "Aua" sagen. Zeigen, dass es weh tut, sie kann schließlich aus deinem Gesichtsausdruck einiges herauslesen. "Nein, das tut mir weh, das mag ich nicht". Kommt natürlich drauf an, wie Aurélie darauf reagiert, aber eigentlich mögen Kinder es ja gar nicht, wenn Mama ein Aua hat...

    :winke: Kati
     
  3. Hallo Rachel,
    also mein Kleiner der fängt auch gerade mit Beißen an. Manchmal verstehe ich, dass er seine neuen Zähne ausprobieren möchte. Oder das Einschießen der Zähne bereitet ihm eine solche Pein, dass er es loswerden will und mich dann beißt. Aber ich erschrecke mich wirklich dabei und es tut auch höllisch weh! :o
    Wenn ich mich erschrecke, wirkt es schon etwas, vielleicht solltest Du es auch tun - also Dich verstärkt erschrecken oder zucken, bzw. ganz ernst werden. Wenn Ihr kuschelt und küsst, will Aurelie vielleicht austesten, ob das auch dazu gehört oder wie weit sie gehen kann. Ich habe Henri jetzt 2x, nachdem er mich gebissen hat und ich "nein" gesagt habe , kurz vor die Tür gesetzt. Seitdem hat er es gelassen. DAs ist vielleicht auch so ein TripleP-Versuch, obwohl man ja sagt, das solle man erst so mit 2 anwenden. Aber es sind ja auch nicht alle Kinder gleich.

    Viel Erfolg,
    Sabine
     
  4. Hallo Rachel!

    Marlene hat das auch manchmal. Ich nehme dann immer ihre Hand und sage ganz ruhig "Nein, Marlene, das tut der Mama weh (oder aua)." Dann streichle ich mit ihrer Hand ein paar mal über meine Wange und sage "Sei lieb zur Mama". Eigentlich hat sie das schon kapiert und es passiert nur mehr selten, dass sie grob ist.

    Warum ich glaube, dass sie das vermehrt bei dir macht, hab ich bei deinem Posting im Kummerkasten geschrieben.

    lg, Johanna
     
  5. Loysel

    Loysel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Rachel,

    wir haben das gleiche Problem bei unseren Zwillingen. Nur wenn wir laut aua sagen, dann fängt meine Lisa an zu lachen und macht es gleich noch mal. Selbst gutes Zureden hilft nicht und auch das sei lieb mit Mama nicht. Aber der Tipp mit dem Erschrecken, den finde ich gut. Probiere ich aus. Ich weiß, das hat dir gar nicht geholfen stimmts?

    Liebe Grüße
     
  6. Hi Antje,

    Rachel hast Du vielleicht nicht geholfen- aber mir :D Bei uns hilft's nämlich auch nicht wenn ich AUA sage, heule oder schimpfe oder erkläre. Er lacht - und versucht's nochmal! Und das tut ja SO höllisch weh, dass ich manchmal echt aus vollem Hals schreie. Und ihm am liebsten auch ein Stück Arm abbeissen würde (nein, tu' ich natürlich nicht!!!aber der Reflex ist manchmal da...!)

    ?? "Das ist alles nur ein Phase...." ooommmmmm
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...