Klumpen bei Comformil

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Katja&Linus, 17. April 2005.

  1. Hallo,

    ich weiß, daß diesed Thema schon oft diskutiert wurde und habe auch Utes Seiten zur Flaschenzubereitung gelesen, aber es klappt doch irgendwie nicht.

    Bei unseren Comformil-Flaschen sind immer ganz kleine Klümpchen (eher wie si Kristalle) drin und da wir die Avent-Sauger haben, verstopfen da immer die Löcher. Die Löcher sind da ja bei allen Saugergrößen gleich klein, nur die Anzahl der Löcher ist verschieden. Haben auch schon die Schlitz-Sauger probiert, aber da verschluckt sie sich selbst auf der kleinsten Stufe.

    Ich denke schon, daß das Wasser die richtige Temperatur hat und schütteln tu ich auch nicht zu wenig und nicht zu stark :verdutz: .

    Was ich komisch finde: Wenn ich zur Hälfte Muttermilch und zur Hälfte Comformil in die Flasche gebe, dann lösen sich die Kristalle auf und wir haben das Problem nicht?! Ist das nicht seltsam???

    Was kann ich machen??? Bin ich zu dumm zum Flasche anschütteln???

    Bitte gebt mir Tipps, denn im Moment sind die Mahlzeiten ein echter Graus...

    Danke und liebe Grüße
    Katja
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Sind es wirklich Klümpchen die den Sauger zusetzen oder sind es Kristalle die an der Flaschenwand abfließen?

    :winke:
     
  3. Hallo,

    es sind eher Kristalle an der Flaschenwand, die aber dann den Sauger verstopfen...
     
  4. ich klink mich mal ein:

    Welche Temperatur hat das Wasser? Kannst du sie irgendwie messen? Auf der Schachtel ist doch eine empfohlene Temperatur angegeben.
    Wir haben ja auch eine Zeit lang Comformil gegeben. Ist eine Weile her abe ich erinnere mich, wir hatten auch manchmal Kristalle an der Wand. Ich tippe mal auf einen Zuckerbestandteil. Dieser braucht vielleicht ne Weile, um sich aufzulösen. Wie lange wartest du denn mit dem Füttern, wenn das Fläschchen fertig ist?
     
  5. Traum

    Traum Familienmitglied

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Vielleicht noch ein tipp......

    Mach erst das Pulver in die Flasche,und dann das abgekühlte Wasser dazu geben.
    Das hat bei mir immer geklappt :prima:
     
  6. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    Bei uns hat es dann auch so geklappt: Erst das Pulver in die Flasche, etwas Wasser dazugeben, schütteln, restliches Wasser dazugeben und nochmal schütteln, dann war das Ganze klümpchenfrei..!
     
  7. Hallo,

    danke für Eure Antworten. Temperatur war genau richtig, aber ich habe es anscheinend immer zu "frisch" gefüttert. Wenn die Flasche ein paar Minuten steht, sind die Kristalle aufgelöst...

    Bis bald
    Katja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...