Kleiner Floh übersät mit Windpocken...

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Marion, 27. November 2002.

  1. Hallo Ihr, unser Timon (13 Mon.) hat sich nun doch bei seiner Schwester mit Windpocken angesteckt. Aber er hat sie sooo stark :o, überall kommen welche: Kopfhaut, Körper, Windelbereich einschl. Hoden und Penis. Er tut mir so leid :-( . Kennt jemand noch ein Zaubermittel? Wir geben ihm Fenistil-Tropfen vorm Schlafen und schmieren mit Tannolact lotio ein. Wäre dankbar für einen Tipp, Liebe Grüsse, Marion :(
     
  2. hallo marion
    der arme!! :-( einen tip habe ich leider auch nicht aber ich wünsche euch ganz schnell gute besserung und drück die daumen, dass es nicht so schlimm juckt!!!
    lg
     
  3. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
  4. Danke...

    Danke für eure schnellen Antworten. Na, Till sah ja auch "gut" :( aus, Timon geht es gerade genauso :heul: ...hast also auch nur mit Tannolact geschmiert, oder? :???: Gruss, Marion
     
  5. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    genau :jaja: :jaja: :jaja:

    er hat mir ja soooo leid getan. am kopf allein über 50 pocken :o .
    aber das gute ist, das die kleinen das viel besser wegstecken als die grossen.
    till war glaube ich der meinung, das das so sein müsste. :-?

    gute besserung wünscht
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Kuck mal unter Seite 4 bei dem Link, den Moppelmama eingegeben hat. Da habe ich ein paar Hausmittelchen und homöopathische Hilfe gepostet.
    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...