Kleine Frage zum zahnen

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Thalea, 21. September 2012.

  1. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Der Krümel hat ja seit drei Tagen seine ersten beiden Zähne, klassisch die unteren mittleren Schneidezähne. Nun war auch, nachdem die beiden durch waren direkt Ruhe mit Gemecker und hektisch auf Händen und sonstigen Dingen rumbeißen Schluss.
    Heute nun fängt er aber wieder damit an, als wäre er heftig am zahnen. Er schreit kurz auf, nimmt schnell was in den Mund und beißt drauf oder meckert halt ordentlich weiter, wenn grad nichts zum draufbeißen in der Nähe ist.

    Tun denn die Zähne beim Rauswachsen auch noch weh? Oder kann es wirklich sein, dass er direkt schon mit den nächsten Zähnen zugange ist? :umfall:
     
  2. jotuke

    jotuke Fashionista

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kleine Frage zum zahnen

    a) ja auch beim Durchschieben tun sie weh
    b) kann sein, das jetzt (Krümel ist ja schon 10 Mon.) mehrere hineinander kommen. Schau mal ob du mit dem Finger an der Kauleiste kommst, dann merkst du es wenn sie hart und kantig ist. Wir haben vom 4 Monate bis 8 Mon. schon die ersten 12 Zähne bekommen. Jetzt mit 20 Mon. fehlen nur noch die hinteren Backenzähne.
     
  3. lukasmateo

    lukasmateo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kleine Frage zum zahnen

    ich glaube auch, dass er direkt weiter zahnt. Je nachdem wie weit die beiden unteren bereits draussen sind, tun diese aber auch noch weh...
     
  4. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: Kleine Frage zum zahnen

    Beides. Das durchschieben ist auch schmerzhaft.

    Bei meinem merkt man am schlimmsten, wenn die Zähne "runterwachsen", das kann man teilweise richtig von aussen sehen, wie da über einige Tage hinweg eine Beule am Zahnfleisch nach unten wandert. Wenn sie dann raus sind, wird es besser, und wenn sie so 2-3 mm "überstehen und das Zahnfleisch nicht mehr rot ist, ist er wieder "normal".
     
  5. mutzelmaike

    mutzelmaike Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kleine Frage zum zahnen

    Du hast mein Mitgefühl! Unserer schiebt auch gerade gleichzeitig Zahn zwei, drei und vier und hat wirklich Schmerzen. Wenn man sich das Zahnfleisch ansieht, leidet man richtig mit, so geschwollen wie das ist. Der erste Zahn ging viel leichter, meine ich.
     
  6. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Kleine Frage zum zahnen

    Die beiden Zähne sind ca. 2mm raus, hat mich heute auch das erste Mal gebissen, als er auf meinem Daumen rumgekaut hat *autsch*
    Die Schneidezähne daneben sind durch das Zahnfleisch auch schon sehr deutlich zu sehen, vielleicht schiebt er die gerade? Da, wo die Eckzähne mal kommen, ist es seit Wochen dick und hart... aber die sind ja eigentlich noch lange nicht dran?
    Oben sieht man nicht so viel, wenn er fest zubeißt, merkt man, dass da auch was im Anmarsch ist... mh...
    Ich hab immer versucht rauszufinden wie sich das bei Frühchen mit den Zähnen verhält, aber nichts einheitliches gefunden. Korrigiert ist er ja erst 7 Monate, von daher genau im Zeitplan mit den Zähnen.
    Werd mich wohl überraschen lassen, was da so kommt. Obs nun die beiden neuen sind oder ob da bald noch mehr Beißerchen das Licht der Welt erblicken.

    War dann heute nachmittag mit ihm schwimmen, das hat super von den Zähnen abgelenkt, er war nämlich sehr unleidlich, auch nach einem ausgiebigen Mittagsschlaf. Im Wasser war dann super :)

    Macht Zahnen eigentlich auch müde? Der ist derzeit echt immer so geschafft abends, ist schon krass. Auch wenn er ausreichend geschlafen hat, bin ich froh, wenn er bis sechs durchhält, dann ist es noch eine halbe Stunde bei Mama auf dem Schoß kuscheln und dann bettfertig machen. Heute dann sogar um viertel nach sechs ins Bett, der war platt wie ein Brötchen nach dem Schwimmen ^^

    Oder er hat zeitgleich noch nen Schub, keine Ahnung. Er fängt langsam an sich seitlich zu setzen, wenn er auf allen vieren ist und wenn ich ihn hinsetze kann er schon recht lange frei sitzen.
     
  7. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kleine Frage zum zahnen

    Hi Thalea!


    Also ich denk auch wenn die erst so ein Stückchen rauws sind kanns immer noch wehtun, zum anderen können aber auch schon die nächsten kommen. Und ja müde hat das Zahnen bei Noah auch öfter gemacht. Bei ihm waren irgendwie alle völlig unterschiedlich, von "nur" leicht Fieber und Schmerzen beim Essen bis zu ganz üblem Wundsein und dabei total krank werden war echt alles dabei aber bei nen paar haben wirs kaum mitbekommen! Er hat übrigens erst die hinteren Backenzähne bekommen und ein "Paar" vorderen fehlen noch, ich glaub die unten.

    Edit: nen Schub hatte Noah im Alter von deniem aber auch grad, Hinsetzen (das war etwas früher), krabbeln und hinstellen fast auf einmal!


    LG Julia
     
    #7 Tigerentchen2110, 22. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2012
  8. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Kleine Frage zum zahnen

    Schubtechnisch ist da grad auch einiges am Start, glaub ich. Eben wie oben beschrieben das hinsetzen, was er nun langsam anbahnt, der steht auf allen vieren und wackelt, das krabbeln kann also auch nicht weit sein und sobald er meine Hände zu fassen kriegt, steht der Kerl, egal wo, Wickeltisch, Schoß, Bett, Boden... sitzen ist ja auch blöd, außer er darf alleine *gg* Wobei dann stehen immer noch besser ist *hihi*

    Grad schläft er und heute scheint es auch besser zu sein mit seiner Laune. Hat heute viel im Laufstall neben mir gespielt, rumgerollt und alles war wieder spannend. Beim Spazierengehen auch total lieb und schlussendlich noch 15 Minuten weggenickert, ganz gut gegessen hat er und... verdammt... er wird groß. Wir haben heute das erste Mal ein Brötchen beim Bäcker geschenkt bekommen :umfall:
    Sie fragte, ob er das darf... äh, mein Baby ist doch noch sooooo klein, shit, ach nee... ja klar, darf er :hahaha:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. tut das rauswachsen der zähne noch weh beim baby

Die Seite wird geladen...