Kleidung einfärben

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Jesse, 12. Mai 2007.

  1. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.347
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    Ich habe einen sündhaft teuren Anzug in rosa, in dem hinten ein leichter gelber Fleck ist (was es ist, weiß ich nicht). In der Reinigung ging er auch nicht raus. Nun dachte ich mir, vielleicht sollte ich ihn einfärben, dann wäre der Fleck ja quasi auch weg. Nur leider trau ich mir selber das nicht zu. Wo kann ich sowas denn machen lassen???

    Traurige Grüße von Jesse
     
  2. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Kleidung einfärben

    Aus was für einem Material besteht er denn?
    Weil wenn er aus Baumwolle ist geht das ja ganz einfach in der Waschmaschine. Bei Polyester sieht es da glaub ich schon anders aus.
    Aber wo man das dann machen kann weiß ich leider auch nicht.
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Kleidung einfärben

    Du kannst das eigentlich schon selbst machen, das ist wirklich easy und man kann nichts falsch machen.

    Nur mußt Du sicher sein, daß der Anzug aus 100% Naturmaterial ist - also Baumwolle, Leinen, Seide etc.
    Kunstfasern nehmen die Farbe nicht an. Und aus leidlicher Färbeerfahrung kann ich sagen, daß die meisten Garne (Nähte und Knöpfe) aus Kunstfasern sind.

    Wenn der Anzug ohnehin nicht zu retten ist, würde ich es probieren, denn dann ist es ja eh wurscht.

    Wo ist denn der Fleck? Kannst Du den nicht anders irgendwie kaschieren?

    :winke:
     
  4. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Kleidung einfärben

    :winke: kleene, mit selber färben :???: wäre ich sehr vorsichtig. Ich habe das schon öfter gemacht - klappte immer gut. Allerdings waren meine Teile nicht sündhaft teuer :roll:

    Frage bitte in einer GUTEN Reinigung nach ich weiß das damals als ich noch in wob gewohnt hab :)umfall: weia ist das lang her) gab es eine Reinigung hinter dem Fahrradladen Schael (hinter WKS) --- heißt der so? dort war auch ein kleiner Friseur Klier Laden genau auf der Ecke/Kreuzung. :oops: ich weiß die Straßennamen nicht mehr :cool: Jesse, ich befinde mich geistig auf der Straße vom Glöckl in Richtung Arbeitsamt (sorry, Agentur für Arbeit) :bitte:

    jedenfalls haben die damals gefärbt - färben lassen. Ich weiß ja nicht ob die Reinigung noch da ist. Aber eine Reinigung - eine gute - sollte Dir weiterhelfen können und/oder weitere Info bereithalten.

    Allerdings, je nach Material, kann sich die neue Farbe ja auch um den Fleck drumherum verteilen je nachdem was Du für eine Farbe nimmst :-?

    Ich wünsche Dir vollen Erfolg und find es jammerschade einen rosa Anzug einfärben zu wollen - wobei ich noch nicht mal weiß wie er ausschaut :mrgreen:


    :bussi:
     
  5. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.347
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Kleidung einfärben

    Ich glaub das Ding ist aus reiner Baumwolle. Auf jeden Fall nix synthetisches. Ich liiiiiebe diesen Anzug und habe ihn erst die Tage kleiner machen lassen :oops: Der Fleck ist hinten. Oben am Bund. Wenn ich den Blazer dazu an habe, dann sieht man ihn nicht, aber dann darf ich den Blazer nicht ausziehen. Selbst färben trau ich mich nie im Leben, dann zieh ich ihn lieber mit Fleck an. Ich würde ihn gerne wieder in rosa färben lassen. Hat irgendwie auch Farbe gelassen und die Hose scheint durch mehrfaches Waschen irgendwie eh heller als das Oberteil.
    Dea, die Straße die Du meinst kenne ich, aber ich kann mich null erinnern, das da je ne Reinigung war. *grübel*
     
  6. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Kleidung einfärben

    Wenn der Fleck oben am Bund ist, kann man den denn nicht anders kaschieren? Oder evtl. umnähen?

    Ich kanns mir momentan leider nicht richtig vorstellen..
     
  7. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Kleidung einfärben


    :schonok: mach mich nicht älter als ich bin..... soooo lange is das dann doch noch nicht her :???:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...