Klacid-Saft - kennt jemand die Nebenwirkungen?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von MagicMoments, 15. Juni 2003.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    Hallo Leonie,

    Justy hat wegen seiner Ohrentzündung den KLACID Saft erhalten...
    Nun bekommt er aber ganz komischen Stuhlgang. Normalerweise hatter er einmal täglich Stuhlgang (seinen grünen HA2Milch-Stuhlgang)!

    Seit er dieses Antibiotika bekommt, muss er 3mal groß!! Kann das davon kommen??? Vor allem die Farbe ändert sich mit jedem Stuhlgang. Von grün, braun bis gelb war schon alles dabei! Und auf dem Beipackzettel stehen wie immer tausend Nebenwirkungen!

    Ausserdem sollen Babys den erst ab dem 6ten Monat nehmen - meiner ist 5! Oder liegt das auch am Gewicht, weil er ja schon seine 9 Kilo hat!

    Die Apothekerin sagte, 2 mal einen 3/4 Löffel vom Saft. In der Beilage steht aber was von max. 2mal 1/2 täglich! :-? :???:
    Hunger hat er auch aufeinmal weniger! Dafür Durst ohne Ende. Trinkt fast 500 ml Tee!

    Kannst Du mir sonst etwas zu diesem Saft sagen, oder ob das mit der Darmtätigkeit normal ist??

    Er hatte auch schonmal den Orelox oder Orolox Saft - da gabs gar keine Probleme!!

    Danke und liebe Grüße
    Sandy
     
  2. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    erstmal wegen der Dosierung: es kann sehr gut möglich sein, daß der Arzt diese spezielle Dosierung wegen des etwas höherem Gewicht aufs Rezept geschrieben hat. Die würde ich dann auch einhalten, nach Gewicht zu dosieren ist immer besser als nach Alter. Das mit dem fehlendem Monat (5 zu 6. Monat) geht auch in Ordnung.
    Die Nebenwirkung "bunte Stuhlgänge" ist (vor allem bei Stillkindern) ja manchmal auch Normalzustand, und da das Antibiotikum die Darmflora angreift, ist häufiger Stuhlgang bis zu leichtem Durchfall möglich.
    Bis jetzt hört es sich für mich noch ganz vertretbar an, wie geht es Euch momentan?
    liebe Grüsse Leonie
     
  3. Hallo Leonie,

    das Fieber ist weg - die Ohrenschmerzen anscheinend auch!

    Allerdings ist der Schnupfen schlimmer und es läuft kein Schleim mehr ab! Kannst Du mir da Tropfen oder ein Medikament empfehlen. Er reibt sich immer die Nase und kann kaum richtig trinken!

    Justy ist ein Flaschenkind und bisher kannte ich seinen Stuhl eben nur in Grüntönen! Jetzt ist wirklich alles dabei - und Durchfall hat er!

    Wund ist er inzwischen leider auch!

    Essen mag er kaum noch - dafür trinkt er Tees um die 500 ml täglich!

    Danke der Nachfrage - es scheint schon wieder zu werden!

    Viele Grüße
    Sandy
     
  4. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    wegen des Essens mal keine Sorgen machen, das holt er alles wieder auf.
    Für die Nase am Besten die Kombination Meersalznasenspray (zu Beispiel
    Rhinomer) Taschentuch und Nasensauger (ich habe den von Nuk) probieren. Das Antibiotikum bitte trotzdem mindestens drei Tage länger als Beschwerden vorhanden geben, da er sonst rückfällig werden kann.
    Toi toi toi Leonie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...