Kita - Mahlzeiten

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Raupe Nimmersatt, 23. April 2013.

  1. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    Gyros, Entenbrust mit Blaukraut und Bohneneintopf schockiert mich ja nun schon nicht mehr. :hahaha:

    Aber sagt, morgen gibt es Currywurst mit hausgemachter Currysoße, dazu Country Potatoes mit Knoblauchdip.

    Ist das normal für eine Kita, ja? :hahaha:

    Was gibt es bei euch so?

    Wie wird das mit Vegetariern, Moslems oder anderen Besonderheiten gehandhabt?
     
  2. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kita - Mahlzeiten

    Hi!

    Naja Currywurst und Gyros find ich jetzt auch nicht so prickelnd für so kleine, ok 4,5 Jährige essen das bestimmt begeistert aber das is doch ne Krippe wo der Raupi is oder? Den Rest find ich persönlich ja vertretbar. Bei Noah im Kiga gabs heute zb Kartoffel-Möhren-Eintopf mit Würstchen und Brötchen, Eintöpfe und Suppen scheints generell oft zu geben, Hühnerfrikasee mit Reis scheints , Gulasch mit Nudeln, Pfannkuchen (meist süß) und natrlich Nudeln mit Tomatensauce oder so sind so die Sachen die es auf jede Fall öfter gibt. Ich find das an sich ok, das einzige was mich etwas stört is das es relativ wenig Gemüse gibt. Bei uns sind auch recht hat viele Moslems daher gibt's generell fast ne Schwein sondern halt zb. Geflügelwürstchen soweit ich das mitkriege, was sie mit eventuellen Veggies machen weiß ich ehrlich gesagt gar nicht.

    LG Julia
     
  3. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.147
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Kita - Mahlzeiten

    Bei uns gibt es extra Essen für diejenigen, die keine normale Kost essen können oder dürfen. Ansonsten gibt es auch mal Schaschliktopf, aber meist dann kindgerecht abgewandelt. Zumal die Kita auch Änderungswünsche anbringen kann, wenn etwas gar nicht gut ging.
     
  4. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kita - Mahlzeiten

    Ich hab noch keine Ahnung, was es im Kindergarten geben wird.
    Bei der Tagesmutter gibt es oft Eintöpfe, Nudeln mit Tomatensoße/Bolognese, Kartoffelpüree mit Fischstäbchen, Apfelpfannkuchen, Gemüse-Reis-Pfanne mit Fleisch usw.
    Aber Currywurst, Entenbrust, Gyros? :verdutz:
     
  5. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.490
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Kita - Mahlzeiten

    ...und ich bin glücklich, das in unserem kindergarten kindgerecht und frisch gekocht wird :achwiegu:

    beim speiseplan in neos krippe wird mir heute noch anders :ochne:
    da haben selbst die erzieher geschimpft, weil krippenkinder nicht unbedingt mit gyros, hamburgern und co. gefüttert werden sollten...

    aber da muss man wohl durch - es sei denn, ALLE eltern gehen mal gemeinsam zur leitung - aber ich hatte damals den eindruck, das es die wenigsten eltern interessiert :-(
     
  6. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: Kita - Mahlzeiten

    Bei uns ist es relativ ausgewogen würde ich sagen. Es gibt öfter mal couscous, diverse bratlinge, natürlich auch immer wieder Nudeln und ab und an süßes wie Milchreis, griesbrei etc. Oft frage ich mich, ob das die Kinder auch alles essen wie zum Beispiel Pesto, aber mein Sohn ist da recht unempfindlich. Der isst alles.
     
  7. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Kita - Mahlzeiten

    In unserer Wichtelgruppe gibt es auch Pommes, Chips etc... ICH find das auch nicht gut, vor allem, da die Gruppe ja ausschließlich für 1 - 3jährige ist. Und DAS finde ich nun überhaupt nicht kleinkindgerecht!
    Normalerweise gibt es nur Frühstück, die Kleinen sind ja nur von 9 - 12 da. Ab und zu gibt es dann aber wohl mal Ausnahmen, und es werden Pommes oder Nudeln mit Soße gemacht. Ok, kann ich ja bei meinem fast 3-jährigen mit leben. Chips z.B. finde ich aber ein absolutes No-Go für Kleinkinder... Aber sowas erfährt man dann meist so hintenrum... Bei mir war es z. B. erst vor ein paar Tagen, als ich mit Niklas einkaufen war und für uns Chips gekauft hab. Niklas: Ich will das auch! Ich: Nein, das ist nur was für Große! Niklas: Ich hab das aber schon gegessen... Ich: Äh, wo denn? Niklas: Im Kindergarten! Das ist manchmal ein bißchen scharf!
    Uff... :umfall:
     
  8. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kita - Mahlzeiten

    Boah, Chips gehen ja GAR NICHT :ochne: Klar sind die lecker, aber doch noch viel zu salzig und gewürzt.

    @Mone: Das klingt toll. In unserem Kindergarten gibt es Essen von Apetito. Ich bin gespannt, was es da so geben wird. Nur Obst und Gemüse für zwischendurch wird dort frisch geschnitten.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...