KiTa-Elternrat

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Semmel, 12. April 2007.

  1. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    Hallo,

    ich brauch bitte mal die Hilfe von Elternräten und/oder Erzieherinnen bei folgendem Problem:
    Seit Ende letzten Jahres bin ich nun in diesem Amt mit 2 anderen Müttern.
    Ich habe nicht wirklich eine große Ahnung, was meine Rechte und Pflichten in diesem Amt sind.
    Das einzige, was mir mitgeteilt wurde, stand auf einem Zettel und dort hieß es, das wir in Personaldingen informiert werden müssen.
    Wir sind grundsätzlich nicht wirklich sehr zufrieden, was die Zusammenarbeit mit der KiTa-Leitung betrifft.
    Nun wollen wir ein Gespräch mit der Leitung haben und dort auch auf bessere zusammenarbeit bestehen.
    Nun wüßte ich gerne, wo ich Infos über Pflichten und Rechte herbekommen kann (konnte beim googeln nix gescheites finden), wobei wir Mitspracherecht haben (Mitarbeitereinstellung/Entlassung/ welche Kinder aufgenommen werden etc.)
    Kennt sich da jemand aus?
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: KiTa-Elternrat

    :winke:

    ich denke, das wird wirklich von Kindergarten zu Kindergarten verschieden sein. Ich selbst bin auch im Elternrat und wir haben keinerlei von dir angesprochenen Rechte. Wir sind bei der ersten Sitzung dabei und dürfen die Vertreter mit wählen. Erfahren einige wenige Internas. Und das war es eigentlich.

    Ansonsten sind wir nur für die Organisation diverser Stammtische, Veranstaltungen und den Kauf von Geburtstagsgeschenken incl. Verwaltung der Kasse zuständig. Und eben, wenn es mal ein Problem gibt, als Vermittler zwischen Eltern und Kindergarten.

    Was bei euch genau für Rechte für euch vorgesehen sind, wirst du sicher vom Träger der Einrichtung erfahren können.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  3. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: KiTa-Elternrat

    Danke Dir schon einmal.
    Die anderen beiden Mütter meinten, sie hätten Mitspracherecht bei Personalfragen.
    Ich bin der Meinung, man sollte uns zumindest informieren, wer da neu ist beim personal ( die haben öfter mal 1 Euro-Kräfte oder Praktikanten ). Mich interessiert schon, wer da wie lange in welchem Verhältnis arbeitet.
    Klar, ich könnt auch fragen, das ist nicht das Problem.
    Mir geht es darum, ob sie uns informieren müssen oder ob es eine Nettigkeit ist, wenn sie es von allein tun würden.

    Und ob es seine Richtigkeit hat, wenn die KiTa-Leitung allein entscheidet, welche Kinder aufgenommen werden.
    Oder ob wir in diese entscheidung mit einbezogen werden müssen.

    Mein Problem an der Sache ist, das ich erst mal alles hingenommen habe, was die Leitung uns so erzählt und erklärt hat.
    Die anderen Mütter haben Zweifel, ob das alles so richtig ist.
    Ich sitze nun zwischen 2 Stühlen und möchte bei der Besprechung schon wissen, wöfür ich eigentlich genau zuständig bin.
    Beim Träger kann ich schlecht nachfragen, da hat sich schon eine der anderen Mütter über die Leitung beschwert und wenn ich da jetzt auch noch mit so was komme, dann fühlt sie sich vielleicht völlig hintergangen.
    Eigentlich möchte ich gerne vermitteln und nichts hinter dem Rücken machen.
     
  4. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: KiTa-Elternrat

    Wer ist denn der Träger eurer Kita?

    Generell gilt: der Elternbeirat ist ein Bindeglied zwischen Eltern und Erziehern / Kita-Leitung. Er hat KEIN Mitspracherecht was Personalfragen angeht.

    Falls es ein privater Träger ist bzw. eine Elterninitiative könnte es evtl anders aussehen.

    Grüßle
    Nici
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: KiTa-Elternrat

    Hm.... schwierig. Wobei ich schon finde, dass das, was dir/euch als Mitentscheidungsbefugnis vorschwebt schon "viel verlangt" ist meine ich. Ich nehme nicht an, dass sich ein städtischer oder kirchlicher Kindergarten SO von den Elternräten in seinen Entscheidungen abhängig machen würde, dass in derart wichtigen Fragen ein Mitspracherecht eingeräumt werden würde.

    Wo ich mir das vorstellen könnte, wäre bei einer privaten Einrichtung.

    Du könntest sonst vielleicht mal in der Satzung des Kindergartens nachsehen - da müsste sowas ja auch verankert sein.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  6. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: KiTa-Elternrat

    Ups, Nici, überschnitten :)
     
  7. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: KiTa-Elternrat

    :-D

    :bussi:
     
  8. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: KiTa-Elternrat

    es ist die AWO
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...