Kiss-Syndrom

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von puuhseule, 3. Mai 2005.

  1. Hallo,

    bei meiner Tochter wurde mit 3 Monaten das Kiss-Syndrom festgestellt.
    Dadurch das sie ständig auf dem Rücken liegt, hat sie schon einen völlig
    platten Hinterkopf. Auch jetzt mit 8 Monaten macht sie noch nichts.
    Wir müssen mit ihr aller 4 Wochen zur Atlastherapie und jede Woche Cranio
    Sacral Therapie?

    Hat von Euch jemand Erfahrung mit dem Thema?
    Würde mich über netten Kontakt freuen!!!

    Annett
     
  2. Sei mir net bös aber wenn ich lese alle 4 Wochen zur Atlastherapie und zwischendurch noch Cranio kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Geh zu nem vernünftigen Arzt und dann ist es in dem meisten Fällen mit einer bis zwei Behandlungen getan. Guck mal bei www.kiss-kid.de. die haben eine Ärzteliste und ein entsprechendes Forum. Ich spreche außerdem aus Erfahrung die ich selbst bei meinem Sohn (und mir selbst) gemacht habe und seeehr vielen Kontakten die daraus entstanden sind.
     
  3. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Hallo Annett,


    bei Malte ist das mit knapp 3 Wochen auch festgestellt worden, der lag auch nur nach einer Seite, seine "Schokoladenseite" und machte auch später vermehrt mit dieser Seite, z.B. Greifen etc.
    Ich war bei einer speziellen Kinderkrankengymnastin.
    Die sache muß schnellstens behoben werden, sonst wird dein Kind einseitig. das verschlimmert sich immer mehr.
    ich will dir keine Angst machen , aber suche dir eine spezielle Krankengymnastin, die auf dieses Thema spezialisiert ist.

    Bei uns hat das ganze knapp 5 monate gedauert. Jetzt ist davon nichts mehr zu bemerken.
    Behandelt wurde erst mit Bobath, ist spielerische KG, zur Kräftigung der Muskelgruppen der vernachlässigten Seite.
    Bei Malte hat das nicht ausgreicht und es wurde noch nach Vojta behandelt. Dabei werden spezielle Punkte am Körper mit Druck stimuliert.
    Das mußte ich auch zu Hause machen, die anderen Übungen aber auch.

    Wünsche euch viel Erfolg und schnelle Hilfe!
     
  4. Hallo,

    mein Sohn hat auch Kiss.

    Wenn du nähere Fragen hast... frag ruhig.

    Aber alle 4 Wochen Atlastherapie finde ich arg viel *staun*

    Zu welchem Arzt gehst du denn????

    LG BEA
     
  5. bei unserer Tochter sollte das auch sein kiss verdacht... aber dann war es das doch nicht, bei ihr sollte aber der Wirbel eingerengt werden und dann wäre alles ok. Ich weiß nur das es so was wie nen Schiefhals noch gibt, wenn das Kind ständig nur auf einer Seite schläft, nur von einer Seite angesprochen wird, animiert wird,... dann verkürzen sich die Muskeln am Hals und die Wirbelsäule kann schief werden, damit halt die ganze Haltung des Kindes....

    das mit dem Einrenken wäre bei uns alles gewesen, nix mit KG und so... frag doch mal danach....
     
  6. Hallo,

    vielen Dank für Eure netten Antworten.
    Ich komme aus Pirna, dass liegt in der Nähe von Dresden. In Pirna direkt gibt
    es nur zwei Physiotherapeuten, die sich mit Säuglingen beschäftigen (Bobath und Vojta).
    Wir müssen zur Atlastherapie aller 4 Wochen nach Freiberg, da dort nur ein Spezialist ist.
    Das ist ganz schon stressig, aber wenn es hier niemanden gibt, was soll mann da machen?

    Annett
     
  7. Bei unserem Zwerg ist mit 4 Wochen das "KISS-Syndrom" festgestellt wordenl. Uns wurde ein Mediziner empfohlen, der die Behandlung von Kindern 4 Jahre in den USA studiert hat - für ihn gibt es KISS nicht. Nach einer Sitzung war das Verhalten von Kilian komplett verändert - weiniger schreien, spucken, längeres Schlafen, etc. Grundsätzlich besteht eine Behandlung aus 3 Sitzungen. Nach 4 Monaten wird kontrolliert, mit 18 Monaten und vor der Einschlung sollten weitere Kontrollen folgen.
    Zusätzlich haben wir Krankengynastik nach Bobath gemacht.
    Ausdrücklich wurden wir von Hebammen und Ärzte darauf hingewiesen, die Behandlung nur bei einem Spezialisten zu machen!!!
    Petra
     
  8. Rasselbande

    Rasselbande Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!

    Ich sehe das auch so wie du. Wir waren mit Enrico einmalig zu einer Behandlung (Dr. Sacher - siehe Ärzteliste auf www.kiss-kid.de) und anschließend haben wir Krankengymnastik nach Bobath gemacht.
    Nun ist er ja schon etwas älter und er beginnt jetzt zu krabbeln.
    An deiner Stelle würde ich auch zu einem Spezi gehen. Hoffe, dass
    es bei euch auch bald besser wird...
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kiss symdrom dresden

Die Seite wird geladen...