KISS-Syndrom

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Elli79, 19. Mai 2009.

  1. Hallo,

    wir waren letzte Woche mit unserer Tochter Lucy zur U4. Dort stellte der Kinderarzt dann eine Schädelasymetrie und KISS fest.
    Ich dachte den abgeflachten Hinterkopf hätte sie vom liegen...

    Hat von euren Kindern auch eines KISS? Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen? Welche Therapie haben eure Kinder bekommen?

    Schon mal vielen Dank für eure Antworten.

    Elli :winke:
     
  2. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: KISS-Syndrom

    Hallo Elly,

    ja, den abgeflachten Kopf HAT sie vom Liegen.
    Weil sie den Kopf nicht frei bewegen kann und so immer wieder an genau der gleichen Stelle aufliegt. Und genau so kann sich ein Babyköpfchen innerhalb weniger Wochen übel deformieren.
     
    #2 Blümchen, 19. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2012
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: KISS-Syndrom

    :winke: Ela,

    mich verwundert gard ein wenig, dass der Kia KISS festgestellt hat!? Asymetrien sehen sie wohl, aber ob es KISS ist stellt sich doch erst bei einem Spezialisten heraus, oder :???:
    Was schlägt er denn vor, wie soll es nun weiter gehen bei Euch???

    Schädelasymetrie hatten und haben meine beiden Kinder auch.
    Kann Dir nur raten so schnell wie möglich zu einem Osteopathen zu gehen, der sich mit Neugeborenen, Säuglingen, Babys auskennt.

    Schau mal hier: http://www.schnullerfamilie.de/mich-bewegt/165566-luca.html
    Da findest Du schon mal auf dei Schnelle noch ein paar Antworten auf Deine Fragen.

    LG Uta
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: KISS-Syndrom

    Huch hat sich überschnitten Blümchen :)
     
  5. AW: KISS-Syndrom

    Also ich finde das der Hinterkopf von Lucy jetzt nicht so stark geplättet ist. Wenn man hinsieht fällt es zwar auf aber Gesicht ist z.B. daruch nicht betroffen.
    Wenn Lucy auf dem Bauch liegt und versucht den Kopf zu heben, fängt sie an zu weinen. Ich schätze mal das es ihr weh tut.
    Als der Kinderarzt sie untersucht hat, lag sie auf dem Rücken. Als er den Kopf dann nach rechts drehte war alles in Ordnung. Als er den Kopf nach links drehte, nahm sie bei der Drehung die Schulter mit. Er meint sie hat eine Blockade im Halswirbel.
    Wir haben jetzt einen Termin bei einem Orthopäden. Wir der KiArzt mir sagte wird sie wahrscheinlich eingerengt. Das macht mir etwas sorgen. Habe immer Angst das da mehr kaputt geht als hilft.

    @lena
    Kann den Link leider nicht ansehen da ich noch zu wenig beiträge habe. Schade.
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: KISS-Syndrom

    hallo und willkommen erst mal hier :winke:

    hast Du mal die Suchfunktion mit KISS angeschmissen? machma ...:hahaha: ... dann hast Du erst mal einen Abend lang zu lesen :umfall:

    der flache Kopf kommt tatsächlich vom Liegen - durch das KiSS wird nur das Kopfdrehen für das Baby so schmerzhaft, dass es halt lieber den Kopf so wenig wie möglich dreht und dann kommt die Liege"glatze"...

    Da Du aus Bochum kommst, sitzt Ihr therapeutisch ja regelrecht im Paradies... Dr. Hohendahl ist einer der Kiss-spezialisten im Pott und sitzt im St. Josefs-Hospital (http://www.uv.rub.de/pvz-planung/i3v/00032900/02812422.htm) . Eine andere Adresse ist Praxis Dr. Sacher in Dortmund.
    Hilfreiche Internetseiten sind: www.manmed.de
    www.kiss-kid.de

    lg
     
  7. AW: KISS-Syndrom

    Vielen Dank für die Infos
     
  8. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: KISS-Syndrom

    lese grad, dass ihr zu einem Orthopäden sollt - zu welchem? Informiere Dich zuvor genau, ob er Erfahrung mit Manueller Therapie hat.
    Da ich durch meine beiden KiSS-kinder doch eine gewisse Erfahrung mit dem Thema hab - ich würd nur zu den genannte Praxen gehen. Grad mal eben an der Halswirbelsäule eines Babys rummanipulieren erfordert eine große Erfahrung, sowohl im Pädiatrischen als auch orthopädischen Bereich. Und diese Beiden behandeln Hunderte von Kindern pro Jahr.
    Bei dem Euch empfohlenen Orthopäden würd ich nachfragen, wieviel Erfahrung er mit Manualtherapie bei Säuglingen hat.
    lg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...