Kirschlorbeer nichts für den Kübel ?

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von lumibär, 20. April 2006.

  1. lumibär

    lumibär Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Halli Hallo,

    wir haben mehrere Kirschl.im Garten, die alle ganz gesund aussehen. Zwei Pflanzen haben wir auf der Terrasse im Kübel, die sehen gar nicht gut aus.

    Ich war nun mit einem Blatt beim Gärtner, der sagte, dass die Pflanze nicht krank ist, aber sich im Kübel nicht wohlfühlt, da Kirschl. Freilandpflanzen sind.

    Ist das wirklich so ???

    Mit großen immergrünen Pflanzen (Kirschlorbeer und Bambus) verusche ich auf der Terrasse die hässliche Holzabtrennung zu unseren Reihenhausnachbarn "unsichtbar" zu machen.

    Liebe Grüße
    Sonja :winke:
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kirschlorbeer nichts für den Kübel ?

    ...oder könnte es schlichtweg sein, dass er dir über den harten Winter entwder erfroren ODER vertrocknet ist???? Das Thema hatten wir grad erst. Du musst auch im Winter kräftig zugiessen, und bei einer Kübelpflanze erst recht :jaja:
    Und erfrieren tut er ja im Kübel auch eher.

    :winke:
     
  3. lumibär

    lumibär Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kirschlorbeer nichts für den Kübel ?

    Hallo,

    nein, ich bin mir sicher, dass die Pflanzen weder erfroren noch vertrocknet sind.

    Die Kübel waren dick eingepackt und gegossen habe ich auch. Sie sehen auch nicht aus, wie erfroren oder vertrocknet.

    Sie sind schon noch grün, aber teilweise sehr hellgrün / gelblich. Zum Teil haben sie auch so braune Flecken, so dass ich an eine Krankheit / Pilz gedacht habe.

    Aber da denke ich mir, hätte die Gärtnerei das doch erkannt ?

    Ich denke ich werde ein wenig düngen (womit ?) und mal abwarten, wie sich die beiden Lorbeeren entwickeln.

    Ganz liebe Grüße
    Sonja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...