Kinesiologie ?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Denise, 5. März 2011.

  1. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    Kennt sich jemand damit aus ?
    evtl. im Zusammenhang mit der Evolutionspädagogik ?

    Im Kindergarten meinte seine Erzieherin, daß Jonas evtl. später in der Schule probleme bekommen würde, weil er so hippelig ist.

    Nun hat sie mir eine Lernberaterin empfholen die sich mit der Evolutionspädagogik aus einander setzt und wohl auch Kinesiologie anwendet.

    Habt ihr Erfahrung damit ?
     
  2. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    AW: Kinesiologie ?

    Hallo Denise,

    Maltes Klassenlehrerin in der Schule (1.Klasse) macht jeden Tag mit den Kindern Übungen dazu , hat sie uns am Elternabend gezeigt und auch erklärt warum sie das tut.
    Es hat mit den beiden Hirnhälften zu tun, die angeregt werden übergreifend zu arbeiten, das Zusammenspiel ist wohl sehr wichtig.

    "Durch einfache Körperübungen, kann man das Gehirn beidseitig aktivieren, um eine bessere Leistungsfähigkeit zu erreichen. Diese Körperübungen helfen insbesondere Kindern sich bei Diktaten, Tests und Klassenarbeiten besser zu konzentrieren. Regelmäßig durchgeführt steigern die Übungen die Lernfähigkeit. Außerdem machen sie Spaß und entbinden reduzieren möglicherweise bestehenden Stress und Leistungsdruck."
    Aus Kinesiologische Übungen mit Kindern
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...