Kinderzimmerterror!

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Maren1975, 19. Januar 2005.

  1. Hallo!
    Kennt Ihr das auch, dass Eure Kinder mal so " ganz spontan" Lust haben, ihr gesammtes Kinderzimmer zu zerlegen?
    Oder stehe ich da ( momentan ;-) ) alleine da?
    Aryon hat diese " Anfälle" seit 2 Tagen!
    Wie würdet Ihr handeln?
    Ich habe 3 große Spielzeugkisten aus dem Zimmer genommen und andere große Behälter hoch gestellt!
    Das Zimmer diehnt nur als Spielzimmer. Leider haben wir keinen Keller oder Dachboden, um manche Sachen zeitweilig aus dem Verkehr zu ziehen!
    Dafür haben wir , Dank Großeltern und Co. , seeehhhrrr viiiieeel Spielzeug!
    Bin für Ratschläge sehr DANKBAR!
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Kinderzimmerterror!

    Bist Du sicher, dass das Dein Sohn war !? Das sieht eher aus, wie nach einem Bombeneinschlag :) ! DAS hat Lotte bisher noch nicht hingekriegt !
     
  3. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Kinderzimmerterror!

    So sieht es bei uns fast jeden Abend aus .... find ich nicht schlimm, so lernt er auch aufzuräumen ;-)
     
  4. Vinny

    Vinny Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kinderzimmerterror!

    Ratschläge kann ich Dir leider auch nicht geben, denn meine Kinder schaffen es auch, dass es bei uns manchmal so aussieht. Dazu kommt, dass sie, wenn sie Mittagsschlaf machen sollen, erstmal die Tapete abreißen.:ochne: Eine Wand bis hoch zur Bordüre haben sie schon geschafft. (Das erspart uns dann die Arbeit, wenn wir tapezieren wollen.:-D )
    Auf alle Fälle würde ich aber das Spielzeug reduzieren. Und das dann öfter mal austauschen.

    LG
    Nancy
     
  5. JASMIN

    JASMIN Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im schönem Staudenländle
    AW: Kinderzimmerterror!

    :-x oh hilfe hast du rambo zuhause :p

    erst mal hast du deinen kindern beigebracht es wird immer nur mit einem spielsach gespielt das andere dann aufgeräumt

    dann wenn garnichts helfen soll (ich meine aufräumen) kommt bei uns die hammermethode seither schaut unser kinderzimmer sehr erträglich aus (auser es kommen besucherkinder)

    nach mehrmaligen vorwarnungen und zeitangaben kommen die blaue säcke
    dann ist alles ratzfatz wech und kommt erst nach 2 tagen wieder (aber erst wenn ausgemistet worden ist) vor allem nicht das kinderzimmer überhäufen


    viel spaß noch grüßli jasmin
     
  6. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kinderzimmerterror!

    So viel von mir zum Thema Zimmerterror :). Ein Auszug aus dem Zimmer meiner Großen. So sieht es leider öfter aus.

    VG
    Kolibri
     
  7. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kinderzimmerterror!

    sorry aber ich glaube da hilft nur: GNADENLOS AUSRÄUMEN!!!! Das sind eindeutig zuuuu viel Spielsachen. Aryon kann sich ja gar nicht entscheiden womit sie spielen sollen :jaja:

    :winke:
    Ela
     
  8. AW: Kinderzimmerterror!

    Das hat Vivien auch angefangen und wir haben dem Einhalt geboten, indem wir hinter ihrem Bett eine Riesenpinnwand aufgehängt haben. Im Moment hängt an der noch nichts wegen der Gefahr mit den Nadeln, wenn sie etwas grösser ist, kann sie da Poster und weiss der Geier was ( :-D vor allem das) aufhängen. Die Pinnwände sind eigentlich gut angekommen. Auch die Grosse hat so eine hinterm Bett und hat dort Karten von ihren Freundinnen und Poster aufgehängt.


    Was das das Kinderzimmerchaos angeht. Ich muss gestehen, dass haben wir nicht. Vivien spielt hauptsächlich im Wohnzimmer und hat deshalb dort ihre Spielecke ;-)

    Wir haben die Regel eingeführt: Vor dem Abendessen muss alles aufgeräumt sein. Anfangs haben wir Vivien geholfen und sie mit "komm hilf Du mit" gelockt. Mitlerweile räumt sie meistens allein und ohne Hilfestellung auf, sobald ich in die Küche zum Kochen verschwinde. Klappt natürlich nicht immer, aber sie ist ja auch grad erst 3 geworden.

    Ich würde das Spielzeug auch reduzieren. Wenn genug Spielzeug vorhanden ist und Du nicht weisst wohin damit, dann sortiere das "ungeliebte/ungeachtete" Spielzeug aus und verkauf es weiter. Das Geld kannst Du ja in die Spardose stecken :)

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...