Kinderzimmer ausmisten

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Meike, 2. Mai 2006.

  1. Meike

    Meike Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Huhu!!

    Louis wird in absehbarer Zeit in ein anderes Zimmer umziehen.

    Die Gelegenheit will ich nutzen und wirklich gut 2/3 seines Krimskrams entsorgen. Louis ist ein schlechter Spieler, aber ein sehr guter Jäger und Sammler ;), so dass wirklich das meiste seines Zeugs nur zu Dekorationszwecken exisitiert.

    Manches soll ganz weg, anderes für die beiden Kleinen irgendwo zwischengelagert werden.

    Macht ihr solche Aktionen MIT euren Kindern oder ohne sie?
    Auf der einen Seite fände ich es super gemein, mich einfach an seinen Spielsachen zu vergreifen und nach meinem Gutdünken wegzuwerfen,...

    andererseits habe ich KEINE LUST, um jeden Fitzel Ü-Ei-Inhalt eine halbstündige Diskussion zu führen. Außerdem, wenn er weiss, WOHIN ich einige der Sachen auslagere, wird er sie binnen Tagen wieder in sein Zimmer geschleppt haben, so dass die ganze Sache quasi für die Katz war.

    Hm, komme zu keiner Lösung..
    Also, wir handhabt ihr sowas???

    Danke und liebe Grüße,
    Meike
     
  2. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.347
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Kinderzimmer ausmisten

    Emma und ich misten ca im 3Monatstackt ihr Zimmer aus. Dabei werfen wir viel weg (die vielen Mc Donalds Spiellzeuge oder die aus den ÜEiern, ebenso das ganze Verpackungsmaterial, welches Emma überall sammelt) oder sammeln die Dinge raus, mit denen sie nicht mehr spielt. (Die werden dann verkauft)
    Emma ist mir dabei eine große Hilfe, ausserdem finde ich es nur gerecht, das sie entscheiden kann, was mit den Sachen passiert.
    Natürlich tut sie das nicht gaaaanz so uneigennützig. Sie darf sich für die ausgemisteten Sachen eine Kleinigkeit wünschen, die ich dann von den verkauften Sachen bezahlt.

    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Kinderzimmer ausmisten

    Hmm also ich mach das meist OHNE meinen Herrn Sohn....ansonsten würde wirklich Null und gar nichts das Zimmer verlassen.
     
  4. AW: Kinderzimmer ausmisten

    also ich hab das ja noch nicht, aber eine arbeitskolegin macht das ganz toll und so werde ich es auch machen...

    jedes kind (sie hat zwei) hat eine "schatzkiste" das kann eine x-beliebige schachtel sein, schön ist es wenn das kind die gestalltet hat...

    so alle ca 3-4 monate wird diese kiste und alle anderen gesammelten werke auf den boden auggeteilt und das kind entscheidet was nun in die schatzkiste kommt, das wird behalten alles andere kommt weg.

    er weis das die kiste irgendwann voll ist und der dekcel muss zugehen das ist eine regel, so entscheidet er was er behalten will und es ist nicht zu viel...

    du kannst ja dann entscheiden was von dem restkramm in den müll soll, was mal verstaut werden soll, was noch zu verkaufen ist, natürlich sollte dein sohn den erlös sehen und in seiner spardose klimmern hören, vieleicht will er auch was einem freund schenken oder so....

    naja viel glück dabei...
     
  5. AW: Kinderzimmer ausmisten

    ach ja alleine entscheiden finde ich doof, es sind doch die persönlichen sachen des kindes und ihr wollt ja auch nicht das jemand einfach sachen von euch wegwerft oder hergibt oder???

    wieso sollten die eltern hier andere rechte haben als die kinder...


    ich denke die grenzen solltet ihr aufzeigen aber nicht die entscheidung...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...