Kinderwunsch

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Mondschwester, 25. Juli 2009.

  1. Hallo Ihr,

    ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, hätte es sonst in den Kummerkasten oder so geschrieben, aber das kann ich leider noch nicht...

    Seit einiger Zeit nagt ein ganz spezieller Wunsch total an mir - der Wunsch nach einem weiteren Kind. Meine Kinder sind jetzt 6 und kommen dieses Jahr in die Schule. Ich bin mit 19 schon Mutter geworden, ungeplant, und konnte mir damals eigentlich gar nicht vorstellen Kinder zu bekommen, aber das Schicksal entschied dann über meinen Kopf hinweg... ;) Lange nach der Geburt der Zwillinge habe ich gesagt, ich möchte nie wieder Kinder haben.
    Aber seit ca. einem Jahr ist der Wunsch plötzlich total präsent. Es scheint mir als bekommen alle um mich herum kleine duftende Babys, natürlich mit nem tollen Partner an der Seite, perfektes Familienleben... und ich? Ich bin alleinerziehend, die Kinder sind lange aus dem Babyalter raus, ich habe gerade meine Ausbildung abgeschlossen und bin nun auf der Suche nach einem Job der irgendwie mit den Kids kompatibel ist...
    Mir fehlt der Partner zu meinem erneuten Babyglück, klar. Es wird in naher Zukunft einfach kein Kind geben, das ist mir auch klar. Aber ich frage mich wie Frau mit so einem nagenden Kinderwunsch zurechtkommen kann :(

    Ich habe meine Schwangerschaft nicht genießen können da ich einen schlimmen Schicksalsschlag verarbeiten musste und auch überhaupt nicht wusste, wie das Leben mit Kind wird, ich war noch so jung... Heute lese ich von Schwangeren, die alles genau dokumentieren und sich freuen wie bolle, jedes Fitzelchen aufbewahren... tja und ich habe nur ein paar Ultraschallbilder und habe rein gar nichts aufgeschrieben (wie genau es mir in der Zeit erging usw). Auch aus der Babyzeit der beiden fehlt so einiges. Ich hab einfach nicht so weit gedacht, dass ich vielleicht irgendwann (so wie jetzt) gerne mal was "in der Hand" hätte, mithilfe dessen ich mich ein bisschen erinnern kann.. die Schwangerschaft ist fast wie etwas, was ich gar nicht selbst erlebt habe.
    Wahrscheinlich kennt das niemand außer mir :( aber es ist ein doofes Gefühl.

    Kann mir vielleicht jemand sagen wie man diesen Kinderwunsch beiseite schiebt und die Gedanken in eine andere Richtung lenkt?

    Danke schonmal
     
  2. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kinderwunsch

    Liebe Dana,

    also erst einmal kann ich Dich beruhigen. Meine Schwangerschaft war eigentlich genau so. Ich war 18 als ich den positiven Test in den Händen hielt, und alles andere als darauf vorbereitet. Eigentlich hätte ich laut meinem damaligen FA nie schwanger werden können. Und plötzlich war ich es doch. Eigentlich zu einer total unpassenden Zeit. Am Anfang war ich ziemlich geschockt. Hab mich dann aber ziemlich schnell doch mehr gefreut.

    Ausser ein paar Ultraschallbildchen habe ich aus der Schwangerschaft auch nicht viel. Es gibt auch nur ein Bauchbild. Ich bin gar nicht auf die Idee gekommen, ein Schwangerschaftstagebuch zu führen oder ähnliches. Ich war halt einfach schwanger. Die ersten Monate waren ohnehin alles andere als schön, da hing ich nur über der Kloschüssel :nix:

    Wenn ich jetzt zurück blicke, ich würde so vieles anders machen, alles viel mehr genießen, viel mehr festhalten als Erinnerung für später.

    Aber ich war halt einfach jung (und dumm ;-) )

    Ich kann Deinen Kinderwunsch gut nachvollziehen, aber wenn ich lese, was Du schreibst, dann denke ich dass es in erster Linie der Wunsch nach einem Mann an Deiner Seite ist...

    Und wenn Du diesen gefunden hast, dann wird auch sicher irgendwann der Kinderwunsch erfüllt. Ich weiß, dass es sehr schwierig ist, zu warten, aber alles kommt dann, wenn es kommen muss, da bin ich mir sicher.

    Ich wünsch Dir alles liebe!
     
  3. AW: Kinderwunsch

    Hallo Steffie,

    danke für deinen Beitrag!
    Ja, es stimmt, natürlich sehne ich mich in erster Linie nach einem Partner, denn alleinerziehend zu sein ist weißgott nie mein Ziel gewesen und wenn ich diese ganzen glücklichen kleinen Familien sehe, wird mir ganz anders... :(
    Ich bin mir darüber bewusst dass ich warten muss und auch, dass sich mein Kinderwunsch wohl irgendwann erfüllen wird, aber diese Zeit zu überbrücken ohne ständig von dem Wunsch gequält zu werden, wie macht man das?
     
  4. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kinderwunsch

    :troest: Da hab ich leider keine Antwort drauf. Ein Patentrezept gibt es nicht, geht´s mir doch seit einem Jahr genau so. Versuch Dich einfach so gut es geht abzulenken (auch das ist schwierig ich weiß). Es ist nicht so leicht.....
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...