Kindervirus ???!!!???

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Bäckchen, 1. September 2004.

  1. Hallo,

    Meine Sydney ist letzte Woche Donnerstag (26.08.2004) geimpft worden.(5-fach gegen Polio, Grippe usw.)
    Seit Freitag hat sie starken trockenen Husten nur wenn sie schläft. Heute kam dann wie angeflogen starker Schnupfen mit grünem Ausfluss hinzu. Ansonsten geht es ihr gut, bis auf das sie etwas nörgelig und appetittlos ist.

    Heute morgen kam meine Nachbarin zu mir, uns erzählte mir, dass ihre 9 Monate alte Tochter den zu Zeit umgehenden "Kindervirus" :???: :???: hat. Ihr Symptome: starker trockener pickeliger Ausschlag hauptsächlich am Rumpf und Müdigkeit, sonst nichts. (Sieht so aus wie Drei-Tage-Fieber-Ausschlag) Dieser Virus soll stark ansteckend sein und zwar schon 5 Tage vor Ausbruch.

    Meine Sydney war einen ganzen Tag in Kontakt mit ihr. Was soll ich tun?? Evtl. noch mal zur KiÄ um Antibiotika geben zu lassen? Bin eigentlich dagegen, aber ich brauche auch kein Kind mit 2 oder mehr Infekten gleichzeitig!!

    Schreibt mir bitte eure Meinungen und Tips.

    Danke

    Dunja
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Dunja,

    wenn dur dir unsicher bist, kann tatsächlich nur ein Arztbesuch Abhilfe schaffen, und das ist auch ok so :jaja:
    ICH (!) würde erstmal abwarten, ob sich die vorhandenen Krankheitssymptome verschlimmern und der Allgemeinzustand schlechter wird. Diesen "Kindervirus" mal ganz aussen vor gelassen.
    Gegen einen Virus helfen AB sowieso NICHT, nur bakterielle Infektionen können damit behandelt werden, Virale Infekte können lediglich symptomatisch behandelt werden, sprich: versuchen, die Karankeheistssymptome zu lindern.

    Schnelle, gute Besserung wünscht euch
     
  3. Danke für die schnelle Antwort.

    Ich verstehe nur nicht, warum der KiA zu meiner Nachbarin gesagt hat, dass dieser "Kindervirus" mit AB behandelt werden kann, und dann auch in 7 - 10 Tagen, anstatt sonst in 10-14 Tagen abheilt??? :? :? :? :?

    Sydney geht es zum Glück immer noch recht gut. Ich habe mir aber für morgen vormittag einen Termin beim KiA geben lassen zwecks Kontrolle und Erklärung meiner Befürchtungen. Es ist ja schließlich mal wieder das Wochenende vor der Tür.

    Bis dann

    Dunja
     
  4. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    Wenn ich ehrlich bin, dann hab ich noch nie in meinem Leben etwas von einem Kindervirus gehört :eek: :?
     
  5. Genau das ist auch mein Problem. Scheint wohl ein komischer KiA zu sein.

    Auf jeden Fall hoffe ich, Sydney bekommt jetzt nicht noch etwas, da es ihr mittlerweile echt schlecht geht. Sie hat Fieber 39,3 °, die Nase ist trotz Nasentropfen eigentlich nur noch zu, der Hals ist innen knallrot, sie ißt nicht, trinkt zu wenig, und der Husten ist jetzt suuuuuuper schlimm. :-( :heul: :heul: :-(

    Ich hoffe sie kann mit Capval relativ gut schlafen (obwohl ich sie immer noch Husten höre). Morgen früh habe ich zum Glück ja schon einen Termin bei der KiÄ.

    Hat sonst noch jemand etwas von einem "Kindervirus" gehört???

    Bis dann

    Dunja
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Dunja,

    ich kennen den Begriff des "Kindervirus" nur aus dem Bereich der Kinderpsychologie/-psychiatrie. Damit wird gerne die Hyperaktivität umschrieben.
    Aber die kann man nur schwerlich mit AB behandeln :-?

    LG Silly
     
  7. claudi

    claudi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    2.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Dunja,

    bei grünlichem Sekret würde ich immer zum Doc gehen um evtl. einen bakteriellen Infekt auszuschliessen. Sollte es nämlich ein bakterieller Infekt sein, so kann dieser gut mit Antibiotika behandelt werden und der Spuk ist ruck zuck vorbei bevor sich die Bakterien noch weiter vermehren können.

    Und von einem "Kindervirus" habe ich aber auch noch nichts gehört. Vielleicht kann mich mal jemand aufklären? :???:
     
  8. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich wollte nur mal nachhören, ob Sydney wieder fit ist?
    Liebe Grüße,
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...