Kinderversorgung

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von mone, 30. Juni 2009.

  1. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.489
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    Mein persönlicher Lacher am Morgen :hahaha:

    Ich hatte eben Besuch einer Dame von der Kinderversorgung (hää??)

    Nunja...
    Neo schlief noch, Haushalt war erledigt,...warum also nicht mal den Spaß gönnen, sich das blablabla anzuhören ?
    Nach ungefähr 5min war jeder halbwegs intelligenten Frau klar...da stimmt was nicht !

    Egal...
    Erstmal die nette Dame ausreden lassen...immerhin hat sie sich ja auch die Mühe gemacht zu fragen, wie es mir geht, ob die Geburt sehr schlimm war,..usw.
    Sie war soooo einfühlsam und verständnissvoll...tut einer Mamaseele ja auch mal gut... :)

    Dann gings los...
    Meine Adresse hat sie vom Standesamt und sie arbeitet für eine Stiftung, die namentlich nicht genannt werden will...wohltäter eben :)
    Ich solle vom Kindergeld, was ja für das Kind ist und nicht für mich, einen Kinderversorgungsvertrag (einen was ???) abschließen.
    Beitrag monatlich 10€ - 50€...mehr nicht...
    Zum einen soll es sich jede Frau (nur Frau ?) leisten können und zum anderen gäbe es darauf 4,5% Zinsen für die Spardauer bis zum vollendeten 24. Lebensjahr garantiert...und deshalb nur ein so kleiner Betrag.

    Sie hat dann noch aufgezählt, welche Wünsche Kinder mit 24 haben und das man als liebende (*grins) Eltern ja auch möchte, dass das Kind sich dann alles leisten kann...

    Zwischendurch immer mal wieder belangloses blabla über Wetter,...
    Besonders dann, wenn ich Prospekte etc. sehen wollte...

    Ach ja...
    Die *Firma* sei übrigens unbekannt und Werbeprospekte, Verträge etc. gäbe es nicht, weil das würde zu Kosten führen, die wieder auf die armen Mütter umgelegt werden müssten...und sie würden uns ja was bieten und nicht was nehmen wollen...

    *Oh ja, natürlich, das ist sehr nett von Ihnen*

    Mädels, ich hab mir das Gespräch ne gute Stunde angetan und die Dame hatte schon Dollarzeichen in den Augen...immerhin habe ich ihr mehrfach zu verstehen gegeben, das sie Recht hat...man kann gar nicht genug fürs Kind sparen, 4,5% sind ne Menge Geld, ...

    Natürlich hatte ich auch vollstes Verständnis dafür, das ich einen Vertrag SOFORT abschließen müsste, denn die arme Dame muss so vielen Müttern helfen, dass sie natürlich keine Zeit hat, nochmal wieder zu kommen...
    Natürlich hatte sie auch recht als sie meinte, wozu ich das erst mit Toby besprechen müsste...MIR stände das Kindergeld zu...ich hatte die Geburtsschmerzen...ich kümmere mich ums Kind...zumindest darüber müsste ich dann doch alleine entscheiden dürfen :hahaha:

    Tja...
    ...und dann kam die alles entscheidende Frage:

    *Sie wollen also gleich 50€ im Monat sparen, richtig* ???

    ...und meine Antwort:

    Ob sie mich wirklich für so beschxxxxx halten würde einen Vertrag bei einer Stiftung ??? abzuschließen, deren Namen ich nicht kenne, ohne Vertrag und ohne Absprache mit Toby ?
    Ohne bedenkzeit ?
    Ohne agB ?
    Ohne irgendwas ?
    Nur so, weil sie so nett blabla reden könnte ?

    Sie hat dann noch verzweifelt eingelenkt, das Ganze wäre durch die Nürnberger Versicherung abgesichert, (aha...Versicherungsvertreter ist also das Geheimnis) aber da hatte ich sie schon zur Türe begleitet...

    Mein Tag ist gerettet...

    Fallt bitte nicht auf sowas rein...die Frau war wirklich gut und ich denke es gibt genügend Frauen, die darauf reinfallen...

    Der Verbraucherschutzbund hat übrigens auch schon vor denen gewarnt, wie google mit eben verraten hat !

    lg Simone
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Kinderversorgung

    Ich finde eine solche Abzocke ja echt zum brechen. Ich hatte damals Glück, dass ich mit so einem Schwachsinn nur telefonisch zugelabert wurde. Als ich dann aber anklingen liess, dass ich selber in dem Bereich tätig bin und mein Kind mehr als genug abgesichert sei, zog er sich ganz kleinlaut zurück und beendete das Telefonat !

    Hasse jut jemacht, Mone :bussi: !
     
  3. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kinderversorgung

    Das ist ja mal der Hammer!:umfall: Aber deine Reaktion war klasse!

    LG Regina
     
  4. Supermannmädchen

    Supermannmädchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da wo die Gesundheitslatschen gemacht werden
    AW: Kinderversorgung

    Ich find die werden immer dreister :jaja:

    Ich denk, sparen sollte jeder wie er kann für seine Kinder... aber dann gehe ich da hin, wo ich denke das ich gut beraten bin und auch Sicherheit habe, dass das gesparte Geld nicht in irgendwelche Taschen läuft.

    Aber reden laß ich solche Leute auch gerne und wenn der Mund dann richtig fusselig ist, schick ich sie wieder weg :oops:

    Lg Tanja
     
  5. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Kinderversorgung

    Boah wie unverschämt...:ochne:
    Wenn ich so nen Job machen müsste, könnte ich vor schlechtem Gewissen glaube ich keine Nacht mehr schlafen. Ätzend!
     
  6. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Kinderversorgung

    Ich find das ebenfalls dreist. Die Masche ist leider bekannt und es fallen sicher vedammt viele darauf rein.
    Aber sag mal hat sich die Dame eigentlich telefonisch angekündigt oder stand die einfach so vor der haustür? Beim Letzteren hätte ich sie nie und nimmer rein gelassen.
    Und Telefonanrufe haben wir derartige schon Einige, aber die Sache mit dem Kindergeld hat bisher noch keiner vorgeschoben.

    Kein Wunder, dass Du keine Zeit mehr hast Deinen Geburtsbericht fertig zu schreiben, wenn Du Dir sowas antust... :-D :weghier:...
     
  7. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.489
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Kinderversorgung

    Ne, nix angekündigt...
    Die Stand direkt vor der Türe...
    Eigentlich lasse ich auch niemanden rein, aber den Spaß wollte ich mir einfach mal gönnen :hahaha:

    Du, als ich den Beitrag abgeschickt habe, habe ich das Gleiche gedacht *schäm

    Ab nächster Woche hat Toby sieben Wochen Urlaub/Elternzeit...DANN schaffe ich das bestimmt *versprech

    lg Simone
     
  8. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Kinderversorgung

    :-D es wird nicht vergessen, ich lauere immer noch

    :bravo: oh prima. Macht er jetzt 4 Wochen und später nochmal 4??
    Meiner ist auch ab 20.7. erst mal für 4 Wochen zu Hause :bravo: und Jan/Feb. dann nochmal :heilisch:

    Hat sich bei Euch in Sachen Elterngeld denn was Neues ergeben??
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...