Kinderturnen - Das Chaos

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Heike, 23. September 2003.

  1. Heike

    Heike Anwalts Liebling

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Gestern war es soweit:

    Moritz durfte zum ersten Mal zum Kinderturnen.

    Lange Rede kurzer Sinn: Es war eine Katastrophe (lt. meinem Mann). Moritz ist nur herumgerast, hat sich an fremden Trinkflaschen erfreut und ab und zu die kleinen Mädels an den Haaren gezogen. Schimpfen hat nicht genutzt. Er wollte auch nicht durchgehend mit den anderen spielen, sondern ist lieber alleine dem Fußball hinterhergerannt.

    Harald war so entnervt, daß er sich schon fast weigert wieder dahin zu gehen. Mopsi ist ein Kind mit starkem Willen und ich kann mir bildlich vorstellen wie diese Stunde ausgesehen hat. Hinzu kommt, daß wohl die Mütter zu Harald wohl ziemlich "doof" waren, weil Moritz eben ständig Trinkflaschen geklaut hat.

    Mein Vorschlag wäre:

    Das nächste Mal hingehen, abwarten wie Moritz reagiert und wenn es wieder ausartet Moritz androhen wieder zu gehen, wenn er nicht hört. Nach 2 bis 3 Ermahnungen Kind packen und ab nach Hause. Das wäre doch eine logische Konsequenz, oder???

    Ich weiß, daß Moritz in Situationen, die er nicht kennt oder neu für ihn sind eine starke Hand braucht. Er ist sehr experimentierfreudig und da ich ähnlich strukturiert bin, weiß ich auch damit umzugehen. Für meinen Mann ist das immer etwas schwieriger, denn er hat eher das ruhige Naturell......

    Mädels, gebt mir mal einen Rat, denn die Konstellation wilder Moritz und unsympatische Mütter braucht ungemeine Überzeugungskraft, daß Harald da wieder hingeht........


    VLG
     
  2. bei mir war es mit stefan auch so ......

    aber dann - jetzt waren wir schon 4x -- wurde es besser ......

    stefan freut sich darauf und spielt ganz lieb mit den anderen kindern (sorgar mit dem Heiligen ball)

    ich habe ihn einfach machen lassen (aber ein flaschenklau ist er nicht)

    lg
    claudia
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.849
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Oh je,

    ich kann es mir genau vorstellen, wir waren letzten Mittwoch auch das erste Mal!!! Super anstrengend!

    Hmmm, tip habe ich auch keine, außer das er bestimmt viel lernt, man muss sich anstellen, mit anderen Kindern auskommen, das dauert einfach.

    Falls ihr das mit dem Heimgehen androhen wollt, müsst ihr auf alle Fälle dann auch konsequent sein, aber bitte keine pauschalen Formulierungen, wie "Sei brav", "benimm Dich", das verstehen sie nicht.

    Also, werde mich morgen auch wieder hinquälen, vielleicht hilft es wenn Du ihm sagst, anderen geht es genauso....

    Liebe mitfühlende Grüße
    Su
     
  4. Michl hatte auch mit Tabea so einen Kurs belegt. Tabea machte nie richtig mit, ihr gefielen nur die Kreislieder und das Tanzen am Ende.
    So machte es ihm nicht viel Spaß. Aber auch wegen den Muttis. Keine wollte sich groß mit ihm abgeben. Er kam sich immer blöd vor.

    Michl hat den Kurs zwar durchgezogen, wollte/will aber nie wieder so etwas machen.


    Gruß Tati
     
  5. Heike

    Heike Anwalts Liebling

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ..

    Ihr macht mir ja Mut :-o

    Das Kinderturnen liegt mir am Herzen. Gerade dieses Verhalten in der Gruppe muß Mops noch ein wenig lernen. Krabbelgruppen mochte Harald nie. Ich finds wichtig, daß er es so langsam lernt nicht völlig aus dem Takt zu treten wenn mehrere Kinder aufeinandertreffen.

    Es beruhigt mich allerdings, daß es Euch genauso geht :-D

    Diskussion hat fast mit Ehekrach geendet, weil ich darauf bestehe, daß er hin muß :->

    @Tati
    Wollte Dein Mann auch nicht mehr hin???
    Wie hast Du reagiert???

    @Su
    An Dich muß ich öfters denken. Du bist bestimmt arg im Streß mit Deinen Süßen, oder??? Aber die Kleine ist zuckersüß und ich bin ganz neidisch :jaja:
     
  6. Hallo Heike,

    da der Kurs bezahlt war, sagte ich ihm, dass ich es nicht einsehe, etwas zu bezahlen und dann nicht mehr hinzugehen. Das kann ich auch überhaupt nicht leiden, wenn die Leute plötzlich von unseren Babyschwimmkursen wegbleiben und ich weiß gar nicht warum. :shock:

    Oder: In unseren Kursen motiviere ich die Eltern auch immer "am Ball zu bleiben" und nicht aufzugeben bzw. wegzubleiben, nur, weil es den Kindern zu Beginn nicht gefällt. Es hatte sich immer gezeigt, dass es nach einigen Malen gut wurde.
    Deshalb wollte ich nicht, dass er aufgibt.

    Wenn sich dein Kurzer nicht benimmt und nicht mitmacht, würde ich auch nicht mit ihm gehen. Klar ist es eine logische Konsequenz, aber sie bringt ihn nicht weiter.
    Viel besser wäre, dass er sich mit Papa zusammen an den Rand setzen und zuschauen muss. dann sieht er nämlcih, was die anderen machen, und was er eigentlich verpasst.
    Rumrennen und an die Flaschen anderer zu gehen, geht nicht. Dann muss er sich hinsetzen.


    Lieben Gruß Tati
     
  7. Hallo Heike,

    wir waren in der Kur auch zum Turnen (Mutter-Kind-Turnen).

    Die Gruppenleiterin hat als aller erstes gesagt, die Kinder dürfen tun, was ihnen Spaß macht. Sie müssen nicht sofort mit anderen Kindern spielen, das kommt von ganz alleine. So hatten wir einige "Spielgeräte", an denen die Kinder schnuppern durften.

    Ist es bei uns Großen den nicht genauso, das wir uns erst mal beschnuppern müssen, bevor wir einander sympathisch finden? Kinder müssen doch erst das Sozialverhalten lernen. Janina hat auch gerne alles andere gemacht, als die Gruppe es gemacht hat. Aber nach und nach hat sie sich an die anderen Kinder gewöhnt und es machte ihr Spaß gemeinsam Fußball zu spielen, zu singen und zu toben oder auch mal warten zu müssen, wenn ein andere in der Schaukel war.

    Und zu den anderen Müttern, wir hatten eine sehr gute Leiterin, der so manch einer Mutter schon vorher den Wind aus den Segeln genommen hat. Jedes Kind ist halt anders, manche haben kein Problem, manche brauchen etwas länger, um miteinander warm zu werden.

    Und wie oft war ich hinter Janina her, um ihr wiedermal irgendeine fremde Flasche aus der Hand zu nehmen. Und sie hat lernen müssen, das es auch Kinder gibt, die nicht so gerne teilen oder immer das machen wollten, was sie wollten, ohne darauf zu achten, das vielleicht auch ein anderes Kind mal schaukeln möchte. Manchmal ging es ganz schon grob zur Sache, aber auch das müssen die Kinder lernen und ich finde, sie lernen es.

    Melanie
     
  8. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.849
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hallo Heike,

    ja Larissa ist wirklich eine süße. Im Moment sitze ich hier gerade mit einem wütendem Yannick im anderen Zimmer. Nachdem ich Dir toll was von Konsequenz geschrieben habe, probe ich gerade selbst bei Yannick, der seit neuestem (um genau zu sein, seitdem wir zwei Stäbe aus dem Bett machen musste, da er selbst aussteigen kann) nicht mehr alleine einschlafen kann, das kann sage und schreibe von 20.00-22.00 Uhr dauern. Gleichzeitig will aber Larissa gestillt werden :eek: Und mein Mann ist Hockeytrainer und somit abends oft nicht da. So leid es mir tut, Yannick muss jetzt einfach lernen, nach ausgiebigen Abendritual alleine einzuschlafen.....

    Zum Thema Turnen nochmal, ich versteh Deinen Mann schon auch. Mein Mann und ich teilen uns das Arbeiten, die Kinder und den Haushalt... , somit ging mir auch der Gedanke letzen Mitwoch durch den Kopf, das er sich wohl unter den ganzen Müttern nicht wohl fühlen würde....

    Ihr habt wahrscheinlich im Bekanntenkreis nicht noch einen Papa mit Kind der auch mit in das Turnen gehen könnte....

    Aber wie gesagt für die Entwicklung ist es bestimmt wichtig und gut.

    Hei, stell Dir vor es ist gerade ruhig, weder Larissa noch Yannick sind zu vernehmen :D wie schön, dann kann ich ja mal die Küche aufräumen gehen :o

    Schönen Abend,
    su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...