Kindersitze und Mietwagen bei Flugreise

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von XANNA, 17. März 2006.

  1. XANNA

    XANNA Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Im Rübenland
    Wir haben unseren Flug (nach Sizilien) gebucht und ich gucke gerade nach Mietwagen. Irgendwie komisch, bei europcar gibt es (im Internet) keine Sitze für 2 bis 4 jährige (nur Babyschalen oder SItzverkleinerer ab 4), bei Hertz wiederum gibt es keine Babyschalen.... Wir brauchen aber beides!!! Merkwürdig, was habt ihr für Erfahrungen gemacht.
    Wie habt ihr es im Flugzeug gemacht? Wir fliegen mit HLX - gibt es da die Möglichkeit sein Baby während der Flugphase hinzulegen? Wenn man die Babyschale mitnimmt und dafür einen SItzplatz möchte, dann muss man ja wohl voll bezahlen - hab ich so aus den Geschäftsverbindungen herausgelesen...) Und unser Kindersitz für Philipp ist als Sitz im Flugzeug leider nicht zugelassen. Außerdem würde er zu den 20 kg Freigepäck dazu zählen. Wenn wir also diesen Sitz und wohlmöglich noch die Babyschale als Gepäck aufgeben, dann bleibt von unseren 60 kg Freigepäck ja kaum noch was über (das Baby darf ja nichts mitnehmen).

    Freue mich über Berichte von Flugerfahrenen mit kleinen Kindern bzw. Babys
    Alex
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kindersitze und Mietwagen bei Flugreise

    Alex, da würde ich bei der Fluggesellschaft noch einmal nachfragen.

    Bei uns war es nämlich so, dass wir den Kindersitz zusätzlich zum Freigepäck mitnehmen durften im Frachtraum als Sondergepäck. Das hat uns auch nichts gekostet.

    Ich glaube auch, die meisten Fluggesellschaften handhaben das so. Genau, wie mit dem Kinderwagen.

    Die Tagesleihgebühr bei den Mietwagen sind - wenn sie denn überhaupt Kindersitze haben - eine Unverschämtheit. Vom Zustand der Sitze ganz zu schweigen. :piebts:

    Zur Not würde ich glaube ich auch Übergepäck zahlen, denn das dürfte immer noch günstiger sein, als die Mietpreise.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  3. MIBRA

    MIBRA Sieger im Männertest

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Kindersitze und Mietwagen bei Flugreise

    Na , da bin ich ja mal gespannt was bei euch so raus kommt mit dem Kindertransport.
    Mittlerweile haben wir extra einen passenden Römer King Quickfix bei eBay ersteigert, weil unser Römer King TS ja nicht zugelassen ist im Flugzeug. Das Zubehörset für den Sitz haben wir auch bestellt und die Sitze im Flugzeug sind auch reserviert. Waren mal ebend so ca. 140 € zuzüglich zum Reisepreis, die nicht eingeplant waren :bruddel: .

    Jedenfalls find ich es schön das ich hier nicht der einzige bin der seinem Kind einen sicheren Transport ermöglichem möchte :winke:

    Ich bin mal gespannt wie eure Erfahrungen so sein werden. Ich hab von "hä ?" bis "keine Ahnung" schon alles durch. Ist doch echt traurig das die Fluggesellschaften sich so einfach aus der Affaire ziehen.

    Der Kinderwagen (wir nehmen ´nen Buggy mit) und der Kindersitz werden kostenlos mitgenommen bei Air Berlin und weil unsere kleine über 2 Jahre alt ist, hat sie auch einen eigenen Sitzplatz und sie darf auch 20 Kg Gepäck mitnehmen.

    Für das Baby gibt´s bei den meisten Fluggesellschaften übrigens Babyschalen, die vorne an der Wand eingehangen werden können. Da müßt ihr nur früh genug die Plätze reservieren und angeben das ihr ´ne Babyschale braucht.
    Für´s größere Kind würd ich aufjedenfall lieber hier bei eBay den passenden Kindersitz kaufen, schon allein aus dem Grund, das man nicht weiss was für Kindersitze im Urlaubsland so Angeboten werden. Abgesehen davon, ist es nicht viel teurer bei eBay einen Kindersitz zu kaufen als den im Urlaub zu mieten (Mietpreis bis zu 4 €/Tag)

    Naja, wie gesagt, bin gespannt was sich so bei euch ergibt. Viel Erfolg :)
     
    #3 MIBRA, 17. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2006
  4. XANNA

    XANNA Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Im Rübenland
    AW: Kindersitze und Mietwagen bei Flugreise

    Ist das alles kompliziert, wir werden jetzt auch Kindersitz und Babyschale mitnehmen. In erster Linie auch, weil die Mietpreise so hoch sind und wer weiß, in welchem Zusatnd dann die Sitze sind. Babyschale werde ich mir eine zugelassene besorgen, den Sitz für Philipp können wir im Flugzeug nicht benutzen, aber er ist ja auch nicht mehr ganz so klein, zugelasen ist ja nur der Römer King Quickfix und den kann man dann ja wieder nicht in allen Autos benutzen, oder?
    Leider ist der Kindersitz kein Freigepäck, aber ja verdammt schwer - allerdings ist der Kinderwagen frei.
    Fürs Baby haben wir aber nur einen Platz, wenn das Flugzeug nicht ganz ausgebucht ist. Wenn man fürs Baby nen Platz reserviert, muss man ja wohl richtig dafür bezahlen, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Immerhin bekommen wir angeblich einen Platz in der ersten Reihe, da hätte man dann Platz den Maxi Cosi hinzustellen, damir Rieke schlafen kann - Babykörbchen gibts bei HLX nicht, wurde mir gesagt, schade....
    Freue mich über weitere Erfahrungen und werde euch auch auf dem Laufenden halten...
    Übrigens verschieben sich unsere Abflugzeiten ständig, leider immer nach hinten: Statt ursprünglich 17.30 kommen wir jetzt um 21 Uhr 40 an......

    Alex
     
    #4 XANNA, 18. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2006

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...