Kindersitze in den USA

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Märilu, 27. Juli 2004.

  1. Hallo Leute! :)

    Zusammen mit dem Auto könnten wir in den USA Kindersitze mieten für unsere Urlaubszeit, aber das kostet 5 USD pro Kind pro Tag, das finde ich echt viel, dafür kann man ja schon fast welche kaufen! 8O Und genau das überlegen wir uns jetzt auch, ums ie hinterher wieder zu verkaufen.

    Jetzt brauch ich Tipps: Gibt es irgendwo eine Webseite von den USA, wo ich mir einen Überblick verschaffen kann, welche Kindersitze für welches Alter gelten und wo man die am günstigsten bekommt?

    Hat noch Jemand anderer eine Idee, was wir da machen könnten?

    HELP!!

    Luluuuuuuuu!!!

    :winke:
     
  2. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Warum nehmt ihr nicht einfach Eure Kindersitze mit? Das machen wir im Urlaub jetzt auch. Man kann sie als Sperrgepäck aufgeben und bekommt sie dann ganz normal am Band wieder.

    LG

    Silvia
     
  3. Sind die denn dort zugelassen?
     
  4. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
  5. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Nee, Kerstin, sind sie nicht; genauso wenig, wie die US amerikanischen in der EU zugelassen sind :eek: - was uns nicht weiter gestoert hat :jaja:

    Als wir mit JLu in USA waren, hab' ich auch den MaxiCosi mitgenommen; wie Silvia schon schreibt, man kann die Kindersitze generell als Sperrgepaeck aufgeben (allerdings "leidet" das Sperrgepaeck immer etwas; unser Buggy ist seither auch leicht beschaedigt, aber noch immer fahrtauglich).

    Im Flieger selbst wollten wir damals JLu lieber im MaxiCosi lassen, aber nur die Schalen mit Guetesiegel durften im Flieger benutzt werden (da die Pruefung vonseiten USA gemacht war, waren es auch nur US amerikanische Modelle die bei spaeterer Ansicht im Geschaeft halbe Pappe waren und der MaxiCosi viel "besser" gewesen waere, aber seis drum

    Nun ist's halt die Frage, lieber einen billigeren drueben kaufen und ggfalls entsorgen, oder die eigenen mitschleppen, neben den anderen Reiseutensilien (und bei 4 Personen kommt da einiges auch ohne Kindersitze zusammen).

    Good luck,
    :bussi: Claudi
     
  6. :jaja: vor allem, weil wir mit dem zug zum Flughafen fahren... :-?

    Macht man sich denn "strafbar", wenn man mit nicht zugelassenen Kindersitzen fährt? Was ist, wenn man in eine Kontrolle kommt? Oder sind die "Kontrolleure" in der Hinsicht nicht so fitt?

    :eek:
     
  7. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Gute Frage, was dann passiert... vielleicht hat Lulu diesbezueglich eine Ahnung?

    Liebe Gruesse,
    Claudi, die jetzt flitzen muss um JLu vom Kiga abzuholen
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Keine Ahnung 8O.
    Unsere Kinder fahren alle in deutschen Kindersitzen 8O :) :o. Roemer verkauft auch in den USA, vielleicht haben sie hier andere Modelle?
    Kerstin, ich schau mich spaeter, wenn ich mehr Zeit habe :eek: , mal nach einer Webadresse um.
    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...