Kindermodellagentur?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von sanni, 26. Juni 2003.

  1. Hallo!

    Ich hatte schon im Kaffeklatsch geschrieben, dass David bei der Bild-Aktion "Schönstes Baby im Rheinland" mitgemacht hat und unter die ersten 20 "Schönsten" :D gekommen ist. Jetzt habe ich gedacht, dass ich ihn einfach mal bei einer Kindermodellagentur anmelde. Ich bin da aber ehrlich gesagt sehr unsicher, weil ich nicht weiss ob ich David damit schade. Mich würde mal interessieren was Ihr davon haltet und ob Ihr das machen würdet.

    Viele Grüsse
    Sandra
     
  2. Hi Sandra...

    also ich habe das einmal gesehen als ich noch nicht an Kinder gedacht habe (war ca. vor einem Jahr :) ) da habe ich meinen Freund in HH von der ARbeit abgeholt und da standen die Mamas mit ihren Kinderwagen in Hamburg Eimsbuettel Also es gibt sicher sehr viele serioese Agenturen aber man muss auch denk ich viel Glueck haben das man als Eltern den Menschen dort sympatisch ist und das Kind sollte auch gut mitmachen. Wenn du denkst du erfuellst alle Kriterien und es deinem Zwerg Spass macht warum solltest du es nicht verrsuchen_

    LG Silvana
     
  3. Ich halte davon gar nichts.
    Bekannte von mir haben ihren Sohn bei so einer Agentur angemeldet. Er ist ein wunderhübscher Knabe. Er wurde dann fotografiert, z. B. für Kataloge wie Quelle, Schwab usw. Das ging ca. von seinem 3. bis zu seinem 5. Lebensjahr. Der Junge wurde sehr überheblich, arrogant und wollte immer mit aller Gewalt im Mittelpunkt stehen. Als seine Eltern ihn dann gar nicht mehr im Griff hatten, haben sie den Vertrag gekündigt. Allerdings mußte der Junge dann zum Kinderpsychologen. Inzwischen ist er ein normaler 8jähriger, mit - für das Alter :-D - normalen Macken.
    Ich glaube, daß es für die Kinder einfach nicht gut ist, so behandelt zu werden. Außerdem habe ich ein Problem damit, wenn Eltern mit ihren Kindern ihr Geld verdienen. :nein:
    Ich hoffe, Dich nicht Deiner Illusionen beraubt zu haben, aber das ist nun mal meine Meinung. (Ich bekomme schon immer zuviel, wenn die kleinen Mädchen wie die Püppchen aussehen. Was soll aus denen werden, wenn sie in die Pubertät kommen? 8O )

    Ursula :V:
     
  4. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also ich denke mal einen Fototermin mit meinem Kind fände ich auch witzig - aber mehr - nein danke. Schließlich können sich die Zwerge ja nicht dagegen wehren und ich denke ich werde meinem kleinen Spatz ganz sicher nicht die Kindheit rauben indem ich ihn zu tausenden Fotoshootings schleppe. Ich glaub kaum dass Kinder da großen Spaß dran haben.
    Klar dass es den Muttis gefällt wenn die Kinder aus Katalogen lachen aber auf Dauer - nö das ist doch für die kleinen Mäuse viel zu stressig.

    Bin mal gespannt wie du dich entscheidest!
     
  5. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Biggi, Du nimmst mir die Worte aus der Tastatur.

    Oftmals wird dann auch noch mit dem Kind der eigene, nicht erfüllte, Kindheitstraum verwirklicht. Und das ist dem Kind nicht fair gegenüber, es kann nicht selbst entscheiden und muss nun für die Träume der Eltern herhalten und evtl. leiden.

    Und nur weil es gerne mal in Eure Kamera lacht, heißt es nicht, dass es das ständig machen will. Es kennt noch keine Jobs :-D

    LG
     
  6. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    also ich widerspreche mal eben meinen vorrednerinnen :wink:

    klar würde ich! allerdings nur bei einer seriösen agentur und nur wenn dein kind ein sonniges gemüt hat.

    seriöse kindermodellagenturen arbeiten ganz anders als die agenturen für "erwachsene". es wird auf die kids rücksicht genommen und es ist IMMER ein elternteil dabei, sodass man notfalls eingreifen kann.

    mein trauzeuge ist modell und er meinte auch, es wäre unbedenklich (wir sind grad dabei, jan in eine kartei aufnehmen zu lassen) man muss ja auch nicht auf jedes fotoshooting bzw casting hinrennen und somit dem kind schon gar nicht die kindheit rauben (halte ich für ziemlich überzogen die vorstellung. katalogaufnahmen machen ja noch keinen STAR).

    das geld sollten auch nicht die eltern verbraten, sondern wir würden (WENN jan denn aufgenommen werden würde) mindestesn 3/4 des geldes auf sein sparbuch legen und vom rest dinge für ihn kaufen, die ahlt so anfallen.

    :winke:
    jackie
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Jackie,
    wo kriegt man denn seriöse Adressen her? Ich hab ja so hübsche Söhne :-D.
    In die Mall rennen zum ankucken lassen, würde ich nicht. Aber über Vitamin B ließe ich die Kids hin und wieder mitmachen. Allerdings nicht, wenn das zu Aufnahmen alle paar Wochen führen würde 8O. Und keine Schminke in ein süßes Kindergesicht!
    Lulu
     
  8. @ lulu

    seriöse adressen kriegst du am ehesten, wenn du wen in der branche kennst.
    und warum keine schminke :-D wo kiddies sich doch so gerne anmalen lassen? :lol:

    kann mir nicht vorstellen, dass die viel schminken, maiximal ein bisschen abdecken, obwohl sich das im zeitalterd er digitalen fotobearbeitung auch alles im nachhinein retouchieren lässt.

    :winke:
    jackie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...