Kindergeburtstag???

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Daniela, 5. Oktober 2004.

  1. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Hallo zusammen,

    Carolin's erster Geburtstag steht bevor :achwiegu: und ich frage mich immer wieder, wie er ablaufen soll. :?
    Irgendwie ist der erste Geburtstag ja schon was Besonderes (vielleicht auch nur für mich?), aber andererseits kriegt sie davon ja wohl eh nicht wirklich was mit. Also ich meine, sie begreift nicht, dass es ihr Geburstag ist und dass die Feier zu ihren Ehren gemacht wird.

    Klar lade ich die Familie und Paten zum Kaffee ein und sie bekommt einen ganz tollen Kuchen.
    Aber wie sieht es mit einem separaten Kindergeburtstag aus? Soll ich die anderen Kinder aus dem Pekip und der Krabbelgruppe auch einladen (an einem anderen Tag natürlich)? :?:

    Ich bin echt hin- und hergerissen und deshalb wüsste ich gerne, wie ihr das bei euren Kleinen am ersten Geburtstag gehandhabt habt?

    Liebe, ratlose Grüße
    Daniela
     
  2. Hallo Daniela,

    also ich würde zum ersten Geburtstag noch keine Kinder einladen.

    Und wenn, dann wirklich 1 max. 2 "Auserwählte".
    Sonst wird es Deiner kleinen Maus zuviel.

    Justys 1. Geburtstag haben nur wir mit ihm gefeiert. Am Wochenende kam dann Besuch, der ihn aber gar nicht interessiert hat.
    Sonst kann er ja auch mit andren Kindern spielen - in dem Alter merken die Zwerge ja noch nicht, dass extra viele Leute da sind :-D

    Justy wird ja in wenigen Monaten 2. Ich werde da nur meine Freundin mit Kind einladen - sonst auch noch niemanden (ausser Verwandschaft und Paten natürlich).

    Ich glaub, wir haben so mit 3 - 4 Jahren und den RICHTIGEN Kindergeburtstagen noch genug zu tun :-D .

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  3. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich schließe mich Sandy an. Deine Kleine hat noch nichts von einem Kindergeburtstag.
    Ich habe erst bei Chris' 3. Geburtstag Kinder eingeladen. Vorher hätte es noch keinen Sinn gehabt.
    Es heißt man solle so viele Kinder einladen, wie alt das Kind wird. Also zum 3. Geburtstag 3 höchstens 4 Kinder. Sonst wird es für die Kids zu hektisch!

    Lieben Gruß
    Sabine
     
  4. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Ja, ihr habt Recht, das klingt sehr logisch!
    In dem Alter macht man ihnen damit wohl keine Freude, sondern überfordert sie nur.

    Da messe ich dem Ganzen wohl mehr Bedeutung bei, als es Carolin gut tut.

    Vielen Dank für eure Hilfe, ihr habt meiner Süßen wohl den stressigsten ersten Geburtstag aller Zeiten erspart
    :wink:

    Dankbare Grüße
    Daniela
     
  5. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wir haben es so gemacht, dass wir nur die Verwandtschaft eingeladen haben und bei Leonie Sophie habe ich an einem anderen Tag zwei meiner Freundinnen eingeladen, die auch Kinder in ihrem Alter haben. Da sie aber auch so öfter zum Kaffee hier sind, hat sie das nicht wirklich interessiert. Nur dass sie halt kleine Geschenke bekommen hat!

    Liebe Grüsse, Steffi


    Sarahs erster Kindergeburtstag war übrigens ihr 4. mit einigen Kids aus ihrem Kiga!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...